Brasilianische Justiz- Eine Bande von Verbrechern?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Moderator: bruzundanga

Brasilianische Justiz- Eine Bande von Verbrechern?

Beitragvon Antiaging » Sa 22. Sep 2012, 19:56

Diese Nachricht hat mir die Sprache verschlagen.
Der Massenmörder von Praia Futuro - Fortaleza darf studieren an der UNI.
Vom Staat bezahlt und von 11 Polizisten immer eskortiert.

Vieleicht wird er eines Tage Minister. Das wäre nicht der erste Verbrecher in diesem Amt.

http://www.youtube.com/watch?v=7UZk_bMY6p8
Benutzeravatar
Antiaging
 
Beiträge: 182
Registriert: Do 22. Jan 2009, 22:49
Bedankt: 23 mal
Danke erhalten: 21 mal in 11 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianische Justiz- Eine Bande von Verbrechern?

Beitragvon cabof » Sa 22. Sep 2012, 20:29

Da brauchst Du Brasilien nicht ins Feld zu führen, der Typ der den Bankierssohn umgebracht hat verlangte Schmerzensgeld
weil man ihm beim Verhör "Folter" angedroht hat und die Liste ist lang.... bis hin zu denen, deren Sicherheitsverwahrung
vom europ. Gerichtshof als nicht Gerecht anerkannt wurde und entsprechend entschädigt wurden. Welt verkehrt. Da kommt mir
gerade in DE der Transvestit in Erinnerung, verknackt, Männerknast und er schaffte es eine Geschlechtsumwandlung für 40 T
DM / Euro - weiß nicht mehr durchzuboxen....
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 6381
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: Köln
Bedankt: 666 mal
Danke erhalten: 748 mal in 667 Posts

Re: Brasilianische Justiz- Eine Bande von Verbrechern?

Beitragvon Antiaging » Sa 22. Sep 2012, 20:38

Dieser Fall ist des eines Portugiesen, der brutal 6 Freunde seines Vater nach Fortaleza eingeladen hat und sie dann mit der Absicht des Diebstahles der Kreditkarten auf Praia Futuro in seiner Baracke abgeschlachtet hat.
Ich glaube das die Art diese Verbrechens in der Brutalität kaum zu überteffen ist.
Da ich durch Zufall diesen Strandabschnitt mehr als 10 Jahre frequentiert habe, bin ich da relativ gut über die Umstände aus ersten Hand informiert.
Hier möchte ich betonen, dass der Mörder kein Brasilianer war, sondern ein Portugiese.
Richtig eine verkehrte Welt.
Begabte Kinder aus armen Familien können meistens nicht studieren, und hier bezahlt der brasilianische Staat einem Mörder das Studium.
Da kommen bei mir der Gedanke auf, ob Frau D.R. als ehemalige verurteilte Kriminelle sich da nicht solidarisiert?

Ja mit dem Bankierssohn war es auch extrem krass gewesen.
Benutzeravatar
Antiaging
 
Beiträge: 182
Registriert: Do 22. Jan 2009, 22:49
Bedankt: 23 mal
Danke erhalten: 21 mal in 11 Posts

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]