Brasilianische SIM-Karte?

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Brasilianische SIM-Karte?

Beitragvon grandãozinho » Di 7. Nov 2017, 15:58

Bei meinem letzten Brasilienaufenthalt vor einigen Jahren konnte ich als Tourist keine brasilianische SIM-Karte für mein Handy kaufen. Ist das inzwischen möglich?

Grüße
Benutzeravatar
grandãozinho
 
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Okt 2017, 18:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianische SIM-Karte?

Beitragvon José Datrino » Di 7. Nov 2017, 16:05

grandãozinho hat geschrieben:Bei meinem letzten Brasilienaufenthalt vor einigen Jahren konnte ich als Tourist keine brasilianische SIM-Karte für mein Handy kaufen. Ist das inzwischen möglich?

Grüße

Sim Karten kannst du nur kaufen wenn du eine CPF hast!
Benutzeravatar
José Datrino
 
Beiträge: 229
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 20:24
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 69 mal in 49 Posts

Re: Brasilianische SIM-Karte?

Beitragvon moni2510 » Di 7. Nov 2017, 16:08

Seit der WM 2014 gehts auch für Turis, hier TIM als Beispiel

http://www.tim.com.br/sp/para-voce/atendimento/international-visitors
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3025
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 311 mal
Danke erhalten: 810 mal in 547 Posts

Re: Brasilianische SIM-Karte?

Beitragvon Colono » Di 7. Nov 2017, 17:12

José Datrino hat geschrieben:
grandãozinho hat geschrieben:Bei meinem letzten Brasilienaufenthalt vor einigen Jahren konnte ich als Tourist keine brasilianische SIM-Karte für mein Handy kaufen. Ist das inzwischen möglich?

Grüße

Sim Karten kannst du nur kaufen wenn du eine CPF hast!


Mach dir doch einfach einen / :D
https://www.geradordecpf.org/

Chips kannste an jeder Ecke am Kiosk kaufen.
Es wird normalerweise bei einer Registrierung vom Sprachcomputer nur die Checksumme bzw. die letzten zwei Digits geprüft.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2427
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 673 mal
Danke erhalten: 741 mal in 548 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
GatoBahia

Re: Brasilianische SIM-Karte?

Beitragvon GatoBahia » Di 7. Nov 2017, 18:52

Man kann auch die CPF von der Namorada nehmen, einfach eine suchen :cool: :idea: :roll:
TIM und Oi sind ganz ok =D> :D :P
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5480
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1351 mal
Danke erhalten: 605 mal in 492 Posts

Re: Brasilianische SIM-Karte?

Beitragvon grandãozinho » Di 7. Nov 2017, 20:47

Colono hat geschrieben:
Mach dir doch einfach einen / :D
https://www.geradordecpf.org/



Geradores de CPF gibt es einige im Netz. Aber wie komme ich an die Plastikkarte bzw. an das Document, nachdem ich eine Nummer gewählt habe...?


GatoBahia hat geschrieben:Man kann auch die CPF von der Namorada nehmen, einfach eine suchen :cool: :idea: :roll:


So lief das ja immer, ich will aber unabhängig sein.

Grüße
Benutzeravatar
grandãozinho
 
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Okt 2017, 18:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilianische SIM-Karte?

Beitragvon Colono » Di 7. Nov 2017, 21:18

grandãozinho hat geschrieben:
Colono hat geschrieben:
Mach dir doch einfach einen / :D
https://www.geradordecpf.org/



Geradores de CPF gibt es einige im Netz. Aber wie komme ich an die Plastikkarte bzw. an das Document, nachdem ich eine Nummer gewählt habe...?


Oder dazu nimmst am besten einen von Personen der öffentlichkeit aus einer Suchmaschine :mrgreen:

https://www.google.com.br/search?dcr=1&ei=hBMCWvaWL8GewgTdy53QDw&q=dietmar+lang+cpf&oq=dietmar+lang+cpf&gs_l=psy-ab.3..33i160k1.12626.15339.0.15869.17.11.0.0.0.0.396.1628.2-2j3.5.0....0...1.1.64.psy-ab..16.1.393....0.DcasezV04-Q

Zu was brauchst du eine Plastikkarte wenn du für 10 Reais den Chip an der Tanke kaufst? Das Freischalten geht per Telrfon durch Zifferneingabe.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2427
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 673 mal
Danke erhalten: 741 mal in 548 Posts

Re: Brasilianische SIM-Karte?

Beitragvon grandãozinho » Mi 8. Nov 2017, 01:30

Colono hat geschrieben:
Zu was brauchst du eine Plastikkarte wenn du für 10 Reais den Chip an der Tanke kaufst? Das Freischalten geht per Telrfon durch Zifferneingabe.


Falls ich mal was größeres als einen Chip kaufen will :wink:...
Benutzeravatar
grandãozinho
 
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Okt 2017, 18:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilianische SIM-Karte?

Beitragvon frankieb66 » Mi 8. Nov 2017, 11:27

grandãozinho hat geschrieben:Geradores de CPF gibt es einige im Netz. Aber wie komme ich an die Plastikkarte bzw. an das Document, nachdem ich eine Nummer gewählt habe...?
...
So lief das ja immer, ich will aber unabhängig sein.

Grüße

1) Plastikkarten mit der Cpf gibt es schon lange nicht mehr.

2) der beste Weg in die Unabhaengigkeit ist eine eigene, echte, Cpf. Beantragung geht fix und kostet so um die 5R$. Kann z.B. der Correios und anderen gemacht werden. Auch fuer Auslaender problemlos moeglich.

Und ich glaube auch nicht, dass bei "groesseren Geschaeften"
eine generierte Cpf akzeptiert wuerde, denn ob eine Cpf "echt" ist und mit deinem Namen verknuepft und "sauber" (regular) ist, kann jeder bei der RF online abchecken, auch du. Dieser Extrakt ausgedruckt ist uebrigens auch dein Dokument, sofern du eins brauchst.

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3050
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 978 mal
Danke erhalten: 870 mal in 633 Posts

Re: Brasilianische SIM-Karte?

Beitragvon Colono » Mi 8. Nov 2017, 12:27

frankieb66 hat geschrieben:
grandãozinho hat geschrieben:Geradores de CPF gibt es einige im Netz. Aber wie komme ich an die Plastikkarte bzw. an das Document, nachdem ich eine Nummer gewählt habe...?
...
So lief das ja immer, ich will aber unabhängig sein.

Grüße

1) Plastikkarten mit der Cpf gibt es schon lange nicht mehr.

2) der beste Weg in die Unabhaengigkeit ist eine eigene, echte, Cpf. Beantragung geht fix und kostet so um die 5R$. Kann z.B. der Correios und anderen gemacht werden. Auch fuer Auslaender problemlos moeglich.

Und ich glaube auch nicht, dass bei "groesseren Geschaeften"
eine generierte Cpf akzeptiert wuerde, denn ob eine Cpf "echt" ist und mit deinem Namen verknuepft und "sauber" (regular) ist, kann jeder bei der RF online abchecken, auch du. Dieser Extrakt ausgedruckt ist uebrigens auch dein Dokument, sofern du eins brauchst.

Frankie


2) Um als Ausländer den CPF zu bekommen Frank, musstest du dazu nicht noch zusätzlich in die Höhle des Löwen?

3) Zum Onlinecheck brauchst du neuerdings ein Geburtsdatum.

Bei grösseren Anschaffungen wo nachgeschaut wird, kommt man nicht herum seinen Ausweis mit herzuzeigen. Bei einem Mixerkauf mit Full-Kadastrierung würde ich nur einen generierten CPF abgeben. Auch eine Adresse geht niemand was an wenn du das Gerät gleich mitnimmst.

Brasilianer sind unbarmherzige Bürokraten bis auf seltene Ausnahmen, anders herum, wenn du von jemand Informationen haben willst, wirst du erst mal gefragt zu was du diese brauchst.

:beer2:
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2427
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 673 mal
Danke erhalten: 741 mal in 548 Posts

Nächste

Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]