Brasilianische Verhältnisse in Deutschland: Schießerei mit T

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: Brasilianische Verhältnisse in Deutschland: Schießerei mit T

Beitragvon Nazman » Fr 22. Aug 2008, 08:19

Takeo hat geschrieben:68'er und 68'er...

Rassisten sind und bleiben Rassisten; dazu gehören auf der einen Seite die Hetzer genauso wie auf der gegenteiligen Seite diese rassistischen Gutmenschen mit ihrem "Negerkindsyndrom"... aber im Kern und im Ergebniss sind sie dann letztendlich doch gleich... diskriminierend und voreingenommen bestimmten Bevölkerungsgruppen gegenüber.


Dann kann man nichts mehr dazu sagen! Ich schliesse mich zu 100% dieser Aussage an!
Hier sollte was sinnvolles stehen, aber bei mir wäre es fehl am Platz!
Benutzeravatar
Nazman
 
Beiträge: 59
Registriert: Fr 28. Jan 2005, 18:33
Wohnort: Am Kaugummiautomaten
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianische Verhältnisse in Deutschland: Schießerei mit T

Beitragvon Bernado » So 5. Okt 2008, 23:26

Takeo hat geschrieben:68'er und 68'er...

Rassisten sind und bleiben Rassisten; dazu gehören auf der einen Seite die Hetzer genauso wie auf der gegenteiligen Seite diese rassistischen Gutmenschen mit ihrem "Negerkindsyndrom"... aber im Kern und im Ergebniss sind sie dann letztendlich doch gleich... diskriminierend und voreingenommen bestimmten Bevölkerungsgruppen gegenüber.


:? Ich bin erstmal im Unklaren, was Du mit "Negerkindsyndrom" meinst.

Ich bin voreingenommen, dass ist das Resultat von Erfahrungen. Ich habe die Überzeugung, daß die in D. lebenden Deutschen gerne von Abschiebung und Lagerhaltung (gegenüber jedem Unbekannten) reden. Mir tut jeder Brasilienaufenthalt gut, weil ich mit dieser Denkweise nicht übereinstimme. Es tut mir leid, wenn ich die Deutschen bzw. Ausländer über einen Kamm schere. Diese deutsche Denkweise wird von hier lebenden Emigranten auch übernommen. Auch wird das Neue von Deutschen übernommen, nicht nur das Positive:



Ich bin voreingenommen gegen Pierre Vogel, Jean-Marie Le Pen,der sogenannte Kalif von Köln, Ulfkotte, Oskar Lafonataine(Obwohl der manchmal witzig ist) und vielen anderen. Ich teile deren Positionen nicht aber ich rede bzw. schreibe darüber. Ich bitte um Nachsicht, wenn ich bestimmte Personenkreise zusammengefasst habe, dass passiert mir im Eifer des Gefechtes und deswegen bin ich auch kein Politiker sondern Stammtischphilosoph. ;)

Grüsse Bernado
"In Mallorca trifft man mehr Deutsche als in Berlin."
Thomas Gottschalk am 23.6.2007
Benutzeravatar
Bernado
 
Beiträge: 367
Registriert: Fr 3. Nov 2006, 20:49
Wohnort: Frankfurt Mörsfelden
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Vorherige

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]