brasilianischer Freund möchte in Deutschland leben

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: brasilianischer Freund möchte in Deutschland leben

Beitragvon GatoBahia » Di 21. Feb 2017, 10:38

cabof hat geschrieben:Zum Glück gab es auch mal eine Revolution die positiv verlaufen ist

Die „sexuelle Revolution“ im Rahmen der Studentenbewegung von „1968“

sonst würde heute noch die Begattung im dunklen Schlafzimmer und unter der Decke stattfinden.

hört hier nicht hin.... denke an die Sexualpraktiken der Muslime, Quäker, Zeugen Jehovas etc. etc.


Ich war schon sexuell befreit als ich nach BR gekommen bin und meine Verlobte ist ja auch nicht grad verklemmt :roll:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4814
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1161 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: brasilianischer Freund möchte in Deutschland leben

Beitragvon Itacare » Di 21. Feb 2017, 14:03

cabof hat geschrieben:
hört hier nicht hin.... denke an die Sexualpraktiken der Muslime, Quäker, Zeugen Jehovas etc. etc.


Hast Du die alle schon durch? :shock:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5350
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 912 mal
Danke erhalten: 1403 mal in 968 Posts

Re: brasilianischer Freund möchte in Deutschland leben

Beitragvon GatoBahia » Di 21. Feb 2017, 14:37

Itacare hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:
hört hier nicht hin.... denke an die Sexualpraktiken der Muslime, Quäker, Zeugen Jehovas etc. etc.


Hast Du die alle schon durch? :shock:


Es gibt doch nur eine :idea: Und danach beten und büßen :shock: Meine Götter sind da nich so :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4814
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1161 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: brasilianischer Freund möchte in Deutschland leben

Beitragvon cabof » Di 21. Feb 2017, 15:24

nö Gato - die Zigarette "danach" - den Göttern ein Rauchopfer darbringen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9915
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1404 mal
Danke erhalten: 1483 mal in 1245 Posts

Re: brasilianischer Freund möchte in Deutschland leben

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 21. Feb 2017, 19:17

My94 hat geschrieben:Hallo zusammen :) ,

ich bin neu hier und möchte mich gerne mit euch austauschen. Vielleicht hat jemand schon Erfahrung und kann uns Tipps geben und einige Fragen beantworten. Natürlich habe ich auch schon viel gegoogelt, aber persönliche Erfahrungen/Tipps von anderen sind wertvoll für uns, daher entschuldigt, wenn "blöde" Fragen kommen.

Mein Freund und ich sind nun schon 2 Jahre zusammen. Er ist Brasilianer und lebt in Rio und ich komme aus Deutschland. Wir sind beide noch Studenten, haben daher noch nicht viel Erfahrung. Er fand Deutschland schon immer toll und wollte hier leben.
Er war nun schon einige Male bei mir und gibt sich sehr viel Mühe mit dem deutsch lernen.
Seine Familie ist portugiesischer Abstammung und er hat auch schon jemanden in der Familie, der die portugiesische Staatsangehörigkeit beantragt hat.
Nun zu meiner ersten Frage, wenn er die portugiesische und die brasilianische Staatsbürgerschaft besitzt, kann er dann problemlos in Deutschland sein / sich aufhalten (weil er ja dann EU-Bürger ist) oder muss man viel mehr nachweisen damit er hier leben kann, wie z.B. dass er hier in DE dann eine Arbeit hat, Krankenversicherung, Grund warum er hier sein will usw. oder kann man auch als Arbeitssuchender dann hier sein?
Wir haben uns schon viele Gedanken gemacht und er will die port. Staatsangehörigkeit so schnell wie möglich beantragen, damit er gleich nach dem Studium kommen und arbeiten kann.
Wenn das mit dem port. Pass nicht funktioniert, gibt es denn noch andere Möglichkeiten außer heiraten...damit wollen wir eig. noch warten.

Dann meine zweite große Frage. Denkt ihr er wird eine gute/ faire Arbeitschance hier in DE bekommen, wenn er dann auch gut deutsch und englisch spricht? Wird sein Studium hier denn anerkannt oder kommt es immer drauf an, was und wo man studiert hat? Er studiert Architektur und spricht relativ gut englisch und sein deutsch wird auch immer besser.

Ich habe mir gedacht, falls das mit der port. Staatsangehörigkeit klappt, kann er gleich nach dem Studium kommen. Und wenn es mit dem deutsch und der Suche nach Arbeit im Architekturbereich noch nicht klappt, kann er erstmal ein Praktikum machen um sein deutsch in diesem Fachgebiet nochmal zu verbessern.

Ich freue mich auf Eure Antworten!!!
VIelen Dank im Voraus!! :)


Drei Möglichkeiten:

1. Er beantragt die portugiesische Staatsbürgerschaft. Dann alles kein Problem. (Aber bitte nicht so lange warten, sonst erlebt Portugal noch den Porxis)

2. Er kann nach dem Studium einreisen und die blaue EU Card beantragen. Auch wenn er noch keinen AG hat, so wird ihm zum finden Zeit gelassen.

3. Er schmeißt am Frankfurter Flughafen seine Papiere in die Mülltonne und meldet Asyl als syrischer Kriegsflüchtling an. Dann gibt es sofort Bargeld, Essen und Unterkunft. Du kannst ihn dann aufnehmen und vom Amt noch Geld für den Mehraufwand verlangen. :mrgreen:
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4593
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 684 mal in 541 Posts

Re: brasilianischer Freund möchte in Deutschland leben

Beitragvon cabof » Di 21. Feb 2017, 19:47

Drei ist gut..... aber auch nicht vergessen das Handy zu entsorgen, - die gucken heute schon genauer hin. Spätestens bei der Anhörung ist Schluß, wegen dem
arabischen Dolmetscher....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9915
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1404 mal
Danke erhalten: 1483 mal in 1245 Posts

Re: brasilianischer Freund möchte in Deutschland leben

Beitragvon JinJunJoe » Mi 22. Feb 2017, 03:00

BrasilJaneiro hat geschrieben:2. Er kann nach dem Studium einreisen und die blaue EU Card beantragen. Auch wenn er noch keinen AG hat, so wird ihm zum finden Zeit gelassen.


ist das so? Bekommt man eine Blaue Karte, um hier Arbeit zu suchen? Selbst wenn dem so sein sollte, wäre der Weg wohl aussichtslos, weil das Mindestgehalt für eine Arbeitserlaubnis mit Blauer Karte um die 50.000€/ Jahr liegt. Da dürfte er ohne Arbeitserfahrung nicht so schnell hinkommen.

Wenn's die Finanzen/Stipendium hergeben, könnte er in D einen Master machen und danach hat er ein Jahr (?) Zeit Arbeit zu finden - ohne die Mindestgehaltsauflage.

Wenn er Portugiese ist: ob er Arbeit findet oder nicht, hängt stark davon ab, wo Ihr in Deutschland wohnen werdet. In Berlin ist's vermutlich aussichtslos Arbeit in seinem Beruf zu finden, aber in Stuttgart kenne ich mehrere (spanische) Architekten, die recht schnell gute Arbeit gefunden haben - ohne grandiose Deutschkenntnisse.

Viel Erfolg,
JJJ
Benutzeravatar
JinJunJoe
 
Beiträge: 61
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 14:16
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 20 mal in 13 Posts

Folgende User haben sich bei JinJunJoe bedankt:
My94

Vorherige

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]