Brasilianischer Reisepass für deutschen Staatsangehörigen

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Brasilianischer Reisepass für deutschen Staatsangehörige

Beitragvon cabof » Sa 12. Dez 2015, 23:02

Verstehe ich nicht - ist ein Nationalpass nicht gleich zu setzen mit Staatsangehörigkeit? Kann man in BR einfach so einen brasil. Pass bekommen - ich meine jetzt nicht einen Notpass oder Passersatz etc. ohne die Staatsbürgerschaft zu beantragen? Bisschen komisch. Ich meine, jeder mag seine Gründe haben, aber ich pers. sehe keinen Vorteil in einem brasil. Pass (bei weltweiten Reisen gesehen, noch viel Visumspflichten für BR`s). Zumal wenn man noch die DE Staatsbürgerschaft aufgeben muss. Die DE Staatsbürgerschaft für meine Frau ging einher mit einer kleinen Feierstunde auf dem Amt einher, Einbürgerungsurkunde, Pass und Perso beantragt oder umgekehrt - weiß nicht mehr so genau, dazu gab es dann das Grundgesetz und etliche Broschüren.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9815
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1393 mal
Danke erhalten: 1465 mal in 1229 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianischer Reisepass für deutschen Staatsangehörige

Beitragvon amazonasklaus » So 13. Dez 2015, 02:00

cabof hat geschrieben:Verstehe ich nicht - ist ein Nationalpass nicht gleich zu setzen mit Staatsangehörigkeit?

Nein, weder braucht man als Staatsangehöriger einen Reisepass zu haben noch gilt ein Reisepass als Beweis für den Besitz der entsprechenden Staatsangehörigkeit. (Er ist nur ein Indiz.)

Dem TE scheint auch nicht klar zu sein, was er eigentlich will. Aber egal, die Sache verläuft wohl eh im Sande.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Re: Brasilianischer Reisepass für deutschen Staatsangehörige

Beitragvon angrense » So 13. Dez 2015, 03:13

Colono hat geschrieben:
MESSENGER08 hat geschrieben:
Das ist aber eher ein Notfallpass der nur für eine Reise gültig ist und bei der Rückkehr nach BRA von der PF eingezogen wird. Ausserdem muss man nachweisen das das eigene Land nicht in der Lage ist einen Pass auszustellen. In Deinem Fall wohl sehr unwahrscheinlich das Du von einer dt. Behörde eine Bescheinigung bekommst das Dir kein Reisepass ausgestellt werden kann.


Wir wollen dass auch du den Unterschied verstehst.....

http://www.das-dass.de


hast du eigentlich langeweile oder was? :?:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Brasilianischer Reisepass für deutschen Staatsangehörige

Beitragvon cabof » So 13. Dez 2015, 06:53

Amazonasklaus, ist schon klar - er will einen brasil. Reisepass - setzt dann zuerst wohl die Staatsbürgerschaft voraus, ein Pass braucht man nicht unbedingt, ist eher ein Reisedokument. Ihm scheinen aus die Konsequenzen nicht bekannt, zB Aberkennung der DE Staatsangehörigkeit... ich würde einen Teufel tun.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9815
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1393 mal
Danke erhalten: 1465 mal in 1229 Posts

Re: Brasilianischer Reisepass für deutschen Staatsangehörige

Beitragvon angrense » So 13. Dez 2015, 18:32

cabof hat geschrieben:Amazonasklaus, ist schon klar - er will einen brasil. Reisepass - setzt dann zuerst wohl die Staatsbürgerschaft voraus, ein Pass braucht man nicht unbedingt, ist eher ein Reisedokument. Ihm scheinen aus die Konsequenzen nicht bekannt, zB Aberkennung der DE Staatsangehörigkeit... ich würde einen Teufel tun.


bekommt er die DE staatsbürgerschaft wirklich aberkannt? ich glaube nicht... sollte genauso laufen, wie bei den brasis in DE.... doppelstaater.
die PF ist gar nicht dazu autorisiert den DE pass einzuziehen! [-X
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Brasilianischer Reisepass für deutschen Staatsangehörige

Beitragvon cabof » So 13. Dez 2015, 22:16

Messenger hat dazu geschrieben, ich meine das auch mal gelesen zu haben - was die BR`s betrifft mit ihren 2 Pässen... für den brasil. Staat sind es immer
Brasileiros und um aus der brasil. Staatsbürgerschaft entlassen zu werden... soll nicht einfach sein.

habe was gefunden:
Die deutsche Staatsbürgerschaft kann auch automatisch verloren gehen. Das ist immer der Fall, wenn Sie eine fremde Staatsbürgerschaft beantragen und erwerben. Gesetzlich geregelt ist das in § 25 StAG. Dazu bedarf es keiner Erklärung Ihrerseits einer Behörde – der Verlust tritt automatisch ein. Die Behörde muss noch nicht einmal Kenntnis davon haben, dass Sie eine fremde Staatsangehörigkeit erworben haben. Sie sind jedoch verpflichtet, unverzüglich den Erwerb der ausländischen Staatsangehörigkeit zu melden.

Leben Sie in Deutschland, müssen Sie dies bei der zuständigen Behörde tun, bei einem Auslandsaufenthalt bei der deutschen Auslandsvertretung. Es besteht jedoch die Möglichkeit, rechtzeitig eine Beibehaltungsgenehmigung zu beantragen. Die Kosten dafür belaufen sich auf 255 Euro.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9815
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1393 mal
Danke erhalten: 1465 mal in 1229 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
angrense

Re: Brasilianischer Reisepass für deutschen Staatsangehörige

Beitragvon angrense » Mo 14. Dez 2015, 19:12

cabof hat geschrieben:Messenger hat dazu geschrieben, ich meine das auch mal gelesen zu haben - was die BR`s betrifft mit ihren 2 Pässen... für den brasil. Staat sind es immer
Brasileiros und um aus der brasil. Staatsbürgerschaft entlassen zu werden... soll nicht einfach sein.

habe was gefunden:
Die deutsche Staatsbürgerschaft kann auch automatisch verloren gehen. Das ist immer der Fall, wenn Sie eine fremde Staatsbürgerschaft beantragen und erwerben. Gesetzlich geregelt ist das in § 25 StAG. Dazu bedarf es keiner Erklärung Ihrerseits einer Behörde – der Verlust tritt automatisch ein. Die Behörde muss noch nicht einmal Kenntnis davon haben, dass Sie eine fremde Staatsangehörigkeit erworben haben. Sie sind jedoch verpflichtet, unverzüglich den Erwerb der ausländischen Staatsangehörigkeit zu melden.

Leben Sie in Deutschland, müssen Sie dies bei der zuständigen Behörde tun, bei einem Auslandsaufenthalt bei der deutschen Auslandsvertretung. Es besteht jedoch die Möglichkeit, rechtzeitig eine Beibehaltungsgenehmigung zu beantragen. Die Kosten dafür belaufen sich auf 255 Euro.


jetzt mal in der praxis gesehen. gehen wir davon aus ich habe einen brasilianischen und den deutschen reisepass da ich in brasilien eingebürgert wurde. meinst du eine brasilianische behörde teilt den deutschen behörden mit, dass ich eine bras. staatsbürgerschaft habe? wird schon an der sprachbarriere hapern etc. wenn also mein dt reisepass abgelaufen ist, kann ich ihn doch ohne probleme verlängern (in deutschland oder aber auch im DE konsulat in brasilien). oder habe ich hier einen denkfehler? es wird mich doch keiner fragen "haben sie noch eine andere staatsbürgerschaft?" :roll:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Brasilianischer Reisepass für deutschen Staatsangehörige

Beitragvon moni2510 » Mo 14. Dez 2015, 19:18

kannst es ja versuchen. Ich würde es nicht riskieren.

Ich frage mich sowieso, was man mit der bras. Staatsnagehörigkeit will. Wahlpflicht, Visumspflicht etc. etc...Ich such noch immer den Mehrwert. Man kann doch wunderbar mit deutscher Staatsangehörigkeit in Brasilien wohnen mit Permanencia. #-o
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2981
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 774 mal in 527 Posts

Re: Brasilianischer Reisepass für deutschen Staatsangehörige

Beitragvon angrense » Mo 14. Dez 2015, 20:05

moni2510 hat geschrieben:kannst es ja versuchen. Ich würde es nicht riskieren.

Ich frage mich sowieso, was man mit der bras. Staatsnagehörigkeit will. Wahlpflicht, Visumspflicht etc. etc...Ich such noch immer den Mehrwert. Man kann doch wunderbar mit deutscher Staatsangehörigkeit in Brasilien wohnen mit Permanencia. #-o


es geht ja nicht um mich.....habe meine perma und brauche keinen blauen lappen..... ich stelle mich auch gerne in die gringo schlange bei ankunft und lasse meine frau und tochter halt mal auf mich warten. :mrgreen:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Brasilianischer Reisepass für deutschen Staatsangehörige

Beitragvon moni2510 » Mo 14. Dez 2015, 20:16

mit Perma kannste auch in die Brasi-Schlange :) ich hab mich immer da angestellt, wo weniger los war.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2981
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 774 mal in 527 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
angrense

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]