brasilianisches Konsulat

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Beitragvon Fudêncio » Mi 11. Okt 2006, 22:46

Moranguinho hat geschrieben:Allzuviele Brasilianer mit legaler doppeltet Staatsbürgerschaft dürfte es noch nicht geben; da die Änderungen noch nicht besonders neu sind.


Da irrst Du Dich aber gewaltig :!:

In Brasilien versucht jeder der einen Grossvater, Urgrossvater oder Ur-Urgrossvater-/ mutter hatte und der/die aus einem der heutigen EU-Staaten kam, sich aufgrund dieser Tatsache die entsprechende Staatsbürgerschaft zusätzlich zu besorgen. Besonders beliebt bei ital. und auch bei deutschstämmigen in Brasilien. Der rote EU Pass ist eben "chique" in Brasiland! :twisted: :twisted: :twisted:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon robertwolfgangschuster » Mi 11. Okt 2006, 23:03

Fudêncio hat geschrieben:
Moranguinho hat geschrieben:Allzuviele Brasilianer mit legaler doppeltet Staatsbürgerschaft dürfte es noch nicht geben; da die Änderungen noch nicht besonders neu sind.


Da irrst Du Dich aber gewaltig :!:

In Brasilien versucht jeder der einen Grossvater, Urgrossvater oder Ur-Urgrossvater-/ mutter hatte und der/die aus einem der heutigen EU-Staaten kam, sich aufgrund dieser Tatsache die entsprechende Staatsbürgerschaft zusätzlich zu besorgen. Besonders beliebt bei ital. und auch bei deutschstämmigen in Brasilien. Der rote EU Pass ist eben "chique" in Brasiland! :twisted: :twisted: :twisted:


=D> vollkommen richtig, ich habe in den letzten 4 Jahren 18 solche Fälle abgewickelt, was man da an 100 Jahre alten Briefen, kaum mehr lesbar, Dokumenten und Schicksalen unter die Finger kriegt ist unbezahlbar.
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Moranguinho » Do 12. Okt 2006, 08:44

Fudêncio hat geschrieben:
Moranguinho hat geschrieben:Allzuviele Brasilianer mit legaler doppeltet Staatsbürgerschaft dürfte es noch nicht geben; da die Änderungen noch nicht besonders neu sind.


Da irrst Du Dich aber gewaltig :!:

In Brasilien versucht jeder der einen Grossvater, Urgrossvater oder Ur-Urgrossvater-/ mutter hatte und der/die aus einem der heutigen EU-Staaten kam, sich aufgrund dieser Tatsache die entsprechende Staatsbürgerschaft zusätzlich zu besorgen. Besonders beliebt bei ital. und auch bei deutschstämmigen in Brasilien. Der rote EU Pass ist eben "chique" in Brasiland! :twisted: :twisted: :twisted:


Nein, da irre ich mich überhaupt nicht, das war nämlich nicht das Thema.
Darum ging es in diesem Thread nicht, sondern darum, ob jemand der einfach hierhergezogen ist, ohne deutsche Eltern, Großeltern etc., also ohne den oben aufgeführten Bezug, die doppelte Staatsbürgerschaft deutsch-brasiliansich annehmen kann. Nach dem deutschen Staatsbürgerschaftsrecht ist dies ja eigenlich nicht möglich.
Durch einige Sonderregelungen ist dies nun aber definitiv möglich, es gibt ja allein in diesem Thread 2 Leute, denen dies gelungen ist, sowie zahlreiche Behördenaussagen, die auch hier zitiert sind.

Das Dein beschriebener Weg funktioniert, war niemals zweifelhaft.
Benutzeravatar
Moranguinho
 
Beiträge: 1073
Registriert: Di 30. Nov 2004, 09:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Fudêncio » Do 12. Okt 2006, 16:33

Moranguinho hat geschrieben:
Nein, da irre ich mich überhaupt nicht, das war nämlich nicht das Thema.
Darum ging es in diesem Thread nicht, sondern darum, ob jemand der einfach hierhergezogen ist, ohne deutsche Eltern, Großeltern etc., also ohne den oben aufgeführten Bezug, die doppelte Staatsbürgerschaft deutsch-brasiliansich annehmen kann.


Reg Dich nicht so künstlich auf :!:

Dann solltest Du das aber auch so schreiben wie Du es meinst und nicht so allgemein daher schwafeln!

:twisted:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Beitragvon Moranguinho » Do 12. Okt 2006, 16:54

Fudêncio hat geschrieben:
Moranguinho hat geschrieben:
Nein, da irre ich mich überhaupt nicht, das war nämlich nicht das Thema.
Darum ging es in diesem Thread nicht, sondern darum, ob jemand der einfach hierhergezogen ist, ohne deutsche Eltern, Großeltern etc., also ohne den oben aufgeführten Bezug, die doppelte Staatsbürgerschaft deutsch-brasiliansich annehmen kann.


Reg Dich nicht so künstlich auf :!:

Dann solltest Du das aber auch so schreiben wie Du es meinst und nicht so allgemein daher schwafeln!

:twisted:


Wer regt sich hier auf?

Bevor Du etwas kommentierst, schau Dir doch einfach zuerst an, worum es überhaupt geht. Hilfreich in diesem Kontext kann es sein, sich mal die ersten Posts durchzulesen. :lol:
Benutzeravatar
Moranguinho
 
Beiträge: 1073
Registriert: Di 30. Nov 2004, 09:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon tinto » Do 12. Okt 2006, 16:57

Latina ist seit gestern Deutsche und durfte ihren brasilianischen Pass behalten.

Zur Urkunde gab es ein druckfrisches Grundgesetz und ein Merkblatt für Personen mit doppelter Staatsangehörigkeit.

Der Weg dahin war ganz easy! :idea:
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Beitragvon Moranguinho » Do 12. Okt 2006, 17:03

tinto hat geschrieben:Latina ist seit gestern Deutsche und durfte ihren brasilianischen Pass behalten.

Zur Urkunde gab es ein druckfrisches Grundgesetz und ein Merkblatt für Personen mit doppelter Staatsangehörigkeit.

Der Weg dahin war ganz easy! :idea:


Dann haben wir jetzt 3 Fälle, in denen es geklappt hat! :lol:
Benutzeravatar
Moranguinho
 
Beiträge: 1073
Registriert: Di 30. Nov 2004, 09:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Vorherige

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]