Brasilien durch den Süden und Westen

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon d-eye » So 20. Jan 2008, 18:36

mrho hat geschrieben:
Könnte ja mal ein paar alte Fotos von der Estrada de Graciosa raussuchen, falls es hier gewünscht ist.


Ja kannst Du gern mir von aus mal machen. Dann kann ich mir schonmal ein Bild machen. War bisher noch nie dort... :)


Bitteschön. Nicht unbedingt die fototechnischen Highlights, nur Schnappschüsse. Interessant ist übrigens auch in Google Earth den Panoramio-Layer zu aktivieren und sich dann schon mal anschauen wo man hinmöchte.
Dateianhänge
01170032.JPG
kurz vor Morretes
01170016.JPG
irgendwo Mittendrin
01170012.JPG
irgendwo Mittendrin
01170010.JPG
Überblick
IMG_0121.JPG
Einfahrt in die etsrada de graciosa
Benutzeravatar
d-eye
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 9. Jun 2007, 10:15
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon mrho » So 20. Jan 2008, 19:45

Danke! Jetzt kann man sich schonmal vorstellen, wie es so ungefähr aussieht. GoogleEarth habe ich auch schon benutzt. Thx! :)
Benutzeravatar
mrho
 
Beiträge: 76
Registriert: Di 1. Jan 2008, 15:50
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon halbhalb » So 20. Jan 2008, 23:57

brasilblog hat geschrieben:In Curitiba nicht, aber in Foz. Zentral gelegen, Parkplatz im Hof, super Frühstück, sauber, AC, TV, Doppelzimmer ca. 25 Euro. http://www.hotelvillacanoas.com.br/


Wir sind heute nachmittag in Foz angekommen und in dieses Hotel gezogen: War falsch; Preis Duplo BR 120.- - Zimmer zwar sauber aber minimal.
Besser und guenstiger: Richtung Zentrum dieses ganzen Schachbrett-Komplexes Hotel 15deJulho - http://www.hotel15dejulho.com.br.

Trotzdem wuerden wir mit brasilblog gerne ein Bier trinken, wenn wir uebermorgen auf dem Rueckweg sind und dann evtl. ueber Toledo fahren. Werde PN konsultieren (sind im Hotel Villacanoas) Gruss R. + P. halbhalb
halbhalb
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 8. Jun 2007, 20:04
Wohnort: Schweiz
Bedankt: 15 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon dietmar » Mo 21. Jan 2008, 00:37

halbhalb hat geschrieben:
brasilblog hat geschrieben:In Curitiba nicht, aber in Foz. Zentral gelegen, Parkplatz im Hof, super Frühstück, sauber, AC, TV, Doppelzimmer ca. 25 Euro. http://www.hotelvillacanoas.com.br/


Wir sind heute nachmittag in Foz angekommen und in dieses Hotel gezogen: War falsch; Preis Duplo BR 120.- - Zimmer zwar sauber aber minimal.
Besser und guenstiger: Richtung Zentrum dieses ganzen Schachbrett-Komplexes Hotel 15deJulho - http://www.hotel15dejulho.com.br.

Trotzdem wuerden wir mit brasilblog gerne ein Bier trinken, wenn wir uebermorgen auf dem Rueckweg sind und dann evtl. ueber Toledo fahren. Werde PN konsultieren (sind im Hotel Villacanoas) Gruss R. + P. halbhalb


Mitteilung genügt! :) Kurzer Anruf im Hotel. Der Preis liegt jetzt bei 85R$ *hehe*
Ich habe übrigens den Fehler gemacht und den Preis der Nebensaison genannt. Derzeit sind ja Ferien, da ist es immer teurer. Habe ich nicht bedacht.

Danke auch für den Tip mit dem anderen Hotel. Werde mir das beim nächsten Mal auf jeden Fall ansehen.

So und dann habe ich dich selbst noch am Telefon im Hotel erwischt. War nett mit dir zu schwätzen und ich freue mich schon auf das Bierchen übermorgen in Toledo .... :mrgreen:
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Folgende User haben sich bei dietmar bedankt:
halbhalb

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon mrho » Mo 21. Jan 2008, 13:11

Gut! Werde mir dann mal angucken, welches der Hotels ich auswähle. Machen beide einen guten Eindruck. :)
Benutzeravatar
mrho
 
Beiträge: 76
Registriert: Di 1. Jan 2008, 15:50
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon mrho » Mo 21. Jan 2008, 13:25

Mal noch ne andere Frage:

Vielleicht könnte man bei einem Ausflug auch mal die Region Antonina, Paranaguá und Guaraquecaba anschauen. Lohnt sich das? Müsste eine Strecke von ungefähr 150-200km sein.
Würdet ihr einen Ausflug empfehlen oder lohnt es sich eher nicht?

Kann man die Gegend vielleicht auf dem Weg nach Curitiba irgendwie "mitnehmen" und abfahren? Oder ist das eindeutig ein zu großer Umweg?

@brasilblog: Meinst du es ist möglich das noch mit zu integrieren oder ist das eindeutig zu viel? Vielleicht könnte man dafür die Zeit in Curitiba einschränken?! Was lohnt sich mehr?
Benutzeravatar
mrho
 
Beiträge: 76
Registriert: Di 1. Jan 2008, 15:50
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon cebolinha » Do 24. Jan 2008, 23:18

Hey mrho,
mrho hat geschrieben:Vielleicht könnte man bei einem Ausflug auch mal die Region Antonina, Paranaguá und Guaraquecaba anschauen. Lohnt sich das? Müsste eine Strecke von ungefähr 150-200km sein.Würdet ihr einen Ausflug empfehlen oder lohnt es sich eher nicht?


Nach Guaraquecaba würde ich nur mit dem Boot von Paranaguá aus fahren, denn die nicht ausgebaute Straße ist echt mies.
Wir waren beim letzten mal in Salto Morato (http://www.portugiesisch-kurs.de/pages/home/portugiesisch-lernen-mit-tom/reisehoehepunkte-in-brasilien/salto-morato.php), das liegt von Morretes 20 km vor Guaraquecaba entfernt und ist ein schönes Fleckchen. Guaraquecaba selbst hat nichts zu bieten, vielleicht hatten wir besonders den Eindruck, weil das Wetter bescheiden war. Auf dem Rückweg nach Paranagua sind wir vom Boot auf der Ilha das Pescas ausgestiegen und haben dort noch einen Extratag verbracht - hat sich wegen des schönen langen Strandes echt gelohnt!
Antonina ist ein schönes altes Städtchen, das ich mitnehmen würde, wenn ich wieder ein paar Tage auf der Ecke verbringen würde. Man kommt günstig mit dem Bus von Paranaguá aus dorthin.
Wenn Ihr allerdings nur ganz wenig Zeit habt, dann würde ich von Curitiba bis Morretes mit der Bahn, dann mit dem Bus bis Paranaguá und von dort mit dem Boot auf die Ilha do Mel fahren. Das ist ein echtes Highlight.
Viel Spaß!!!!
_________________________
http://www.portugiesisch-kurs.de
Bild
Benutzeravatar
cebolinha
 
Beiträge: 196
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 13:18
Wohnort: Lübeck
Bedankt: 34 mal
Danke erhalten: 17 mal in 13 Posts

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon dietmar » Fr 25. Jan 2008, 00:23

cebolinha hat geschrieben:Wenn Ihr allerdings nur ganz wenig Zeit habt, dann würde ich von Curitiba bis Morretes mit der Bahn, dann mit dem Bus bis Paranaguá und von dort mit dem Boot auf die Ilha do Mel fahren. Das ist ein echtes Highlight.
Viel Spaß!!!!


Mind. 2 Tage, oder schafft man das an einem?

Also ursprünglich hatten sie einen halben Tag für Curitiba eingeplant, jetzt wird vielleicht ein ganzer Tag draus. Für die zusätzliche Tour an die Küste wäre dann noch ein weiterer Tag einzuplanen, oder?

Also mrho, wenn du wirklich ein wenig mehr vom Litoral und von der Costa Oeste in Paraná sehen willst, dann plane einfach mehr Zeit ein, z.B. noch ein Tag für einen Ausflug, einen weiteren Strandtag. Lass es ruhig angehen und nimm dir nicht zuviel vor. Ausser du willst am Ende nur mit der Kamera durchhetzen und die Eindrücke dann zuhause am PC geniessen. Das lohnt aber nicht. Weniger ist manchmal wirklich mehr!

Nochmal zum Vergleich: Heute willst du München unsicher machen und noch ruckzuck einen Ausflug auf die Zugspitze unternehmen und morgen willst du dann schnell nach Berlin fahren um das Brandenburger Tor zu sehen. Das machen nur japanische Touristen mit drei Digicams am Handgelenk ..... (die nehmen in 30 Minuten Pinkelpause dazwischen sogar noch die Altstadt von Heidelberg mit) .... dabei machen sie eigentlich nicht mehr als Fotos zu knipsen, MemorySticks zu wechseln und Steckdosen zum Aufladen der Akkus zu suchen ... realisiert wird der Trip dann am PC in der Heimat. Dafür muss man nicht verreisen. Das kann ich auch in Flickr haben.

Wenn man Land UND LEUTE kennenlernen will und den Augenblick auch geniessen will, muss man sich Zeit nehmen. Punkt.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon cebolinha » Fr 25. Jan 2008, 05:57

brasilblog hat geschrieben:Mind. 2 Tage, oder schafft man das an einem?[...]

Wenn das der Anfang der Tour sein sollte, dann werden am Ende sowieso 70% des geplanten Programms gestrichen sein und für das nächste Mal Brasilien aufgehoben.
Ich wollte 1989 bei meiner ersten BRA-Reise von SP bis nach Porto Allegre und bin nicht weiter als bis Floripa gekommen :-)

brasilblog hat geschrieben:[...]Wenn man Land UND LEUTE kennenlernen will und den Augenblick auch geniessen will, muss man sich Zeit nehmen. Punkt.

Das merken sie man ganz schnell selbst, wenn sie erst einmal unterwegs sind ...
.... hoffentlich!!
_________________________
http://www.portugiesisch-kurs.de
Bild
Benutzeravatar
cebolinha
 
Beiträge: 196
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 13:18
Wohnort: Lübeck
Bedankt: 34 mal
Danke erhalten: 17 mal in 13 Posts

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon mrho » Fr 25. Jan 2008, 10:16

Nochmal danke für eure Infos. Problematisch ist einfach dass man sich als Europäer, der noch nie in Brasilien war, einfach nicht so recht vorstellen kann wie groß Brasilien ist.

Also ich ziehe daraus folgenden Schluss: Wir halten an der ursprünglichen Route fest, um uns Foz do Iguacu anzuschauen. Allzu viele Umwege und Abstecher scheinen da nicht drin zu sein. Da wir für 9,5 Wochen in Brasilien sind, sollte sich evtl. noch das ein oder andere Wochenende für einen Ausflug anbieten.

Weniger ist manchmal wirklich mehr!

Habe ich verstanden. Also lieber wenige Sachen richtig anschauen, als quer durch Brasilien zu "hetzen" und alles aus dem Auto zu fotografieren ;)
Benutzeravatar
mrho
 
Beiträge: 76
Registriert: Di 1. Jan 2008, 15:50
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]