Brasilien durch den Süden und Westen

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon RoDobby » Do 10. Jan 2008, 14:48

Hallo zusammen!
Fange gerade an in die Feinplanung unserer Brasilienreise im September zu machen. Grob soll es von Rio mit dem Auto nach Porte Allegro gehen. Dort Besuch von Freunden und Tagestouren weiter in den Süden, sowie eine zwei Tagestour zu den Wasserfällen (reicht das mit dem Auto)? Weiter mit dem Flieger zum Pantanal, dort Tagesausflüge. Anschl. mit dem Auto nach Rio zum Rückflug. Zeit haben wir 2o Tage einschl. Flüge von und nach Deutschland. Ist diese Planung realistisch und wenn ja, wie könnten Zwischenstoppps bei der Feinplanung aussehen.
Für aktive Hilfe herzlichen Dank! Gruß Rolf
Benutzeravatar
RoDobby
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 10. Jan 2008, 14:27
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon dietmar » Do 10. Jan 2008, 15:14

Rio de Janeiro - Porto Alegre: 1640 km
Porto Alegre - Foz do Iguaçu: 950 km
Foz do Iguaçu - Campo Grande: 800 km
Campo Grande - Rio de Janeiro: 1550 km

Flug ins Pantanal von Foz aus ist immer ungünstig. Stellt sich die zudem die Frage, welcher Teil des Pantanals? Süden (Campo Grande) oder Norden (Cuiabá). Nach Campo Grande kann man zur Not noch mit dem Auto von Foz aus an einem Tag fahren. Fliegt man, muss man immer über São Paulo, meist sogar auf diesem Weg noch über Curitiba. Oder man nimmt die Turboprops von Trip (http://www.voetrip.com.br) ab Cascavel. Vom Pantanal rüber nach Rio de Janeiro geht selbstredend auch mit dem Auto - via São Paulo.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon Neosi » Do 10. Jan 2008, 16:39

Das scheint ein straffes Programm zu werden!

Allein die die Strecke von Rio bis nach Porto Alegre koennte sich ueber Tage strecken, denn meiner Meinung nach gibt es da unzaehlige Plaetze (z.B. Paraty, Ilha Bela, Ilha do Mel, Florianopolis...), wo es sich lohnen wuerde einen Stopp einzulegen und die Straende und die Gegend kennenzulernen. :cool:
Benutzeravatar
Neosi
 
Beiträge: 318
Registriert: Do 3. Mai 2007, 23:47
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 13 mal in 8 Posts

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon tapirus » Do 10. Jan 2008, 16:44

Ich bin vor 2 Monaten in Foz gewesen. Ich würde 2 Tage für Foz veranschlagen. Einen Tag die bras. Seite mit Vogelpark. Den anderen Tag die arg. Seite und wer mag Kurzbesuch in Paraguay.
Von Foz 2 h mit dem Bus nach Cascavel gefahren. Von dort mit voetrib.com.br über Dourados nach Campo Grande geflogen. Sehr günstig und unproblematisch. Kann man gut in fast jedem Reisebüro buchen. In Campo Grande haben wir am Busbahnhof (ein wenig dort aufpassen, da in einigen Seitenstrassen Überfälle sich häufen.) im Hostel übernachtet und direkt dort eine 4 Tage Pantanal-Tour gebucht. Es ging nach Passo do Lontra. Etwas rustikal, aber durchaus empfehlenswert. Ist wie im Zoo, nur ohne Gitter.
Benutzeravatar
tapirus
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 25. Apr 2007, 10:42
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon RoDobby » Do 10. Jan 2008, 17:02

Schon mal vorweg danke für jede Info. Mein Problem ist einfach, viel zu wenig Zeit aber alles sehen zu wollen. Von daher haben wir das Programm schon versucht zu begrenzen. So sehe ich von Rio nach Allegre in erster Linie nur als Transfer in den Süden. Das heisst die Inseln werden wir links liegen lassen. Doch es gibt scheinbar auch dann noch allerlei Sehenswertes, so habe ich für diesen Transfer 4 Tage geplant. In Allegre hoffen wir, dass uns Freunde auf den richtigen Weg begleiten und wir somit recht viel vom Süden sehen. Sofern man in 4 Tagen viel sehen kann. Die Wasserfälle, als auch Pantanal ist für mich das absolute Muß.
Problem für uns wird auch das Handicap meiner Partnerin sein. Das Ganze muss mit Rollstuhl bzw. Beinprothese funktionieren. Doch eigentlich sind wir relativ optimistisch.
Benutzeravatar
RoDobby
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 10. Jan 2008, 14:27
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon mrho » Sa 19. Jan 2008, 11:35

Hallo zusammen!

Ich plane etwas ähnliches:

Zur Verfügung stehen 6-7 Tage und ein Mietwagen. Wir wollten gerne von Campinas aus Foz do Iguacu besichtigen (mind. 1 Tag) und dann ein paar andere Gegenden anfahren (evtl. Florianopolis, Curitiba usw.). Wir müssten auf jeden Fall am 7. Tag wieder in Campinas sein. Welche Route würdet ihr vorschlagen? Was sollte man sich auf jeden Fall anschauen?

Schonmal vorab vielen Dank :)
Benutzeravatar
mrho
 
Beiträge: 76
Registriert: Di 1. Jan 2008, 15:50
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon dietmar » Sa 19. Jan 2008, 14:38

Ich kann jedem nur empfehlen, sich noch einmal die Karte von Brasilien vor Augen zu halten. Mal das Beispiel von oben analog auf Europa umgemünzt (in etwa halt, Entfernungen sind mit Sicherheit nicht genau identisch). :D

"Zur Verfügung stehen 6-7 Tage und ein Mietwagen. Wir wollten gerne von Frankfurt aus Barcelona besichtigen (mind. 1 Tag) und dann ein paar andere Gegenden anfahren (evtl. Lyon, Mailand usw.). Wir müssten auf jeden Fall am 7. Tag wieder in Frankfurt sein. Welche Route würdet ihr vorschlagen? Was sollte man sich auf jeden Fall anschauen?"

Und dann sollte man immer bedenken, dass es hier keine Autobahnen wie in Europa gibt, wo man gemütlich auch nachts fahren kann, etc. Rechnet mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 70 km/h :!:
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon mrho » Sa 19. Jan 2008, 15:51

brasilblog hat geschrieben:Ich kann jedem nur empfehlen, sich noch einmal die Karte von Brasilien vor Augen zu halten. Mal das Beispiel von oben analog auf Europa umgemünzt (in etwa halt, Entfernungen sind mit Sicherheit nicht genau identisch). :D

"Zur Verfügung stehen 6-7 Tage und ein Mietwagen. Wir wollten gerne von Frankfurt aus Barcelona besichtigen (mind. 1 Tag) und dann ein paar andere Gegenden anfahren (evtl. Lyon, Mailand usw.). Wir müssten auf jeden Fall am 7. Tag wieder in Frankfurt sein. Welche Route würdet ihr vorschlagen? Was sollte man sich auf jeden Fall anschauen?"

Und dann sollte man immer bedenken, dass es hier keine Autobahnen wie in Europa gibt, wo man gemütlich auch nachts fahren kann, etc. Rechnet mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 70 km/h :!:


Danke nochmal für den Hinweis. Habe eigentlich schon damit gerechnet im Schnitt nur ca. 70km/h fahren zu können. Dann sollte es doch möglich sein, sich von Campinas aus bis nach Foz mit dem Auto zu bewegen. Oder etwa nicht? Dafür sollten doch die 6-7 Tage ausreichen. Foz do Iguacu ist das primäre Ziel. Falls in der Gegend noch was schönes liegt, kann man das vielleicht mit dazu nehmen. So war das von mir gemeint. Mir ist klar, dass ich nicht in 7 Tagen Südbrasilien besichtigen kann ;)

Ich hatte ungefähr gedacht:
1. Tag: Campinas ->Curitiba (~500km, ca. 7h Fahrt, morgens früh losfahren und nachmittags ein bißchen was anschauen)
2. Tag: Curitiba -> Foz do Iguacu (~700km, ca. 10h Fahrt, morgens früh los und dann evtl. erste Besichtigung)
3. Tag: Foz do Iguacu (Besichtigung)

Meinst Du, das ist einigermaßen ordentlich geplant? Oder denkst du, dass es nicht zu schaffen ist? Wie würdest Du den Ausflug planen? Vorschläge nehme ich gerne an!! Wie gesagt, Leihwagen und ca. 6-7 Tage Zeit...
Benutzeravatar
mrho
 
Beiträge: 76
Registriert: Di 1. Jan 2008, 15:50
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon dietmar » Sa 19. Jan 2008, 16:58

mrho hat geschrieben:Ich hatte ungefähr gedacht:
1. Tag: Campinas ->Curitiba (~500km, ca. 7h Fahrt, morgens früh losfahren und nachmittags ein bißchen was anschauen)
2. Tag: Curitiba -> Foz do Iguacu (~700km, ca. 10h Fahrt, morgens früh los und dann evtl. erste Besichtigung)
3. Tag: Foz do Iguacu (Besichtigung)

Meinst Du, das ist einigermaßen ordentlich geplant? Oder denkst du, dass es nicht zu schaffen ist? Wie würdest Du den Ausflug planen? Vorschläge nehme ich gerne an!! Wie gesagt, Leihwagen und ca. 6-7 Tage Zeit...


1. Tag : Campinas - Curitiba ... Hotel suchen, kleiner Stadtbummel, was Essen & froh sein, heil angekommen zu sein
2. Tag : Curitiba besichtigen, Parks, Regenwald, etc.
3. Tag : Curitiba - Foz ... Hotel suchen, kleiner Stadtbummel, was Essen & froh sein, heil angekommen zu sein
4. Tag : Wasserfälle brasilianische Seite, Vogelpark, Itaipu
5. Tag : Wasserfälle argentinische Seite, evtl. noch Paraguay (der 1 Tag - 3 Länder Trip)
6. Tag : Foz - Campinas ... Heimkommen und froh sein, heil angekommen zu sein

Absolut machbar !!! Also ich schaffe Foz-All inkl. in 2 vollen (!) Tagen locker ... kenne die Schleichwege, die Strassen, die Öffnungszeiten, kann gezielt je nach Wetter(bericht), Uhrzeit, etc. alles punktuell ansteuern und vor Ort noch verändern. Wer es auf eigene Faust macht, braucht logischerweise ein bisschen mehr Zeit oder lässt Dinge links liegen, weil er sie nicht kennt, etc. Daher könnte man bei dem Zeitfenster den 6. Tag vormittag noch mit dazunehmen ....

Achja, ich hatte da mal was veröffentlicht:
http://brasilienmagazin.net/2007/07/15/ein ... do-iguacu/
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Brasilien durch den Süden und Westen

Beitragvon mrho » Sa 19. Jan 2008, 19:42

brasilblog hat geschrieben:
mrho hat geschrieben:Ich hatte ungefähr gedacht:
1. Tag: Campinas ->Curitiba (~500km, ca. 7h Fahrt, morgens früh losfahren und nachmittags ein bißchen was anschauen)
2. Tag: Curitiba -> Foz do Iguacu (~700km, ca. 10h Fahrt, morgens früh los und dann evtl. erste Besichtigung)
3. Tag: Foz do Iguacu (Besichtigung)

Meinst Du, das ist einigermaßen ordentlich geplant? Oder denkst du, dass es nicht zu schaffen ist? Wie würdest Du den Ausflug planen? Vorschläge nehme ich gerne an!! Wie gesagt, Leihwagen und ca. 6-7 Tage Zeit...


1. Tag : Campinas - Curitiba ... Hotel suchen, kleiner Stadtbummel, was Essen & froh sein, heil angekommen zu sein
2. Tag : Curitiba besichtigen, Parks, Regenwald, etc.
3. Tag : Curitiba - Foz ... Hotel suchen, kleiner Stadtbummel, was Essen & froh sein, heil angekommen zu sein
4. Tag : Wasserfälle brasilianische Seite, Vogelpark, Itaipu
5. Tag : Wasserfälle argentinische Seite, evtl. noch Paraguay (der 1 Tag - 3 Länder Trip)
6. Tag : Foz - Campinas ... Heimkommen und froh sein, heil angekommen zu sein

Absolut machbar !!! Also ich schaffe Foz-All inkl. in 2 vollen (!) Tagen locker ... kenne die Schleichwege, die Strassen, die Öffnungszeiten, kann gezielt je nach Wetter(bericht), Uhrzeit, etc. alles punktuell ansteuern und vor Ort noch verändern. Wer es auf eigene Faust macht, braucht logischerweise ein bisschen mehr Zeit oder lässt Dinge links liegen, weil er sie nicht kennt, etc. Daher könnte man bei dem Zeitfenster den 6. Tag vormittag noch mit dazunehmen ....

Achja, ich hatte da mal was veröffentlicht:
http://brasilienmagazin.net/2007/07/15/ein ... do-iguacu/


Ok, das hört sich doch gut an. Machst mir ja doch wieder Mut ;) Danke für Deine Hilfe!
So oder so ähnlich hatte ich mir das auch vorgestellt. Kannst Du vielleicht Hotels (in Curitiba und Foz) empfehlen? Du hast erwähnt, dass man nachts kein Auto fahren kann. Kannst du mir das noch erklären/erläutern? Ist das einfach zu unsicher?
Bin das erste mal in Brasilien und muss einfach noch ein paar "dumme" Fragen stellen :roll:

Soweit ich weiß, liegt doch Foz in einem Nationalpark oder? Sind das durchgehend befestigte Wege? Oder gehört auch die Erkundung von "Urwald" zum Programm? ;)
Benutzeravatar
mrho
 
Beiträge: 76
Registriert: Di 1. Jan 2008, 15:50
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]