Brasilien im internationalen Vergleich

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Was ist euer Land für den Lebensmittelpunkt?

Deutschland/Österreich/Schweiz
12
39%
Brasilien
19
61%
 
Abstimmungen insgesamt : 31

Re: Brasilien im internationalen Vergleich

Beitragvon popolado » Fr 12. Mär 2010, 19:32

Thema Arbeit:

In D arbeiten ist mühsam, erstens viele Abgaben, zweitens muß man ständig vor Ort sein, Vagabunden mögen sie nicht.
In BR arbeiten ist witzlos, für die paar R$ steh ich morgens nicht auf.
Man kann aber noch international tätig sein, da bleibt mehr hängen und man ist freier, evtl. auch saisonbedingt in D, aber das hab ich noch nicht probiert.

Thema länderspezifisches Angebot:

In BR fehlt mir die deutsche Kultur (Bücher und Büchereien, interessante Gespräche mit Leuten auf meiner Wellenlänge, Kontakt zu alten Freunden, vielfältiges Freizeitangebot, gute und billige Einkaufsmöglichkeiten ohne Stress z.B. ebay), die Berge, der Schnee, lange Spaziergänge im Wald, Radtouren.....

In D fehlt mir das schöne Wetter, das Meer, die viele freie Zeit für mich und meine Familie.

Bin ich irgendwo in Tabatubaland zum Geldverdienen, so hab ich neben der Arbeit viel freie Zeit, da keinerlei soziale Verpflichtungen, kann ein paar Euros verdienen und mal wieder meine Leidenschaft Reisen mit der Arbeit verbinden.

Lebenshaltungskosten:

In BR ist es etwas billiger als in D, aber man verzichtet auch auf manches, darum würde ich den Faktor Geld nicht zu positiv für BR werten.

In D kann ich mit etwas mehr Kopeken wie in BR Leben, allerdings nur in eigener Wohnung etc. da hab ich alles und kann meine Ausgaben besser kontrollieren.

Bestes Land:

Könnte in vielen Ländern der Erde leben, integrieren will ich mich nirgends mehr, der gringo status hat doch auch was, in D wollte ich auch nicht in einen Verein eintreten und die Stammtischmeinungen sind mir zuwieder wie in BR.

Resultat:

So lange ich Spaß dran habe leb ich in BR, mache viele Besuche in D, arbeite ab und zu in XY damit ich nicht ganz verblöde und erhalte mir so gut es geht meine Freiheit, das zu tun was ich will und nicht was andere meinen was wichtig oder richtig sei.

Hab vor vielen Jahren mal einen Plan gemacht, wie ich in Zukunft leben wollte und hab das mehr oder weniger erreicht. Vor allem Freiheit ist mir wichtig, der Konsum ist mir nicht wichtig, Statussymbole kann ich nur belächeln, sowas brauch ich nicht.

Sollte irgendwann die Autobahn zwischen Brasilien und Europa fertig sein, könnte ich auch bequemer reisen und mehr Gepäck mitnehmen.
Benutzeravatar
popolado
 
Beiträge: 142
Registriert: Di 1. Sep 2009, 01:58
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 25 mal in 17 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilien im internationalen Vergleich

Beitragvon tinto » So 20. Jun 2010, 22:31

Finde ich interessant, dass die meisten der Umfrage Brasilien als ihren Mittelpunkt bezeichnen. Von den Beiträgen her hätte ich es anders herum vermutet.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Brasilien im internationalen Vergleich

Beitragvon BRASILIANT » Mo 21. Jun 2010, 20:58

Sauerkraut hat geschrieben:Jeder Aldi waere hier ein Feinkostladen.


Ganz zu schweigen von der Schnelligkeit der Kasserierinnen.
Davon könnten sich die Herrschaften die in Brasiland so an der Kasse sitzten mal eine Scheibe abschneiden ! Das hat mich schon einige Jahre meiner Lebenserwartung gekostet! #-o

=D> :twisted:
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 386
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 52 mal in 48 Posts

Re: Brasilien im internationalen Vergleich

Beitragvon mikelo » Di 22. Jun 2010, 01:08

BRASILIANT hat geschrieben:
Ganz zu schweigen von der Schnelligkeit der Kasserierinnen.
Davon könnten sich die Herrschaften die in Brasiland so an der Kasse sitzten mal eine Scheibe abschneiden !


dann geh mal in der schweiz in einen laden--dagegen arbeiten die brasis im akkord
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Brasilien im internationalen Vergleich

Beitragvon O_Periquito » Di 22. Jun 2010, 17:35

wie ich schon mehrmals geschrieben habe, nach brasilien auswandern würden wir nicht wieder, aber nun sind wir nun einmal hier.
wir haben noch ein paar jahre bis zur rente zu arbeiten, und was dann wird......... wissen wir noch nicht.
alles verkaufen und sich vielleicht in australien niederlassen, wäre eine möglichkeit worüber wir schon nachgedacht haben.

alles verkaufen, endlich wegziehen von den ständig plärrenden - sich streitenden nachbarn und in einer schönen bucht am meer wohnen, auch eine möglichkeit.

wir sind mit unserem lebensstandard zufrieden, gehören aber auch nicht zu der 1000R$ fraktion im monat.
in deutschland hast du viele dinge die es hier nicht gibt, aber es gibt auch hier einige dinge die wir in deutschland nicht hatten.

wir leben jetzt fast 15jahre hier und ich war nur einmal in deutschland, und mann und sohn garnicht.
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 550
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 108 mal in 74 Posts

Re: Brasilien im internationalen Vergleich

Beitragvon Brasilien2010 » Mo 5. Jul 2010, 15:58

habe ein jahr in rio und umgebung gewohnt.
hat mir sehr gut gefallen, habe aber natürlich auch die schattenseiten kennengelernt
könnte mir durchaus vorstellen wieder zurückzugehen (speziell nach rio), wollte dort aber auch nur mit entsprechend hohem einkommen leben
Benutzeravatar
Brasilien2010
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 17:17
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Vorherige

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]