brasilien: in welches nachbarland ausweichen?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Beitragvon O_Periquito » Fr 21. Sep 2007, 13:42

Oi Dieter_Rio
wir haben etliche bekannte die in chile wohnen und sich dort sehr wohl fühlen. wir waren leider noch nicht in chile, aber wir kennen unsere bekannten schon sehr lange und sie fühlen sich nach wie vor dort sehr wohl.

die idee hier auf eine amnestie zu warten ist natürlich auch nicht schlecht, aber erfordert auch ein gutes nervenkostüm. vielleicht kommt ja jetzt nach lulas amtszeit eine amnestie.
aber wie du sicher weisst musst du dann eine gewisse zeit( wie lange weiss ich nicht) illegal im land gewesen sein.
gruss periquita
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 550
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 108 mal in 74 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon nikolayborisov » Sa 22. Sep 2007, 10:00

Wie oft gibt es amnestie, kann nicht wie in USA einfach dort bleiben bis die richtige (frau)fuer ihm auftaucht und dan heiraten (das kann auch recht lang dauern)
Benutzeravatar
nikolayborisov
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 17:35
Wohnort: Bulgarien
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: brasilien: in welches nachbarland ausweichen?

Beitragvon misterargentina » Fr 28. Sep 2007, 01:52

Ich wohne in Córdoba, Argentinien und kenne mich glaub ich hier ganz gut aus, da ich aber Brasilien wenig kenne kann ich es nicht damit vergleichen.

Klar ist es hier kühler als in Rio, aber 9 Monate sind nach mitteleuropäischem Verständnis immer noch Sommer (in Buenos Aires 6-7 Monate). Die Kriminalität ist niedrig (niedriger als in einigen Gebieten Europas), die Preise liegen - vom Süden und Buenos Aires abgesehen - immer noch deutlich unter Europa und auch Brasilien, ziehen aber z.Zt. stark an.

Buenos Aires ist wie schon gesagt wurde, ziemlich europäisch. Córdoba, Rosario und Mendoza, die nächstgrößeren Millionenstädte, etwas weniger, aber trotzdem kein Vergleich mit dem Rest Lateinamerikas. Einige Städte wie Posadas (nahe von Brasilien!), Salta, Jujuy und Tucumán - alles größere Städte mit über 300.000 Einwohner - haben schon eher lateinamerikanisches Flair, sind aber trotzdem sicher.

Uruguay ist von der Tendenz her ähnlich, auch von den Preisen her. Chile von Flair auch, aber deutlich teurer, allerdings ist die Landschaft im Süden ganz große Klasse, im Norden eher etwas wüstenhaft-karg.

Bolivien und Peru sind keinesfalls (kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen) der Kriminalitätsherd als das sie immer dargestellt werden. Hier hat sich in den letzten 15 Jahren eine Menge getan - inzwischen scheint sogar Brasilien das gefährlichste Land Südamerikas geworden zu sein. Neben La Paz gibts in Bolivien als Großstadt noch Cochabamba und Santa Cruz, die wärmer sind. In Peru soll neben Lima Arequipa empfehlenswert sein (koloniale Innenstadt, sicher, viel Kultur).

Wie immer, kommts drauf an, was man sucht. Man kann eigentlich in jedem Land fast alles finden.
Benutzeravatar
misterargentina
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 18. Jul 2007, 05:12
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: brasilien: in welches nachbarland ausweichen?

Beitragvon Takeo » Fr 28. Sep 2007, 03:05

Ich habe 3 Jahre in Argentinien gelebt, in Tandil Bs.As. und habe auch viel in Venado Tuerto Sta. Fé, zu tun gehabt... natürlich musste ich ständig nach Buenos Aires reisen. Damals habe ich das "bunte" Brasilien vermisst - heute lebe ich in Brasilien und vermisse das "charmante" Argentinien - meine Frau ist Brasilianerin und würde sofort nach Argentinien zurück. Wir haben sooo viele wirklich innige Freundschaften in Argentinien geschlossen...

Mein Sohn ist Argentinier.

"Brasil es una puta - Argentina es una bailarina"
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Vorherige

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]