Brasilien=Indien?

Mitteilungen von und für Mitgliedern zum Brasilien-Forum / Verbesserungsvorschläge / Kritik und Lob

Brasilien=Indien?

Beitragvon Diter_Rio » Sa 21. Apr 2007, 12:41

Zitat aus DIE ZEIT vom 19.4.07, S. 32, Artikel: Das Gaucho-Gen:
Der wachsende Einfluss der fünf wichtigsten Entwicklungsländer (China, Indien, Argentinien, Brasilien und Südafrika) wirkt sich weltweit..."



also, so deutlich hat mir das bisher keiner gesagt, dass brasilien auf einer stufe steht u. a. mit china und indien.

ich wuerde nie nach china wollen, nach indien auch nicht. argentinien ist schon zu kalt und in südafrika spricht man, igitt, englisch.

ist denn brasilien tatsächlich mit indien oder china vergleichbar?
Benutzeravatar
Diter_Rio
 
Beiträge: 575
Registriert: Mi 7. Mär 2007, 22:46
Wohnort: Rio/Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon dietmar » Sa 21. Apr 2007, 13:06

Eigentlich spricht man ja sehr häufig von den BRIC Staaten Brasilien,
Russland, Indien und China.

Im Wiki wird man da auch fündig: http://de.wikipedia.org/wiki/BRIC-Staaten

Was jetzt die Gaúchos mit ihrem "poschoparaschewar" da wollen und die Südafrikaner, keine Ahnung.

Allerdings ist das nur ganze nur auf die Wirtschaft bezogen. Hat nichts mit Mentalität, Klima, Kriminalität, Regierungsform, Rassismus, usw. zu tun. Es werden lediglich nackte Zahlen verglichen.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Brasilien - Indien

Beitragvon Timao » Mo 10. Sep 2007, 12:19

brasilblog hat geschrieben:Eigentlich spricht man ja sehr häufig von den BRIC Staaten Brasilien,
Russland, Indien und China.

Im Wiki wird man da auch fündig: http://de.wikipedia.org/wiki/BRIC-Staaten

Was jetzt die Gaúchos mit ihrem "poschoparaschewar" da wollen und die Südafrikaner, keine Ahnung.

Allerdings ist das nur ganze nur auf die Wirtschaft bezogen. Hat nichts mit Mentalität, Klima, Kriminalität, Regierungsform, Rassismus, usw. zu tun. Es werden lediglich nackte Zahlen verglichen.


Das stimmt Brasilien kann man nicht mit Indien vergleichen, diese beiden Kulturen beissen sich. Ich arbeite hier in Indien als expat seit ein paar Jahren und meine brasiliansiche Frau lebt hier mit mir, sie hasst das Land. Von der Hautfarbe sieht sie aus wie eine Inderin, allerdings mit westlichen Kleidern was bei den prueden Indern doch schockierend ist, da die Frau aus deren Sicht nur zuhause sein muss als treue Dienerin des Mannes. Brasilianer lieben die Freiheit und auch wenn die deutsche und brasilianische Mentalitaet so unterschiedlich ist, haben wir hier gemerkt wie viel man gemeinsam hat.

China ist auf jeden Fall offener als Indien (kommt aber auch immer drauf an wo dort...). Habe fast so ziemlich alle Laender bereist (auch in Lateinamerika) und Brasililien gefaellt mir wohl am besten, auch von den Menschen her (auch wenn sie manchmal sehr oberflaechig sind, aber was solls , nothing is perfect anyway).

Gruss aus Asien.
Benutzeravatar
Timao
 
Beiträge: 781
Registriert: Di 28. Aug 2007, 16:17
Wohnort: Ceara - Brasilien
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 44 mal in 37 Posts

Beitragvon supergringo » Mo 10. Sep 2007, 13:06

Ächz. Diese Kategorisierung bezieht sich selbstverständlich auf wirtschaftliche und geographische Gesichtspunkte. Landesgröße, Menge an Ressourcen, Status Quo in der Weltwirtschaft und entsprechende Zukunftsprognosen.

Indien fand ich auch ganz schrecklich. Außerdem handelt es sich bei Indern (inkl. Inderinnen) wohl um das unsportlichste Volk der Welt, was trotz Kamasutra Bände spricht ...

(M)ein Foto Running Gag in Bezug auf Vergleich Brasilien-Indien findet sich hier unten ->
Dateianhänge
Girl from India.jpg
Girl from India
(20.7 KiB) 1026-mal heruntergeladen
Girl from Ipanema.jpg
Girl from Ipanema ...
(73.17 KiB) 1024-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Beitragvon Timao » Mo 10. Sep 2007, 13:22

supergringo hat geschrieben:Ächz. Diese Kategorisierung bezieht sich selbstverständlich auf wirtschaftliche und geographische Gesichtspunkte. Landesgröße, Menge an Ressourcen, Status Quo in der Weltwirtschaft und entsprechende Zukunftsprognosen.

Indien fand ich auch ganz schrecklich. Außerdem handelt es sich bei Indern (inkl. Inderinnen) wohl um das unsportlichste Volk der Welt, was trotz Kamasutra Bände spricht ...

(M)ein Foto Running Gag in Bezug auf Vergleich Brasilien-Indien findet sich hier unten ->


HAHA. Gibt ja auch ein paar schoene Inderinnen (bevor Sie verheirate werden), aber dann werden sie sofort fett mit Haengebauch, aber das ist denen auch !&@*$#! egal, da sie ja verheiratet sind und demzufolge ihren status= sicherheit haben. Wir hatten hier ein paar brasilianische Jornalisten von Globo aus Rio ,die hier ne Umfrage gemacht haben und fast alle indischen Maenner sagten , dass sie Sex vor der Ehe haben, allerdings mit anderen Maenner (wegen Frauenmangel und da die Frauen ja nicht Spass haben duerfen). Darum tauschen die auch immer Zaertlichkeiten unter sich aus. Fuer eine Brasilianerin/Brasilianer ein absoluter Schock unter solchen Waschlappen zu leben aber auch fuer mich als deutscher (zaehle schon die Tage um nach Bahia zu fliegen...).
Benutzeravatar
Timao
 
Beiträge: 781
Registriert: Di 28. Aug 2007, 16:17
Wohnort: Ceara - Brasilien
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 44 mal in 37 Posts

Re: Brasilien - Indien

Beitragvon patecuco » Mo 10. Sep 2007, 14:11

Timao hat geschrieben: meine brasiliansiche Frau lebt hier mit mir, sie hasst das Land. Von der Hautfarbe sieht sie aus wie eine Inderin,


hehe

meine nordestina wird in Deutschland immer für eine Inderin gehalten, allerdings nur von den Indern, das mag sie gar nicht...

Ich will ja schon lang mal nach Indien, bin bisher meist nur Transit dort gewesen, und wenn ich lange Zeit habe, ist mir Brasilien lieber.

Was machste denn dort ??
Benutzeravatar
patecuco
 
Beiträge: 443
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Beitragvon supergringo » Mo 10. Sep 2007, 14:18

Wäre ja gelacht, wenn sich bei 1 Mrd. Indern nicht eine Handvoll hübscher Mädchen finden würden. Aber anbei noch eine zweite Foto-Beweis-Story.

Da fällt mir noch die besondere Art und Weise der indisch-englischen Aussprache ein (man denke beispielsweise an Apu Nahasapeemapetilon von den Simpsons), die zwar fast bei jeder Comedy Show mithalten kann, aber beim Quickie auf dem Klo vom Schnellimbiss (ganz zu schweigen von längeren Sessions) eher abturnend sein dürfte ...

Hier zwei Beispiele:

Taxifahrer: "Goa iss nó problemm. But iv problemm, wery problemm.”

Indischer Partygast: "I am dirty. And my wife is dirty, too."
Der Mann wollte aber nur mitteilen, dass er 30 und seine Frau 32 Jahre alt ist ...
Dateianhänge
Indische Schauspielerin Aish-Abhi.jpg
Indische Schauspielerin
Indische Schauspielerin Aish-Abhi.jpg (39.79 KiB) 1334-mal betrachtet
Brasilianische Schauspielerin Tatiana Pagung.jpg
Brasilianische Schauspielerin
(52.37 KiB) 978-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Beitragvon Takeo » Di 11. Sep 2007, 00:56

Mutter Theresa und Karneval...

Eure Ideen von Indien oder Brasilien scheinen aus Werbeprospekten voller Klischees zu stammen...

...und China ist liberaler als Indien? Das war mir auch ziemlich neu!

...und wer das "Help" gewohnt ist, und in einem hinduistischem Land brasilianische "Lebenslust" (... :roll: ) sucht... der wundert sich auch, warum seine Freundin im Bikini an islamischen Stränden für 'ne Nutte gehalten wird.

Brasilien ist Bioenergie und Indien ist Softwareentwicklung... das hat alles wahrlich nichts mit Mutter Theresa oder Karneval zu tun!

--//--

Apropos "Help"

Der Spiegel Nr. 8/2006 -> S. 120

Die Nacht mit den Gringos
Global Village: In Brasiliens berühmtester Diskothek träumen die Mädchen von 100 Dollar und manchmal auch von Schwalbach am Taunus
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Beitragvon Timao » Di 11. Sep 2007, 04:38

Takeo hat geschrieben:Mutter Theresa und Karneval...

Eure Ideen von Indien oder Brasilien scheinen aus Werbeprospekten voller Klischees zu stammen...

...und China ist liberaler als Indien? Das war mir auch ziemlich neu!

...und wer das "Help" gewohnt ist, und in einem hinduistischem Land brasilianische "Lebenslust" (... :roll: ) sucht... der wundert sich auch, warum seine Freundin im Bikini an islamischen Stränden für 'ne Nutte gehalten wird.

Brasilien ist Bioenergie und Indien ist Softwareentwicklung... das hat alles wahrlich nichts mit Mutter Theresa oder Karneval zu tun!


--//--

Apropos "Help"

Der Spiegel Nr. 8/2006 -> S. 120

Die Nacht mit den Gringos
Global Village: In Brasiliens berühmtester Diskothek träumen die Mädchen von 100 Dollar und manchmal auch von Schwalbach am Taunus



Lass mal die Kirche im Dorf ich hab weder von Nutten=Help gesprochen, denn das ich nicht das Brasilien was ich mag (und wenn ich das wollte koennte ich ja von Indien jeden Monat nach Bangkok fliegen ist naeher und billiger). Ich arbeite schon mehr als 3 Jahre in Indien (und kenne auch China) und wenn du Dehli, Mumbai z.b. mit Hong Kong und Shanghai vergleichst, dann ist Indien so ziemlich 100 Jahre zurueck (abgesehen von Infrastruktur, Entertainment = meine jetzt kein Puff, sowie kosmopolitisch gesehen). Ich geb dir recht, in solchen Laender wie Indien oder Arabischen Raum kann die Frau nicht im Bikini am Strand rumlaufen, die Inder sind so notgeil, dass die gleich Photos von ihrem Koerper machen oder anfangen anzufassen (besonders gerne bei weissen Westlerinnen, da Brasilianerinnen wenn die Hautfarbe dunkel ist nicht als interessant angesehen wird).
Benutzeravatar
Timao
 
Beiträge: 781
Registriert: Di 28. Aug 2007, 16:17
Wohnort: Ceara - Brasilien
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 44 mal in 37 Posts

Beitragvon supergringo » Di 11. Sep 2007, 07:47

Takeo hat geschrieben:Eure Ideen von Indien oder Brasilien scheinen aus Werbeprospekten voller Klischees zu stammen...
Schwachkopf. Du denkst doch in abgedroschenen Denkweisen und Vorstellungen! SG -> Help. SG -> USD (oder EUR). SG -> Touristentrampelpfade.

Die indische Kultur in (fast) allen Ehren, der kommende Aufstieg zur Wirtschaftsmacht (ganz im Gegensatz zu Brasilien) ist aus meiner Sicht mehr oder weniger ein Selbstläufer (siehe Bangalore). Aber das ist bedingt eben auch durch die kulturellen Unterschiede. Wie mir eine Brasilianerin (keine Helpnutte) schon auf meiner ersten Reise vermittelte: "Wir kriegen hier in Brasilien nichts auf die Reihe, weil wir den ganzen Tag nur ans Ficken denken ..."

Und das ist keine Klischee oder eine Wunschvorstellung, sondern ziemlich real (auch hier in Frankfurt übrigens). Ausnahmen bestätigen die Regel ...

PS: Wenn eine Helpnutte von Schwalbach am Taunus träumt, dann nur wegen einem Engagement in der Oase. Doch die Erfahrung zeigt, dass dem überwiegenden Teil der (nicht nur in dieser Branche tätigen) Brasilianerinnen derart mehr oder weniger geregelte Arbeitszeiten unsympathisch sind. So träumt die gewöhnliche Helpnutte (und die Baiana) eher von Italien!

PPS: In Italien sind seit Mussoilini (oder waren es die Kommunisten) Puffs (und eigentlich Prostitution überhaupt) verboten. Auf den zahlreichen Straßenstrichs finden sich die Transen, auf den Booten vor Capri Ex-Profis aus Salvador.
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Nächste

Zurück zu Briefkasten


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]