Brasilien: Millionen-Srafe gegen McD

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Brasilien: Millionen-Srafe gegen McD

Beitragvon brasilmen » Mi 7. Dez 2011, 21:27

Millionen-Strafe gegen McDonald's: Wegen der Beigabe von Spielzeug zu Kindermenüs muss die US-Fast-Food-Kette McDonald's in Brasilien 1,8 Millionen Dollar (1,3 Millionen Euro) Strafe zahlen. Staatlichen Medienberichten zufolge legte eine Nichtregierungsorganisation Beschwerde bei der Verbraucherschutzbehörde in São Paulo ein, weil die Fast-Food-Kette Kinder zu schlechten Ernährungsgewohnheiten ermutige, indem sie bei der Vermarktung der „Happy Meals“ Spielzeug einsetze.

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaftsticker/wichtige-meldungen-aus-der-wirtschaft-21424120.bild.html
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3707
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 242 mal in 183 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilien: Millionen-Srafe gegen McD

Beitragvon engedie » Do 8. Dez 2011, 10:22

Also hat Mc Donald nun ein Problem. Wenn ich jetzt beim Essen nichts mehr zu spielen habe, dann gehe ich dort nicht mehr hin [-X [-X [-X
Aber mal anders herum gefragt, liefert Habib´s besseres Essen? Diese sind nicht erwaehnt, haben jedoch auch Spielzeugbegaben.
Ich persoenlich finde den Frass von denen noch viel schlimmer, auf deren Spielzeug kann ich durchaus verzichten!

Gruss Dieter
Benutzeravatar
engedie
 
Beiträge: 33
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 14:05
Wohnort: Caucaia-Icarai, CE
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 4 mal in 2 Posts

Re: Brasilien: Millionen-Srafe gegen McD

Beitragvon cabof » Do 8. Dez 2011, 14:32

Da sind doch die Eltern gefragt, ich meine ELTERN die den Kids etwas vermitteln können und sich von solch einem Quatsch nicht beeinflussen zu lassen, das Plastikgedöne aus China mag auch noch giftig sein... einen tollen Hamburger kann man auch zu Hause
machen....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9647
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1376 mal
Danke erhalten: 1422 mal in 1194 Posts

Re: Brasilien: Millionen-Srafe gegen McD

Beitragvon Takeo » Do 8. Dez 2011, 21:46

...erzähl' das mal Deinen Kindern!!! (Die sehen sowas nämlich etwas anders!)
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Brasilien: Millionen-Srafe gegen McD

Beitragvon MESSENGER08 » Sa 10. Dez 2011, 23:18

Besonders beeindruckt scheint Mc Donalds aber nicht zu sein, erst gestern lief noch Werbung im TV für Happy Meals ! :lol:

Fraglich ist sowieso, ob und wieviel von diesem Bussgeld überhaupt bezahlt wird.

Erst vor einer Woche habe ich eine Reportage gesehen wo ein Beamter der IBAMA zugegeben hat das von den ausgesprochenen Strafen nichteinmal 1% überhaupt bezahlt wird. Die meisten Firmen die z.B. von der IBAMA ein Bussgeld bekommen ignorieren dies oder nutzen die vielen Schlupflöcher in den Gesetzen aus.

:twisted:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 863
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 172 mal in 153 Posts

Re: Brasilien: Millionen-Srafe gegen McD

Beitragvon Elsass » So 11. Dez 2011, 09:11

MESSENGER08 hat geschrieben:. . .

Fraglich ist sowieso, ob und wieviel von diesem Bussgeld überhaupt bezahlt wird.

Erst vor einer Woche habe ich eine Reportage gesehen wo ein Beamter der IBAMA zugegeben hat das von den ausgesprochenen Strafen nicht einmal 1% überhaupt bezahlt wird. Die meisten Firmen die z.B. von der IBAMA ein Bussgeld bekommen ignorieren dies oder nutzen die vielen Schlupflöcher in den Gesetzen aus.
:twisted:

Bezahlt wird wohl schon ein bisschen mehr als die 1%, die der Staat kassiert. Die Frage ist doch, wieviel wandert in die Taschen von korrupten Beamten, die dann beide Augen kraeftig zudruecken :!:
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Brasilien: Millionen-Srafe gegen McD

Beitragvon karlnapp » So 11. Dez 2011, 10:30

Takeo hat geschrieben:...erzähl' das mal Deinen Kindern!!! (Die sehen sowas nämlich etwas anders!)

und außerdem auch ich, denn ich zähle mich nicht zu den mitunter geradezu militanten McDonalds- oder sonstigen Fast-Food-Verächtern!
Wenn ich mich in Deutschland aufhalte, esse ich durchaus gelegentlich eine Currywurst, einen Döner, eine Pizza oder auch 2 Cheeseburger bei McDonalds oder Burger King. Vor allem, wenn ich unterwegs bin und keine Lust habe, kleine Vermögen in Restaurants zu lassen, welche in den allermeisten Fällen ohnehin von Migranten betrieben werden, die dort ihre landesspezifischen Gerichte anbieten.
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: Brasilien: Millionen-Srafe gegen McD

Beitragvon medi » Fr 23. Dez 2011, 10:58

Finde ich nicht, dass dadurch Kinder mehr verleitet werden, mehr zu kaufen oder dort eher hinzugehen. ich meine, kinder sind immernoch abhängig von den eltern. sagen die eltern "stopp", kann das kind dort auch nciht hin.

bei uns in der gegend ist es sowieso "out", wenn man sich noch mit 14 ein happy meal kauft. ich nehm einfach mal an, in brasilien dürfte ungefähr genauso sein.

das happy meal find ich einfach eine nette beilage. sie ist ja nicht pflicht. niemand muss sie kaufen und eltern könnten bessere vorbilder sein. deshalb versteh ich auch nicht, weshalb das jetzt so nen anreiz haben sollte. ein anreiz ist auf jeden fall vorhanden, aber so ein derart großer, dass man strafe zahlen muss, find ich nicht.

bei uns in der gegend wird das häufig als nette beilage angesehen. nagut, viele kinder haben schon ein happy meal, aber ermutigen, sowas zu essen. naja...

aber gut, kann ja in brasilien so sein, dass die leute mittlerweile ein wenig kräftiger gebaut werden. aber das ist doch auch doof, wenn man dann nach brasilien kommt und überall auf der welt hat man nen happy meal und in brasilien nicht... grandioser urlaub. :shock:
Benutzeravatar
medi
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 09:18
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilien: Millionen-Srafe gegen McD

Beitragvon cabof » Sa 24. Dez 2011, 08:00

Natürlich liegt es nur an den Eltern und deren Erziehung, der Reklame gegensteuern und aufklärem - dem Alter der Kinder entsprechend -
wenn diese allerdings kapitulieren dann hakt es in der Erziehung. Ich kenne da tausend Fälle und mir würde das nie passieren - das
Vorbild (auch mit Fehlern) sind in erster Linie die Eltern - wer das nicht schafft hat eben versagt, stelle ich einach so ins Net,
unverbesserliche Leute sehen das einfach nicht. Gottgewollt, hinnehmen und aus die Maus.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9647
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1376 mal
Danke erhalten: 1422 mal in 1194 Posts

Re: Brasilien: Millionen-Srafe gegen McD

Beitragvon Christian B. » So 25. Dez 2011, 11:11

Vor Jahren wurde McDonalds in Brasilien verurteilt, da das Spielzeug nur in Zusammenhang mit einem Burger und Fritten zu kaufen ist und musste dann das Spielzeug auch ohne Fritten verkaufen.
Benutzeravatar
Christian B.
 
Beiträge: 332
Registriert: Do 8. Mai 2008, 22:37
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 46 mal in 39 Posts

Nächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]