Brasilien Reise im August SaoPaulo und dann ab in den Norden

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Bahia, Sergipe, Alagoas, Pernambuco, Rio Grande do Norte, Ceará, Paraiba, Piauí und Maranhão.

Brasilien Reise im August SaoPaulo und dann ab in den Norden

Beitragvon Stephan82 » Do 7. Apr 2011, 14:14

Hallo Zusammen,

habe sehr interessiert einige Beiträge hier im Forum gelesen, Danke dafür mal.

Ich war vor 10 Jahren für ein Jahr in Brasilien (Sao Paulo) zum Arbeiten konnte nicht allzuviel sehen habe mich auf den Süden und Iguazu festgelegt damals.

Jetzt würde ich gerne im August mit meiner Frau (Lehrerin deshalb geht nur august :( ) nach Brasilien fliegen.

Uns stehen 3 Wochen zur Verfügung und diesmal will ich in den Norden aber auch alte Freunde in Sao Paulo besuchen.

Dachte mir es so. Flug nach Sao Paulo aufenthalt dort 3 Tage dann für 2 Wochen in den Norden und dann wieder zurück und noch ein paar Tage Sao Paulo (shoppen :)).

Nun ist es sehr schwer für mich ein geeignetes Ziel im Norden zu finden. Wir bevorzugen eher einen Strandurlaub und wenig Abenteuer. Würde gerne so spontan wie möglich dort oben im Norden unterwegs sein evtl. mit einem Mietauto. Dann könnte ich einzelne Strände selber anfahren. Hätte gern einen weißen Sandstrand mit ganz wenig Menschen als Hauptziel oder so :).

Glaubt ihr das ist machbar würde das auch ohne Auto gehen. Als Budget für die 14 Tage im Nordosten hätte ich knapp 1500 - 2000 euro eingeplant. Aber halt mit Flug von Sao Paulo in den Norden.

Weiß jemand ob das im August wg. Wetter überhaupt zu empfehlen ist?
Kennt jemand einen Strand den ich als Hauptziel unserer Reise bestimmen kann.

Wäre toll wenn ihr euer Wissen diesbezüglich mit mir teillen könntet.

Viele Grüße aus Bayern


Stephan
Benutzeravatar
Stephan82
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 7. Apr 2011, 13:50
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilien Reise im August SaoPaulo und dann ab in den No

Beitragvon bruzundanga » Do 7. Apr 2011, 15:42

Hallo Stephan82, ich fang mal an:

1> Der August ist 100% Sonnenschein (gilt zumindest für Cera und Rio Grande do Norte.

2: Das Budget ist vielleicht etwas knapp aber könnte ausreichen (besonders mit Leihwagen wirds knapp).

3: Strände gibts viele, je einsamer desto mehr bist Du aufs Auto angewiesen.

Sonneschutz: grösser 35 :!:

Grüsse aus Ceará
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Re: Brasilien Reise im August SaoPaulo und dann ab in den No

Beitragvon Slater01 » Do 7. Apr 2011, 16:13

Wenn es euch vor allem um Strandurlaub geht, würde ich euch drei Regionen empfehlen.
1. Bis Savador und von dort Nordwärts, Praia Forte oder südlich nach Itacaré
2. Bis Natal, dann südlich oder nördlich, vor allem nördlich ist es super einsam.
3. Die Region meines Vorschreiberlings. Also bis nach Fortaleza und von da aus weiter.
4. Sao Luis, dann Richtung Lencois Maranhenses (Nationalpark, riesige Sanddünen)
Ich persönlich fand Itacaré am schönsten. Aber ich Surfe halt... Ist Geschmacksache. Man könnte zum Beispiel auch mit dem Mietauto von Natal nach Fortaleza. Oder wie gesagt noch weiter nörlicher nach Sao Luis. Die bekannten Fotos mit den Dünen kommen von da...
Ich würde sagen das Budget kann schon reichen. Müsst einfach einen billigen Flug finden! Zum Übernachten gibt es in allen Regionen unzählige Pousadas in allen Preiskategorien. Ich würd behaupten, dass August zudem durchaus eine günstige Reisezeit ist, weil Nebensaison. Also weniger Leute und günstigere Preise... Wegen den Preisen für ein Mietauto kann ich euch allerdings nicht weiter helfen. Ist zu lange her, dass ich in Brasilien ein Auto gemietet habe...
Hoffe konnte ein paar Ideen vermitteln...
Benutzeravatar
Slater01
 
Beiträge: 134
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 18:13
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 71 mal in 40 Posts

Re: Brasilien Reise im August SaoPaulo und dann ab in den No

Beitragvon Itacare » Do 7. Apr 2011, 19:37

Je später im August, desto sicherer das Wetter.
Mit einem Auto bist Du unabhängig und kannst kleinere Sehenswürdigkeiten in der Nähe erkunden.
Unter € 500.- für 2 Wochen für einen Kleinwagen sollten kein Problem sein.
Mit dem von Dir genannten Budget komme ich mit 4-köpfiger Familie locker hin ohne im Geldbeutel nachsehen zu müssen ob ich Durst habe. :mrgreen:
Ansonsten ist den Ausfürungen von bruz und slater kaum was hinzuzufügen.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5671
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 992 mal
Danke erhalten: 1551 mal in 1064 Posts

Re: Brasilien Reise im August SaoPaulo und dann ab in den No

Beitragvon ptrludwig » Fr 8. Apr 2011, 01:07

Im August hat Salvador das schlechteste Wetter vom ganzen Jahr, viel Wind und Regen.
ptrludwig
 
Beiträge: 748
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 264 mal
Danke erhalten: 135 mal in 102 Posts

Re: Brasilien Reise im August SaoPaulo und dann ab in den No

Beitragvon Itacare » Fr 8. Apr 2011, 09:59

Die ideale Reisezeit ist der August sicher nicht, wurde ja schon mehrfach diskutiert.
Aber wer keine andere Wahl hat, weil er terminlich an die Schulferienzeit gebunden ist....

Allerdings ist, zumindest in Itacare, das schlechteste Wetter dort im Juni und Juli, im August klingt das schon aus. Klar, immer noch durchwachsen, aber je später im August, desto größer die Chance auf passables Wetter.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5671
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 992 mal
Danke erhalten: 1551 mal in 1064 Posts

Re: Brasilien Reise im August SaoPaulo und dann ab in den No

Beitragvon bruzundanga » Fr 8. Apr 2011, 18:48

Itacare hat geschrieben:Die ideale Reisezeit ist der August sicher nicht, wurde ja schon mehrfach diskutiert.
Aber wer keine andere Wahl hat, weil er terminlich an die Schulferienzeit gebunden ist....

Allerdings ist, zumindest in Itacare, das schlechteste Wetter dort im Juni und Juli, im August klingt das schon aus. Klar, immer noch durchwachsen, aber je später im August, desto größer die Chance auf passables Wetter.


Für Ceará gilt das nicht. Hier sind die besten Monate August bis November.Schon ab Mitte Mai ist hier meistens schönes Wetter. Anfang August kanns in manchen Jahren noch ein bisschen regnen, ist aber nicht der Rede wert. 20 Jahre lang selbst erlebt.
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Re: Brasilien Reise im August SaoPaulo und dann ab in den No

Beitragvon tinto » Fr 8. Apr 2011, 20:26

Interessanterweise hatte ich genau den selben Weg mal nehmen müsse. Und zwar Juli/August. Ich muss sagen: SP und auch Rio waren wettermäßig wenig erträglich. So floh ich nach 6 Wochen in den Nordosten. Schon in Salvador war es wärmer und erträglich. Und das galt für alle Stationen dort. Egal ob Umgebung von Salvador, Recife, Natal, Fortaleza. Es liegt also an Dir, die Pfade abseits der Tourizonen zu erobern....
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Brasilien Reise im August SaoPaulo und dann ab in den No

Beitragvon lia+andre » Sa 9. Apr 2011, 13:29

Hallo Stephan,
schau mal bei uns auf der Homepage http://www.ferien-lucena.de vielleicht wäre ja das was für euch.Hierzumindestens findest du, alles was du suchst, weissen Strand (100 m mit Blick aufs Meer entfernt, Ruhe, Erholung und Entspannung.
Melde dich doch mal.
Lg.
Familie Hilgarth
Alles was ich schreibe ist meine private Meinung.
Vegetarisches Essen schmeckt am Besten, wenn man es vor dem Servieren durch ein Steak ersetzt.
até logo
http://www.ferien-lucena.de
Benutzeravatar
lia+andre
 
Beiträge: 202
Registriert: Di 30. Jan 2007, 12:00
Wohnort: Lucena Pb
Bedankt: 80 mal
Danke erhalten: 36 mal in 24 Posts

Re: Brasilien Reise im August SaoPaulo und dann ab in den No

Beitragvon xiani » Do 14. Apr 2011, 12:42

Versucht es doch mal mit der Pousada Santo Aleixo am Strand von Serrambi, 11km südlich von Porto de Galinhas (Pernambuco). Ab dem 15.08.11 Zimmer frei. Preis 90 Reais/Zimmer mit 2 Personen einschließlich Frühstück.
xiani
Pousada Santo Aleixo - Serrambi
Porto de Galinhas
http://www.santoaleixo.com.br
Benutzeravatar
xiani
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 14. Apr 2007, 18:42
Wohnort: Königswinter/Ipojuca
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Reiseziel: Nordosten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]