Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Der richtige Platz um allgemeine Links, Seiten und gefundene Bildergalerien zum Thema Brasilien zu präsentieren

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon chato » Fr 29. Sep 2017, 16:31

Das Risiko in Brasilien dürfte leicht über dem Afghanistans liegen....Zur Info, die Amis haben in Vietnam rund 50.000 Mann verloren .

Und auch wenn jetzt wieder einige sagen werden, dass es sich größtenteils um Marginals handelt, es sind mindestens 1.200 zu viel. Wohlgemerkt in einer Woche...
Negligencia total da sociedade!

chato
Benutzeravatar
chato
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 23. Jun 2006, 09:20
Bedankt: 38 mal
Danke erhalten: 37 mal in 29 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon BeHarry » Fr 29. Sep 2017, 17:23

cabof hat geschrieben:Nochmal einen alten Fred ausgegraben...


ja, und dann auch noch voll aus dem Kontext raus.
(schei´ss Alzheimer....)

Cabof: in dieser Statistik sind die Suizide mit eingerechnet.
Ich weiss nicht, wieviele da in Brasilien so aus dem Fenster hüpfen - in d´land sind es zuletzt rund 10,000 gewesen.
Umgerechnet auf Brasiliens einwohnerzahlt, dürften dort in Deiner Statistik rund 1/3 Selbstmörder sein.
Relativiert natürlich.

Übrigens: in d´land haben sich die Selbstmorde von 1981 bis 2015 HALBIERT. Trotz Wiedervereinigung und entspr.bevölkerungssprung. Warum tut Ihr der Welt das an?
(1981: 18825 vs. 2015: 10080)
Das Durchsschnittsalter liegt dort bei Männern bei 57,1 Jahren - also in etwa Eurem Alter.
Quelle: https://de.statista.com/themen/40/selbstmord/
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1125
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 146 mal
Danke erhalten: 143 mal in 116 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon GatoBahia » Fr 29. Sep 2017, 19:40

BeHarry hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Nochmal einen alten Fred ausgegraben...


ja, und dann auch noch voll aus dem Kontext raus.
(schei´ss Alzheimer....)

Cabof: in dieser Statistik sind die Suizide mit eingerechnet.
Ich weiss nicht, wieviele da in Brasilien so aus dem Fenster hüpfen - in d´land sind es zuletzt rund 10,000 gewesen.
Umgerechnet auf Brasiliens einwohnerzahlt, dürften dort in Deiner Statistik rund 1/3 Selbstmörder sein.
Relativiert natürlich.

Übrigens: in d´land haben sich die Selbstmorde von 1981 bis 2015 HALBIERT. Trotz Wiedervereinigung und entspr.bevölkerungssprung. Warum tut Ihr der Welt das an?
(1981: 18825 vs. 2015: 10080)
Das Durchsschnittsalter liegt dort bei Männern bei 57,1 Jahren - also in etwa Eurem Alter.
Quelle: https://de.statista.com/themen/40/selbstmord/

Spring =D> spring [-o< spring :idea: Wir wollen dich fliegen sehen :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5480
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1351 mal
Danke erhalten: 605 mal in 492 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon cabof » Fr 29. Sep 2017, 19:51

Die Hermanos Mexicanos brauchen sich auch nicht hinter Brasilien zu verstecken, El Salvador - da geht auch die Post ab. Ansonsten - wie gehabt. Mit etwas Glück überlebt man den Brasilien-Urlaub.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10198
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1467 mal
Danke erhalten: 1572 mal in 1309 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon José Datrino » Fr 29. Sep 2017, 19:55

BeHarry hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Nochmal einen alten Fred ausgegraben...


ja, und dann auch noch voll aus dem Kontext raus.
(schei´ss Alzheimer....)

Cabof: in dieser Statistik sind die Suizide mit eingerechnet.
Ich weiss nicht, wieviele da in Brasilien so aus dem Fenster hüpfen - in d´land sind es zuletzt rund 10,000 gewesen.
Umgerechnet auf Brasiliens einwohnerzahlt, dürften dort in Deiner Statistik rund 1/3 Selbstmörder sein.
Relativiert natürlich.

Übrigens: in d´land haben sich die Selbstmorde von 1981 bis 2015 HALBIERT. Trotz Wiedervereinigung und entspr.bevölkerungssprung. Warum tut Ihr der Welt das an?
(1981: 18825 vs. 2015: 10080)
Das Durchsschnittsalter liegt dort bei Männern bei 57,1 Jahren - also in etwa Eurem Alter.
Quelle: https://de.statista.com/themen/40/selbstmord/


@BeLarry: Warum hast Du dir noch nicht längst die Halsschlagader durchgeschnitten? Schluchtenscheixxende Kaiserschmarrn fressende Ösis sind in der aktuellen Statistik höher als Deutsche oder Brasis! Du darfst dir auch mit einer 45er das bisschen Hirn was du hast rausschiessen! Fotos wollen alle hier sehn..Schrotflinte ins Auge geht auch! Berichte mal!
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Suizidrate_nach_Ländern
Benutzeravatar
José Datrino
 
Beiträge: 229
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 20:24
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 69 mal in 49 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon GatoBahia » Fr 29. Sep 2017, 19:56

cabof hat geschrieben:Die Hermanos Mexicanos brauchen sich auch nicht hinter Brasilien zu verstecken, El Salvador - da geht auch die Post ab. Ansonsten - wie gehabt. Mit etwas Glück überlebt man den Brasilien-Urlaub.

Aber nur wenn man das Hotel nicht verlässt, nich Ehebruch begeht und keine Drogen kauft #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5480
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1351 mal
Danke erhalten: 605 mal in 492 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon José Datrino » Fr 29. Sep 2017, 20:03

José Datrino hat geschrieben:
BeHarry hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Nochmal einen alten Fred ausgegraben...


ja, und dann auch noch voll aus dem Kontext raus.
(schei´ss Alzheimer....)

Cabof: in dieser Statistik sind die Suizide mit eingerechnet.
Ich weiss nicht, wieviele da in Brasilien so aus dem Fenster hüpfen - in d´land sind es zuletzt rund 10,000 gewesen.
Umgerechnet auf Brasiliens einwohnerzahlt, dürften dort in Deiner Statistik rund 1/3 Selbstmörder sein.
Relativiert natürlich.

Übrigens: in d´land haben sich die Selbstmorde von 1981 bis 2015 HALBIERT. Trotz Wiedervereinigung und entspr.bevölkerungssprung. Warum tut Ihr der Welt das an?
(1981: 18825 vs. 2015: 10080)
Das Durchsschnittsalter liegt dort bei Männern bei 57,1 Jahren - also in etwa Eurem Alter.
Quelle: https://de.statista.com/themen/40/selbstmord/


@BeLarry: Warum hast Du dir noch nicht längst die Halsschlagader durchgeschnitten? Schluchtenscheixxende Kaiserschmarrn fressende Ösis sind in der aktuellen Statistik höher als Deutsche oder Brasis! Du darfst dir auch mit einer 45er das bisschen Hirn was du hast rausschiessen! Fotos wollen alle hier sehn..Schrotflinte ins Auge geht auch! Berichte mal!
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Suizidrate_nach_Ländern


Reisewarnungen sind für Weicheier! BTW
Benutzeravatar
José Datrino
 
Beiträge: 229
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 20:24
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 69 mal in 49 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon GatoBahia » Fr 29. Sep 2017, 20:16

José Datrino hat geschrieben:
José Datrino hat geschrieben:
BeHarry hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Nochmal einen alten Fred ausgegraben...


ja, und dann auch noch voll aus dem Kontext raus.
(schei´ss Alzheimer....)

Cabof: in dieser Statistik sind die Suizide mit eingerechnet.
Ich weiss nicht, wieviele da in Brasilien so aus dem Fenster hüpfen - in d´land sind es zuletzt rund 10,000 gewesen.
Umgerechnet auf Brasiliens einwohnerzahlt, dürften dort in Deiner Statistik rund 1/3 Selbstmörder sein.
Relativiert natürlich.

Übrigens: in d´land haben sich die Selbstmorde von 1981 bis 2015 HALBIERT. Trotz Wiedervereinigung und entspr.bevölkerungssprung. Warum tut Ihr der Welt das an?
(1981: 18825 vs. 2015: 10080)
Das Durchsschnittsalter liegt dort bei Männern bei 57,1 Jahren - also in etwa Eurem Alter.
Quelle: https://de.statista.com/themen/40/selbstmord/


@BeLarry: Warum hast Du dir noch nicht längst die Halsschlagader durchgeschnitten? Schluchtenscheixxende Kaiserschmarrn fressende Ösis sind in der aktuellen Statistik höher als Deutsche oder Brasis! Du darfst dir auch mit einer 45er das bisschen Hirn was du hast rausschiessen! Fotos wollen alle hier sehn..Schrotflinte ins Auge geht auch! Berichte mal!
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Suizidrate_nach_Ländern


Reisewarnungen sind für Weicheier! BTW

Und ich dachte wenn du reist gibt es in BR immer eine Warnung =D> [-o< #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5480
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1351 mal
Danke erhalten: 605 mal in 492 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon José Datrino » Fr 29. Sep 2017, 20:23

Ausreisen war für mich nie ein Problem! Ich weiss, dass kennste noch nich so lange!
Benutzeravatar
José Datrino
 
Beiträge: 229
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 20:24
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 69 mal in 49 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon zagaroma » Fr 29. Sep 2017, 23:01

Die Mordrate in Brasilien ist im ersten Semester 2017 um 6,79 % (verglichen mit Vorjahr) gestiegen und erreichte 28.200 Morde.
http://www.nocaute.blog.br/brasil/numero-de-assassinatos-no-brasil-volta-crescer-em-2017.html

In Deutschland gab es im ganzen Jahr 2016 insgesamt 373 Mordopfer. Im Jahr 2015 waren es nur 296. Auch eine enorme Steigerungsrate.

In unserem schönen Staat Pernambuco hingegen vermehrten sich die Morde im gleichen Zeitraum um 39,3 %, insgesamt 2.876. Damit haben wir über 10 % der nationalen Quote, obwohl Pernambuco ein kleines Bundesland von 26 ist. So etwa 10-12 am Tag. Saúde!

o primeiro semestre de 2017, Pernambuco contabilizou 2.876 homicídios, número 39,3% maior do que os 2.063 assassinatos registrados no mesmo período do ano anterior. Dados divulgados nesta sexta-feira (14) pela Secretaria de Defesa Social (SDS) mostram que o mês de junho deste ano teve 380 homicídios no estado, quantitativo que a pasta destaca como menor em comparação aos outros meses do ano. No entanto, esse número é 14,4% maior em comparação a junho de 2016, quando foram registrados 332 assassinatos no território pernambucano.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2039
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 739 mal
Danke erhalten: 1271 mal in 682 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Linksammlung Brasilien

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]