Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Der richtige Platz um allgemeine Links, Seiten und gefundene Bildergalerien zum Thema Brasilien zu präsentieren

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon jorchinho » Mo 12. Feb 2018, 22:48

Itacare hat geschrieben:
BeHarry hat geschrieben:
Brazil53 hat geschrieben:Und was macht der Bürgermeister von Rio?
Crivella's Flug in der Business Class ging nach Frankfurt, Deutschland. Von dort fährt er morgen nach Wien, Österreich. ....


Der kommt zu Harry's Geburtstag, um sich gute Ratschläge zu holen :mrgreen: :mrgreen: =D>


Toll, wir brauchen keine Flughäfen mehr, BeHarry fängt die A380 mit der Hand.

Schätze mal eher, die wird runtergebetet...oder gebeten, sei lá ...
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2335
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 526 mal in 393 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon Itacare » Mo 12. Feb 2018, 23:08

O.k., Rio, gab schon bessere Zeiten
Aber schauen wir uns mal an, wie ein Großteil der Welt heute regiert wird. Kriegsverbrecher, Kriegstreiber, Diktatoren, Fanatiker, Betrüger, Verblender ..... jetzt hör' ich auf, mir wird schon ganz schlecht.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5657
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1547 mal in 1060 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon jorchinho » Mo 12. Feb 2018, 23:44

Itacare hat geschrieben:O.k., Rio, gab schon bessere Zeiten
Aber schauen wir uns mal an, wie ein Großteil der Welt heute regiert wird. Kriegsverbrecher, Kriegstreiber, Diktatoren, Fanatiker, Betrüger, Verblender ..... jetzt hör' ich auf, mir wird schon ganz schlecht.

Ahhh, verstehe Du sprichst von Deutschland??? :mrgreen:
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2335
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 526 mal in 393 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon Brazil53 » Mo 12. Feb 2018, 23:46

Und so sieht es auf den Straßen aus... diese Berichte kommen viel zu wenig. Im Fernsehen laufen nur Mord und Totschlag... Das sind keine fake News, aber überall zu einseitig...

20 Schlagzeilen über Kriminalität und nur 2 positive wie diese, welche 95% der tatsächlichen Realität zeigen.

Carnaval é opção para quem deseja empreender e lucrar

https://noticias.r7.com/rio-de-janeiro/rj-no-ar/videos/carnaval-e-opcao-para-quem-deseja-empreender-e-lucrar-12022018
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3072
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1079 mal
Danke erhalten: 1898 mal in 1095 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
GatoBahia, Urs

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon Itacare » Di 13. Feb 2018, 00:03

Brazil53 hat geschrieben:Und so sieht es auf den Straßen aus... diese Berichte kommen viel zu wenig. Im Fernsehen laufen nur Mord und Totschlag... Das sind keine fake News, aber überall zu einseitig...

20 Schlagzeilen über Kriminalität und nur 2 positive wie diese, welche 95% der tatsächlichen Realität zeigen.

Carnaval é opção para quem deseja empreender e lucrar

https://noticias.r7.com/rio-de-janeiro/rj-no-ar/videos/carnaval-e-opcao-para-quem-deseja-empreender-e-lucrar-12022018


Heute ist Carnaval, morgen ist amanha. Warum sich mit solch lästigen Fragen wie Zukunft beschäftigen, reicht doch schon wenn die deutschen Gringos das tun. Und so unrecht haben sie da auch wieder nicht.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5657
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1547 mal in 1060 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
Brazil53

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon GatoBahia » Di 13. Feb 2018, 04:46

Brazil53 hat geschrieben:Und so sieht es auf den Straßen aus... diese Berichte kommen viel zu wenig. Im Fernsehen laufen nur Mord und Totschlag... Das sind keine fake News, aber überall zu einseitig...

20 Schlagzeilen über Kriminalität und nur 2 positive wie diese, welche 95% der tatsächlichen Realität zeigen.

Carnaval é opção para quem deseja empreender e lucrar

https://noticias.r7.com/rio-de-janeiro/rj-no-ar/videos/carnaval-e-opcao-para-quem-deseja-empreender-e-lucrar-12022018

Grüße nach Lapa, so ein Eis könnt ich jetzt auch vertragen :idea: :cool: :roll:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon cabof » Di 13. Feb 2018, 09:14

Brazil53 - klar, Presse und Medien - wenn die sich nur auf die negativen Seiten einschiessen um zB Politiker zu schaden, was in Brasil ja gang und gäbe ist - siehe die Nachrichten über Propinas etc. dann entsteht so ein Bild. Ich für meinen Part höre auf meine Bekannten die dort wohnen und ihrer Arbeit nachgehen, also keine gestrauchelten Kreaturen. Du gehst morgens aus dem Haus und weißt nicht ob Du lebend zurück kommst. 2 haben ein Auto um zur Arbeit zu fahren. Erhöhtes Risiko für einen Überfall und Raub. Mal Hand aufs Herz Residents in DE - wann haben wir schon mal echte Schüsse bei uns wahrgenommen? Morgen lesen wir die Rio Statistiken,
X Morde (wohl auch viele Beziehungstaten) ...
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10353
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1514 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon GatoBahia » Di 13. Feb 2018, 09:52

Rio hat sechseinhalb Millionen Einwohner, viele von denen sterben weil sie beim Fensterputzen von der Leiter gefallen sind :shock: Ich würde Fensterputzen und Leitern sofort verbieten :idea: :cool: :roll:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon Brazil53 » Di 13. Feb 2018, 12:20

cabof so ist es.
Die Informationen in den Medien ergötzen sich geradezu in Katastrophenmeldungen. Lautstark im Endlosschleifen werden die Bilder von Gewalt und Sensation in die Wohnzimmer gesendet....
Um mich zu informieren nutze ich die Familie und Freunde vor Ort.

Die Stimmung ist vor einem Jahr endgültig gekippt. Man hat Angst und sagt das auch so. Im Gegensatz zu früher hat sich die Gewalt über die ganze Stadt verteilt.
Natürlich kann man sich in Rio frei bewegen und seine Dinge erledigen und wenn man unterwegs ist hat sich auch nicht viel geändert.
Was sollen die Menschen dort auch machen... das Leben geht weiter

Gegen Mitternacht fahren sebst die Cariocas mit dem Taxi nach Hause.
Und auf das versprochene Sicherheitskonzept wartet man vergebens... würde aber auch nichts an der Situation ändern.

Die Politiker welche sonst die Fäden gezogen haben sitzen jetzt in Haft (oder zu Hause) und die zweite Garde ist völlig überfordert.

PS gato: Es sterben mehr Menschen an Krankenhauskeinen, als bei Gewalttaten. In Deutschland etwa 15.000 bis 40.000. Bei Hausarbeiten sterben in Deutschland etwas 10.000 Menschen. (die Zahlen von Brasilien kenne ich nicht) Übrigens sterben mehr Leute im Bett, als auf der Straße...
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3072
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1079 mal
Danke erhalten: 1898 mal in 1095 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon Itacare » Di 13. Feb 2018, 12:42

Brazil53 hat geschrieben:... Übrigens sterben mehr Leute im Bett, als auf der Straße...


Das dürfte aber unterschiedliche Altersgruppen betreffen.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5657
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1547 mal in 1060 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Linksammlung Brasilien

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]