Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Der richtige Platz um allgemeine Links, Seiten und gefundene Bildergalerien zum Thema Brasilien zu präsentieren

Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon Brazil53 » Di 18. Mär 2014, 10:18

Ich finde die Zusammenstellung des Auswärtigen Amtes für sehr informativ.
Dort werden viele Fragen für Brasilneulinge beantwortet:

Aktuelle Hinweise

Landesspezifische Sicherheitshinweise

Allgemeine Reiseinformationen

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Besondere Zollvorschriften

Besondere strafrechtliche Vorschriften

Medizinische Hinweise


Unter anderem auch das Problem mit der deutschen Staatsbürgerschaft.

Es wird darauf hingewiesen, dass nach Einbürgerung und Annahme der deutschen Staatsangehörigkeit der spätere Wiedererwerb der brasilianischen Staatsangehörigkeit (z.B. durch Beantragung eines brasilianischen Reisepasses oder Personalausweises) ohne vorherige schriftliche Genehmigung der zuständigen deutschen Behörde automatisch den Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit zur Folge hat.


http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/BrasilienSicherheit.html

Auch der Link für die Fußballfans welche zur WM nach Brasilien fahren ist interessant. Mit allen wichtigen Dingen, welche man im Notfall braucht.

http://brasilienwm.de/
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2990
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1031 mal
Danke erhalten: 1816 mal in 1049 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
bruno grenz, cabof, GatoBahia, Regina15

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon cabof » Di 18. Mär 2014, 10:33

Leider machen sich die schwanzgesteuerten und versoffenen "Fans" nicht in den entsprechenden Foren kundig. Aber nachher über Brasilien herziehen.... geschieht denen recht. Frage: gibt es Links wo die WM 1950 beschrieben wird?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10198
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1467 mal
Danke erhalten: 1572 mal in 1309 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon Trem Mineiro » Mi 19. Mär 2014, 00:27

Diese Formulierung bezüglich "Wiedererwerb der brasilianischen Staatsangehörigkeit (z.B. durch Beantragung eines brasilianischen Reisepasses oder Personalausweises)" bringt jetzt wieder Verunsicherung.

Da man seit 15 Jahren die brasilianische Staatsbürgerschaft bei Beantragung der Deutschen Staatsbürgerschaft nicht mehr abgeben muss und das auf den Antragsformular auch nicht mehr draufsteht bzw. durchgestrichen ist, bringt uns diese Formulierung wieder in die Steinzeit zurück und ignoriert, dass man die brasilianische Staatsbürgerschaft praktisch nicht abgeben kann.

Für Bürger vieler andere Länder ist das Austreten aus der ursprünglichen Staatsbürgerschaft Vorschrift, mit Quittung.

Gemeint sind damit sicherlich Fälle, wie wir sie grade hatten, also bei Erstbeantragung, weil nicht seit Geburt Brasilianer. Ist aber nicht so klar ausgedrückt.

Egal, der Hinweis erinnert aber daran, dass man bei der Staatsbürgerschafts-Frage aufpassen muss und sich besser vorher bei den Behörden informiert.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon sminnin » Mo 24. Mär 2014, 13:28

Hallo zusammen,

wurde sicherlich schon viel dazu geschrieben, aber bezugnehmend auf die vorherigen Beiträge zu diesem Thema. Konkreter Fall:

Meine Frau ist Brasilianerin und ich Deutscher. Seit letztem Jahr hat sie die Niederlassungserlaubnis hier in Deutschland. Nun möchte sie die Deutsche Staatsbürgerschaft beantragen, aber nur unter der Voraussetzung, dass sie ihre Brasilianische Staatsbürgerschaft nicht verliert.

In dem Antrag zur Einbürgerung steht nun in einem Passus, dass sie einwilligt, alles in die Wege zu leiten, um ihre bisherige Staatsbürgerschaft auf- bzw. abzugeben.

So, wie ich das hier lese, muss man diese aber nicht (mehr) abgeben ?!?

Könntet mir jemand den entsprechenden Verweis auf die offiziellen Infos hierzu noch mal zukommen lassen (...so wie ich die Beiträge verstehe ist es seit 15 Jahren anders als vorher...???) ?!?

Soll sie in dem Antrag einfach "Ja" ankreuzen, im Vertrauen darauf, dass man die brasilianische Staatsbügerschaft gar nicht abgeben kann ???
Benutzeravatar
sminnin
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 15:06
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon Frankfurter » Mo 24. Mär 2014, 18:01

Auch meine Frau wollte die D Staatsbürgerschaft beantragen ( 21 Jahre in Deutschland lebend ). Daher kennen wir den Vordruck. Der Antrag wird hier bei uns durch die Gemeinde / Standesamt an den Reg. Päsidenten weiter geleitet. Dort wird dann entschieden. Telf. Rücksprache bei der Gemeinde ergab, dass man einen Antrag stellen könne, die Br. Staatsbürgerschaft zu behalten, da diese ja nicht zurück gegeben werden könne.

Aber dieser Antrag wird erst weiter geleitet wenn der sog. B 1 Nachweis erbracht ist. Hierzu wird ein Kurs von 3-4 Monaten 4 x die Woche von 5 Stunden erwartet mit anschließender Prüfung. Wir haben daher uns entschlossen auf den Antrag zu verzichten. ( Kurs wird von der VHS angeboten. Kosten um EUR 300 )
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon amazonasklaus » Mo 24. Mär 2014, 18:14

sminnin hat geschrieben:Soll sie in dem Antrag einfach "Ja" ankreuzen, im Vertrauen darauf, dass man die brasilianische Staatsbügerschaft gar nicht abgeben kann ???

Man kann schon, der Prozess ist nur sehr langwierig und vermutlich läuft er in den Mühlen der Bürokratie irgendwann ins Nirwana.

Warum nicht einfach den freundlichen Sachbearbeiter im Ausländeramt fragen? Er schaut dann einfach in seiner Länderliste nach oder holt sich bei einem Kollegen zusätzliche Infos und sagt euch, wie am besten vorzugehen ist.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon cabof » Mo 24. Mär 2014, 19:13

Die ausländische Staatsangehörigkeit muss grundsätzlich
aufgegeben werden.
Die bisherige Staatsangehörigkeit geht entweder automatisch
bei der Einbürgerung in den deutschen Staatsverband oder durch
vorherige Entlassung (auf Antrag) verloren.
Hier kommt es auf das Recht Ihres jeweiligen Heimatstaates an.
Ausnahmen sind wie bisher nur dann möglich, wenn der Verlust
der Heimatstaatsangehörigkeit nicht oder nur unter besonderen
Schwierigkeiten herbeigeführt werden kann.
Bei EU-Staaten und der Schweiz sowie Afghanistan, Algerien,
Angola, Brasilien, Eritrea, Kuba, Iran, Libanon, Marokko, Nigeria,
Syrien und Tunesien wird Mehrstaatigkeit generell hingenommen.


aus einer Info Broschüre - einfach mal googeln. Viel Glück!
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10198
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1467 mal
Danke erhalten: 1572 mal in 1309 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon sminnin » Mo 24. Mär 2014, 20:04

Habe das googeln beherzigt und bin dabei noch mal auf folgendes gestoßen (Infoseite Region Hannover):

"Mehrstaatigkeit:

Die Staatsangehörigkeit der folgenden Länder kann im Falle der Einbürgerung von deutscher Seite aus derzeit beibehalten werden:

EU-Staaten
Afghanistan
Algerien
Angola
Argentinien
Bolivien (bei Staatsangehörigkeitserwerb durch Geburt)
Brasilien
Costa Rica
Dominikanische Republik
Ecuador (bei Staatsangehörigkeitserwerb durch Geburt)
Eritrea
Guatemala (bei Staatsangehörigkeitserwerb durch Geburt)
Iran
Jemen
Kuba
Libanon
Marokko
Mexiko (bei Staatsangehörigkeitserwerb durch Geburt)
Nicaragua (bei Staatsangehörigkeitserwerb durch Geburt)
Nigeria
Schweiz
Syrien
Thailand
Tunesien
Uruguay (bei Staatsangehörigkeitserwerb durch Geburt)

Die Auflistung ist ohne Gewähr.

Wichtige Hinweise:

Erkundigen Sie sich bei der Auslandsvertretung des Landes dessen Staatsangehörigkeit Sie besitzen, ob dort gegebenenfalls Anträge für die Beibehaltung der Staatsangehörigkeit gestellt werden müssen und Sie die bisherige Staatsangehörigkeit tatsächlich nicht verlieren."

Damit dürfte der Fall eigentlich geklärt sein, oder ?!?

Die brasilianische Staatsbürgerschaft kann meine Frau also beibehalten, auch wenn sie die Deutsche Staatsangehörigkeit beantragt.

Einen Antrag beim Brasilianischen Konsulat auf Beibehaltung der Brasilianischen Staatsangehörigkeit muss sie ja wohl nicht stellen, da die Brasilianer eine Doppel-Staatsbürgerschaft erlauben, oder ???

Auf jeden Fall Danke für die Antworten !!
Benutzeravatar
sminnin
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 15:06
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon cabof » Mo 24. Mär 2014, 20:54

Kann mir vorstellen, das nicht jeder Beamte auf der Höhe der Zeit mit den Informationen ist und daher nach Gutdünken handelt, wenn er seinen Compi mal bewegen würde dann findet er bestimmt auch die Ausnahmeregelungen. Viel Glück weiterhin.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10198
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1467 mal
Danke erhalten: 1572 mal in 1309 Posts

Re: Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise 2014

Beitragvon cabof » Mi 27. Sep 2017, 23:08

Nochmal einen alten Fred ausgegraben... alles sehr traurig... in nur einer Woche:

http://especiais.g1.globo.com/monitor-da-violencia/2017/uma-semana-de-mortes-violentas-no-brasil/
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10198
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1467 mal
Danke erhalten: 1572 mal in 1309 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
chato, Urs

Nächste

Zurück zu Linksammlung Brasilien

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]