Brasilien - Rente

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Brasilien - Rente

Beitragvon guelk » Do 27. Sep 2012, 15:02

frankieb66 hat geschrieben:
guelk hat geschrieben:Rente in BR ist immer wieder ein lustiges Thema... /quote]
Naja, hier in D ist bekanntlich alles besser ... [-X


@frankieb66: DAS habe ich nicht behauptet. Tatsächlich ist es ein lustiges Thema, wenn ich mich mit den Brasilianern in meiner Umgebung unterhalte. Ich bin davon auch selbst betroffen, bin nämlich brasilianischer Bundesbeamter.
Ja, ich bin Rio gegenüber positiv eingestellt.
Benutzeravatar
guelk
 
Beiträge: 274
Registriert: Di 29. Jun 2010, 15:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 88 mal in 69 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilien - Rente

Beitragvon frankieb66 » Do 27. Sep 2012, 15:15

guelk hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:
guelk hat geschrieben:Rente in BR ist immer wieder ein lustiges Thema... /quote]
Naja, hier in D ist bekanntlich alles besser ... [-X


@frankieb66: DAS habe ich nicht behauptet. Tatsächlich ist es ein lustiges Thema, wenn ich mich mit den Brasilianern in meiner Umgebung unterhalte. Ich bin davon auch selbst betroffen, bin nämlich brasilianischer Bundesbeamter.

Meine Frau ist ebenfalls bras. Bundesbeamtin. Daher kenn ich mich schon ein bisschen aus mit der Thematik. Meine Frau wird übrigens nach 25 Dienstjahren (und mind. 50 Lebensjahren) mit 100% der letzten Bezüge in Pension geschickt werden, sofern sich an der Regelung nix ändert. Rückwirkende Änderungen für derzeit noch aktive Bundesbeamte halte ich aber für sehr unwahrscheinlich, insbesondere in Brasilien. Zukünftig muss das mMn aber geändert werden, also entweder Dienstjahre bis 100% Rentenanspruch verlängern oder Pensionen kürzen.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3007
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Re: Brasilien - Rente

Beitragvon ESMERALDAS » Do 27. Sep 2012, 18:42

frankieb66 hat geschrieben:... nach 25 Dienstjahren (und mind. 50 Lebensjahren) mit 100% der letzten Bezüge in Pension geschickt

... am besten lässt sie sich dann kurz vorher nochmal befördern (indem sie beispielsweise in den letzten Dienstjahren noch irgendeinen höheren akademischen Grad zur Berechtigung eines höreren Gehalts erlangt).
EU AJUDO A CONSTRUIR UM BRASIL MELHOR !
Benutzeravatar
ESMERALDAS
 
Beiträge: 293
Registriert: Do 24. Jul 2008, 16:57
Wohnort: Global Playa
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 49 mal in 34 Posts

Re: Brasilien - Rente

Beitragvon frankieb66 » Do 27. Sep 2012, 19:29

ESMERALDAS hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:... nach 25 Dienstjahren (und mind. 50 Lebensjahren) mit 100% der letzten Bezüge in Pension geschickt

... am besten lässt sie sich dann kurz vorher nochmal befördern (indem sie beispielsweise in den letzten Dienstjahren noch irgendeinen höheren akademischen Grad zur Berechtigung eines höreren Gehalts erlangt).

akademisch ist sie bereits auf höchstem Level, da gibts nix mehr zu erlangen. Aber bei der Behörde gibt es natürlich noch Luft nach oben. Aber auch mit ihrem derzeitigen Dienstgrad reicht das Gehalt locker für ein angenehmes Leben aus und ihre Rente wird erheblich höher ausfallen als die eines deutschen Durchschnittsrentners (umgerechnet in EUR bzw. R$).
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3007
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Re: Brasilien - Rente

Beitragvon berndm » Fr 28. Sep 2012, 03:38

Lohnt sich sicher, nen concurso publico mitzumachen...
Benutzeravatar
berndm
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 03:26
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 22 mal in 15 Posts

Re: Brasilien - Rente

Beitragvon frankieb66 » Fr 28. Sep 2012, 10:14

berndm hat geschrieben:Lohnt sich sicher, nen concurso publico mitzumachen...

Natürlich lohnt sich das. Aber die Konkurrenz ist enorm und die Anforderungen sind auch ziemlich anspruchsvoll ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3007
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Re: Brasilien - Rente

Beitragvon guelk » Mi 3. Okt 2012, 18:08

frankieb66 hat geschrieben:
guelk hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:
guelk hat geschrieben:Rente in BR ist immer wieder ein lustiges Thema... /quote]
Naja, hier in D ist bekanntlich alles besser ... [-X


@frankieb66: DAS habe ich nicht behauptet. Tatsächlich ist es ein lustiges Thema, wenn ich mich mit den Brasilianern in meiner Umgebung unterhalte. Ich bin davon auch selbst betroffen, bin nämlich brasilianischer Bundesbeamter.

Meine Frau ist ebenfalls bras. Bundesbeamtin. Daher kenn ich mich schon ein bisschen aus mit der Thematik. Meine Frau wird übrigens nach 25 Dienstjahren (und mind. 50 Lebensjahren) mit 100% der letzten Bezüge in Pension geschickt werden, sofern sich an der Regelung nix ändert. Rückwirkende Änderungen für derzeit noch aktive Bundesbeamte halte ich aber für sehr unwahrscheinlich, insbesondere in Brasilien. Zukünftig muss das mMn aber geändert werden, also entweder Dienstjahre bis 100% Rentenanspruch verlängern oder Pensionen kürzen.


Die Änderungen gibt es schon: vor 1-2 Jahren ein höheres Mindestalter, und weniger Beamte mit "Insalubridade" (die zu Verkürzung der Dienstjahre führt). Außerdem gibt es seit diesem Jahr die Deckelung der Rente auf INSS Niveau.

Rückwirkend geht das meiste nicht, aber für die neuen Renten hat man gleich noch einen Ausgleichsfond ins Leben gerufen, damit die neuen Beamten Ihr Rente gegen entsprechende Zahlungen aufstocken können. Und es ist vorgesehen, daß alte Beamte "umsteigen" können.
Ja, ich bin Rio gegenüber positiv eingestellt.
Benutzeravatar
guelk
 
Beiträge: 274
Registriert: Di 29. Jun 2010, 15:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 88 mal in 69 Posts

Folgende User haben sich bei guelk bedankt:
ESMERALDAS

Re: Brasilien - Rente

Beitragvon frankieb66 » Mi 3. Okt 2012, 19:01

guelk hat geschrieben:Die Änderungen gibt es schon: vor 1-2 Jahren ein höheres Mindestalter, und weniger Beamte mit "Insalubridade" (die zu Verkürzung der Dienstjahre führt). Außerdem gibt es seit diesem Jahr die Deckelung der Rente auf INSS Niveau.

Ja, natürlich gibt es bereits gewisse Änderungen bzw. Änderungsbestrebungen, aber warum glaubst du dass in letzter Zeit insbesondere Beamte der RF, PF, PC, und auch Richter und so streiken? Ja, genau weil sie ihre Pfründe nicht verlieren wollen. Und so wie ich Brasilien kenne wird es ein jeito geben alle zu befriedigen ... durch Ausgleichszahlungen oder wie auch immer ... schlecht wirds den Beamten im gehobenen Dienst jedenfalls auch künftig nicht gehen ... auch im Ruhestand nicht.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3007
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Re: Brasilien - Rente

Beitragvon cabof » Mi 3. Okt 2012, 19:55

Wie wird das mit den Militärrenten sein? Soweit ich weiß konnten diese weitervererbt werden, eine Tante von mir in BR hat so etwas von
ihrem Militärvater bekommen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9820
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1393 mal
Danke erhalten: 1465 mal in 1229 Posts

Re: Brasilien - Rente

Beitragvon frankieb66 » Mi 3. Okt 2012, 20:11

cabof hat geschrieben:Wie wird das mit den Militärrenten sein? Soweit ich weiß konnten diese weitervererbt werden, eine Tante von mir in BR hat so etwas von ihrem Militärvater bekommen.

ja, das war/ist so. Ansonsten gilt: „Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen.“ (Karl Valentin et.al)
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3007
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]