Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypten

Aktuelle Tendenzen und Prognosen der brasilianischen Regierungspolitik und Wirtschaftsentwicklung / Daten und Fakten aus der mehr als 500-jährigen Geschichte Brasiliens

Re: Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypte

Beitragvon Trem Mineiro » So 18. Aug 2013, 00:26

Oi Colono

wann wirst du endlich zitieren lernen, einfach den unwichtigen Text aus dem Zitattext löschen!

Ansonsten klingt dein Beitrag irgendwie frauenfeindlich, hast du da ein Problem :oops: ?

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypte

Beitragvon Colono » So 18. Aug 2013, 00:42

Trem Mineiro hat geschrieben:Oi Colono

wann wirst du endlich zitieren lernen, einfach den unwichtigen Text aus dem Zitattext löschen!

Ansonsten klingt dein Beitrag irgendwie frauenfeindlich, hast du da ein Problem :oops: ?

Gruß
Trem Mineiro

Ja ein ANDROID4" mit TIM auf dem Land, da kann man schon verzweifeln.
Warst halt wie immer etwas schneller.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2426
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 671 mal
Danke erhalten: 739 mal in 547 Posts

Re: Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypte

Beitragvon Trem Mineiro » So 18. Aug 2013, 01:25

Und damit kann man nicht ein paar Wörter im Text löschen?

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypte

Beitragvon Colono » So 18. Aug 2013, 02:53

[quote="Trem Mineiro"]Und damit kann man nicht ein paar Wörter im Text löschen?

Gruß
Trem Mineiro[/quot

Durchaus, aber mit der Zeichenlöschfunktion ist das bei deinen Texten schon zeitaufwendig.

Ich bin nicht frauenfeindlich eingestellt. Im Gegenteil.
Obwohl ich oft nicht mit Dilmas Politik einverstanden bin, freut es mich immer wie Sie in einer ehemaligen Männerdomäne sozusagen ihren Mann steht.
Ganz anders der deutsche Innenminister. Anstatt die Verantwortlichen der NSA einzubestellen, wird mal schnell nach USA gejetet um kurzerhand mit dem Rabo musho heimgeflogen. Das wäre eigentlich die Aufgabe des Aussenministers gewesen. Aber den nimmt eh keiner ernst. Soweit zu Eiern in der Hose.
Nicht einmal das Freihandelsabkommen traut man sich abzusagen.
Eleganter dazu das klare Não der Brasilianer, desöfteren gegen US-Angebote gerichtet.
Solltest mal die Spiegelkommentare lesen. Die meisten würden Dilma ger
ne haben.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2426
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 671 mal
Danke erhalten: 739 mal in 547 Posts

Re: Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypte

Beitragvon Trem Mineiro » So 18. Aug 2013, 03:12

Oi Colono
Im nachhinein hab ich nicht mehr verstanden, was du mit deinem Hosenanzug-Eier vergleich gemeint hast. Klär mich auf.

Und du meist, die Leute (Spiegel-Kommentierende) wollen in D eine Dilma haben.
Diese Dilma bei der jeden Tag deutlicher wird, dass sie nahezu machtlos gegenüber dem Parlament ist, die keine eigene Machtbasis im Parlament hat und eine "Base Aliado" die einfach gegen sie arbeitet und alle ihre Reformversuche konterkariert.
Die einer Partei angehört, die als linke Volkspartei nicht in der Lage ist, die Unruhe im Volk zu ihren Gunsten zu kanalisieren. Eine Dilma, die Ideologisch in dieser Partei keinen Einfluss hat.

So eine Dilma wünscht sich wer als deutsche führende Politikerin? Du etwa auch.
Selten hat mich eine Politikerin zu enttäuscht, bei Männern bin ich das ja gewohnt, aber jetzt auch bei Frauen, schade.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypte

Beitragvon Colono » So 18. Aug 2013, 03:18

Colono hat geschrieben:
Trem Mineiro hat geschrieben:Und damit kann man nicht ein paar Wörter im Text löschen?

Gruß
Trem Mineiro


Durchaus, aber mit der Zeichenlöschfunktion ist das bei deinen Texten schon zeitaufwendig.

Ich bin nicht frauenfeindlich eingestellt. Im Gegenteil.
Obwohl ich oft nicht mit Dilmas Politik einverstanden bin, freut es mich immer wie sie in einer ehemaligen Männerdomäne sozusagen ihren Mann steht.
Ganz anders der deutsche Innenminister. Anstatt die Verantwortlichen der NSA einzubestellen, wird mal schnell nach USA gejetet um kurzerhand mit dem Rabo musho heim zu fliegen. Das wäre eigentlich die Aufgabe des Aussenministers gewesen. Aber den nimmt eh keiner ernst.
Nicht einmal das Freihandelsabkommen traut man sich abzusagen.
Eleganter dazu das klare Não der Brasilianer, desöfteren gegen US-Angebote gerichtet.
Solltest mal die Spiegelkommentare lesen. Die meisten würden Dilma ger
ne haben. Aber ob die Brasilianer dagegen unsere Kanzlerriege akzeptieren würden waage ich zu bezweifeln.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2426
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 671 mal
Danke erhalten: 739 mal in 547 Posts

Re: Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypte

Beitragvon Brazil53 » So 18. Aug 2013, 07:24

Colono hat geschrieben:
Trem Mineiro hat geschrieben:Oi Colono
Wenn ich das richtig verstehe, wünscht du für Deutschland eine Regierung a la Brasil, Durchaus nicht. Aber eine die Interessen a la Deutschland vertrittIch lach mich schief, seit wann vertreten brasilianische Politiker die Interessen des Landes

Aber warten wir mal ab, ob sich deutsche Politiker an Brasilien ein Beispiel nehmen, da kann man zumindest was über schwache Währungen mitbekommen.
Das tun sie ja schon die ganze Zeit. [color=#BF0000]Dilma hat ja schon vergeblich versucht sich in Deutschland einzumischen. Sie gab der Kanzlerin den Rat, sich an Brasilien ein Beispiel zu nehmen. Wenn jemand

schondurchgehend einenHosenanzug trägt, dann sollten auch Eier drin sein.Das soll nicht frauenfeindlich gemeint sein.[/color]

Auch bei den Eiern sind die Frauen deutlich im Vorteil.rsrsrs

Ich habe mir auch erlaubt mit Farbe zu antworten, dass macht alles übersichtlicher.. :mrgreen:
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2984
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1021 mal
Danke erhalten: 1811 mal in 1045 Posts

Re: Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypte

Beitragvon Colono » So 18. Aug 2013, 13:47

Brazil53 hat geschrieben:Man kann doch nicht dieses korrupte Politikerpack in Brasilien, mit den deutschen Politikern vergleichen. Es ist doch alles nur heiße Luft was aus Brasilia kommt. Diese Regierung hat versäumt Brasilien zu reformieren und hat alles an die Wand gefahren.
Ich hoffe, dass sich alle an ihre Worte erinnern können, wenn die Massen wieder auf die Straße gehen.

http://mobile.nzz.ch/aktuell/international/auslandnachrichten/stille-revolution-in-lateinamerika-1.18134218
Das passt heute dazu.
Die Regierungen FHC und Lula haben 20 Millionen Brasilianern den Klassenaufstieg ermöglicht.
Inclusive meiner Wenigkeit.

Manche Leute der sogenannten Reichen Länder, sollten lieber in ihrem eigenen Umfeld darauf aufpassen nicht auf die Verliererseite zu geraten. Anstatt über Regierungen zu stänkern welche sie eh nicht wählen dürfen [-X .
Zuletzt geändert von Colono am So 18. Aug 2013, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2426
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 671 mal
Danke erhalten: 739 mal in 547 Posts

Re: Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypte

Beitragvon Berlincopa » So 18. Aug 2013, 14:25

Colono hat geschrieben:Das passt heute dazu.
Die Regierungen FHC und Lula haben 20 Millionen Brasilianern den Klassenaufstieg ermöglicht. Inclusive mir selber.

Manche Leute der sogenannten Reichen Länder sollten lieber in ihrem eigenen Umfeld darauf aufpassen nicht auf die Verliererseite zu geraten, anstatt über Regierungen zu stänkern welche sie eh nicht wählen dürfen [-X .



Du hast sicher recht mit Deiner Bemerkung bezüglich des immensen Fortschritts in Brasilien in den letzten Jahren. Dennoch wirst Du eingefleischte Noergler und Miesepeter kaum dazu bringen, dies zuzugeben; selbst viele Aufsteiger mit Wohlstandsbaeuchen meckern gerne rum. Der Song "maneiras" von Zeca thematisiert das gut..
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypte

Beitragvon Brazil53 » So 18. Aug 2013, 16:07

Die neue Mittelschicht ist auch nur schön geredet. Sicher haben viele Brasilianer mehr Geld verdient oder Arbeit bekommen. Das Ganze ist leider nicht Nachhaltig genug und ich befürchte, dass viele in ihre alte Armut zurück fallen.
Ich hoffe, dass die Regierung noch die Kurve bekommt und endlich ernsthafte wirtschaftliche und gesellschaftliche Reformen in Angriff nimmt.


"Die neue Mittelklasse gibt es nicht"

Mehr Einkommen und Konsum verhindern nicht, dass Brasiliens Aufsteiger in prekären Verhältnissen leben, sagt Dawid Bartelt, Leiter der Böll-Stiftung in Rio de Janeiro. Von Alexandra Endres


Tei1
http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-06/Dawid-Bartelt-Brasilien

Tei2
http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-06/Dawid-Bartelt-Brasilien/seite-2
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2984
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1021 mal
Danke erhalten: 1811 mal in 1045 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Politik, Wirtschaft & Geschichte Brasiliens

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]