Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypten

Aktuelle Tendenzen und Prognosen der brasilianischen Regierungspolitik und Wirtschaftsentwicklung / Daten und Fakten aus der mehr als 500-jährigen Geschichte Brasiliens

Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypten

Beitragvon Berlincopa » Do 15. Aug 2013, 23:01

Nachfolgend der Link zu einem Artikel, der darüber informiert, daß das brasilianische Außenministerium die übermäßige Gewaltanwendung in Ägypten verurteilt. Dieses Statement kann man das nur begrüßen. Ich glaube, auch bei weiteren Protesten in Brasilien wird es keine unverhältnismäßige Eskalation geben. Kein Vergleich also z.B. mit dem DDR-Regime 1989, welches die Niederschlagung des Aufstands in Peking damals ja noch ausdrücklich begrüßt hatte.
http://www2.anba.com.br/noticia/21408526/diplomacy/brazil-condemns-repression-in-egypt/
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypte

Beitragvon Brazil53 » Sa 17. Aug 2013, 14:20

Man kann doch nicht dieses korrupte Politikerpack in Brasilien, mit den deutschen Politikern vergleichen. Es ist doch alles nur heiße Luft was aus Brasilia kommt. Diese Regierung hat versäumt Brasilien zu reformieren und hat alles an die Wand gefahren.
Ich hoffe, dass sich alle an ihre Worte erinnern können, wenn die Massen wieder auf die Straße gehen.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2983
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1021 mal
Danke erhalten: 1809 mal in 1044 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
moni2510, Regina15

Re: Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypte

Beitragvon Trem Mineiro » Sa 17. Aug 2013, 15:00

Oi Colono
Wenn ich das richtig verstehe, wünscht du für Deutschland eine Regierung a la Brasil, bzw. die deutsche Regierung sollte sich mal an Brasilien ein Beispiel nehmen.
Na, da schließ ich mich schon ehr dem Kommentar von Brasil53 an.

Dazu sollte man die Hintergründe mit berücksichtigen, dieser ganze Flugzeugdeal ist ein Absurdum,wie der letzte Mirage-Kauf auch, passt zu den U-Booten, die im Lagoa Norte oder Sul die Hauptstadt schützen sollen.
Für Dilma ein gelungener Anlass, die Angelegenheit zu stoppen und dafür an ein paar Museums F-5 zu denken, die dann auch nie gekauft werden. In Belo Horizonte besteht die Luftverteidigung aus Propeller-Maschinen, das ist der lokalen Gefahrenlage bestens angepasst.

Aber warten wir mal ab, ob sich deutsche Politiker an Brasilien ein Beispiel nehmen, da kann man zumindest was über schwache Währungen mitbekommen.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Folgende User haben sich bei Trem Mineiro bedankt:
moni2510

Re: Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypte

Beitragvon moni2510 » Sa 17. Aug 2013, 15:35

uebermaessige Gewalt? ... ich hatte gestern ein Messer am Hals beim Spazieren gehen, das ist uebermaessige Gewalt, da hilft auch kein Ueberschallflieger.

Solang hier nichts in Sachen Bildung und Infrastruktur passiert und sich die korrupte Politikerkaste lieber selbst die Eier krault, passiert hier gar nix. LEIDER...
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3024
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 309 mal
Danke erhalten: 808 mal in 546 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
Brazil53, Regina15, zagaroma

Re: Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypte

Beitragvon Frankfurter » Sa 17. Aug 2013, 16:22

moni2510 hat geschrieben:uebermaessige Gewalt? ... ich hatte gestern ein Messer am Hals beim Spazieren gehen, das ist uebermaessige Gewalt,


... na damit gehst Du ja super ruhig um ?? So als ob das für Dich tägliche Übung wäre. Ich wäre da doch
noch "etwas" erstarrt, :oops: Respekt :!:
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Folgende User haben sich bei Frankfurter bedankt:
zagaroma

Re: Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypte

Beitragvon moni2510 » Sa 17. Aug 2013, 18:39

es wird ja nicht besser, wenn ich rumpanike. Es gehoert leider zu Rio dazu, obwohl an sich genug Polizei und Guarda Municipal da auf Aterro rumspringen. Aber die schauen lieber weg. Wenn man sie dann aktiv anspricht, sagen sie dir, dass man zur Delegacia gehen kann, Anzeige erstatten...
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3024
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 309 mal
Danke erhalten: 808 mal in 546 Posts

Re: Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypte

Beitragvon mauritaner » Sa 17. Aug 2013, 21:32

Die sollten mal ihre eigene Gewaltanwendung an den Ureinwohnern am Rio Xingu verurteilen da hätte man genug im eigenen Land zu tun.
Fakt ist das Brasilien mit dem Bau des Belo Monte und den 40000Zwangsumsiedlungen gegen das eigene Gesetz verstösst und das hier auch noch die Gerichte mitspielen zeigt das Brasilien noch lange keine Demokratie ist und auch keine werden wird mit diesen "Banditen" in der Regierung. Für mich ist schon jetzt klar dort wird sich erst was ändern wenn man die ganze Bande einsperrt aber das geht sicher nur mit einem Putsch sonst nicht.
Benutzeravatar
mauritaner
 
Beiträge: 19
Registriert: So 17. Okt 2010, 22:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypte

Beitragvon amazonasklaus » Sa 17. Aug 2013, 23:04

Es ist ja nicht Ungewöhnliches, dass man lieber andere kritisiert als sich selbst. Allerdings wäre im Falle Brasiliens, schon im eigenen Interesse, eine konsistentere Form der Fremdkritik wünschenswert - statt sich bei fragwürdigen Regimen wie Venezuela, Kuba und Iran anzubiedern.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Brasilien verurteilt exzessive Gewaltanwendung in Ägypte

Beitragvon Colono » So 18. Aug 2013, 00:06

[quote="Trem Mineiro"]Oi Colono
Wenn ich das richtig verstehe, wünscht du für Deutschland eine Regierung a la Brasil, Durchaus nicht. Aber eine die Interessen a la Deutschland vertritt

Aber warten wir mal ab, ob sich deutsche Politiker an Brasilien ein Beispiel nehmen, da kann man zumindest was über schwache Währungen mitbekommen.
Das tun sie ja schon die ganze Zeit. Wenn jemand

schondurchgehend einenHosenanzug trägt, dann sollten auch Eier drin sein.Das soll nicht frauenfeindlich gemeint sein.
Zuletzt geändert von Colono am So 18. Aug 2013, 00:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2421
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 670 mal
Danke erhalten: 736 mal in 545 Posts

Nächste

Zurück zu Politik, Wirtschaft & Geschichte Brasiliens

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]