Brasilien: Von Krankenhäusern abgewiesen - Schwangere starb

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Brasilien: Von Krankenhäusern abgewiesen - Schwangere starb

Beitragvon mikelo » Mi 31. Jan 2007, 15:37

Eine 17-jährige schwangere Brasilianerin ist gestorben, nachdem sie in vier Krankenhäusern in Rio de Janeiro vergeblich um Behandlung gebeten hatte.
Rio de Janeiro - Wie Medien unter Berufung auf die Familie berichteten, erlag die Studentin am Montag in einer Klinik nach "20-stündigem Spießrutenlauf" schwangerschaftsbedingten Beschwerden. Auch das Baby sei tot, hieß es. Überlastung der Krankenhäuser oder das angebliche Fehlen von Fachkräften hätten zwischen Sonntagnacht und Montag eine Aufnahme des sich sehr schlecht fühlenden Mädchens verhindert. Die Familie der jungen Frau, die bereits im 9. Monat schwanger war, erwäge nun gerichtliche Schritte, hieß es.

Die Probleme der öffentlichen Krankenhäuser in Rio de Janeiro werden seit Jahren von Medien und Patienten angeprangert. Der neue Gouverneur des Bundesstaates Rio de Janeiro, Sergio Cabral, sprach nach seinem Amtsantritt Anfang des Jahres in diesem Zusammenhang von "Völkermord". Die Lage in den Krankenhäusern sei dramatisch. "In den Krankenhäusern sterben zur Zeit die Menschen", sagte er. Cabral versprach unter anderem eine Bekämpfung der Korruption im öffentlichen Gesundheitssystem. (tso/dpa)
http://www.zeit.de/news/artikel/2007/01/31/90336.xml
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Manfredo » Mi 31. Jan 2007, 15:57

Weihnachten 05 lernte ich bei einem Familienfest einen reichen Norweger kennen, der sich frisch in eine Garota (dP) verliebt hatte.
Sylvester wollte er mit ihr in Norwegen verbringen.

Nachts um 03.30 brachen sie Richtung Flughafen Belém auf. Der Taxista war entweder besoffen oder total übermüdet und raste direkt in einen LKW.
Der Garota pssierte außer Schock und Kratzern nicht viel, er jedoch wurde schwerverletzt.

So lag er erstmal ewige Zeit am Unfallort, mit Ripppenserienfraktur, Schädelbasisfraktur und diversen Frakturen an Armen und Beinen.
Dies ist schon bei uns in D mit sehr zeitnaher Notfallversorgung bedenklich.

Irgendwann einmal transportierte man ihn ins nächste Krankenhaus.
Aufgrund seiner Verletzungen und viel Blut, welche ein erkennen als Gringo wohl nicht möglich machten, lagerte man ihn einfach 7 Stunden auf dem Flur.

Dass er bis dahin Deus noch nicht die Hand schüttelte ist ein Wunder. Der Garota gelang es schließlich das Krankenhaus zu erreichen und mobilisierte erst einmal einen Anwalt (warum ist mir unerklärlich).
Jetzt kam der und erklärte dass es sich hier um einen reichen Gringo handle.

Nun wurde ein weiterer Transport in ein anderes Krankenhaus durchgeführt, in dem er dann auch operiert wurde.
Er lag wochenlang im Koma auf Leben und Tod.

5 Monate später konnte er das Krankenhaus und Belém verlassen, im Rollstuhl und schwerst behindert bis heute.
(Ich hörte dass die Garota inzwischen, wieder einmal, in D-Land ist)
Benutzeravatar
Manfredo
 
Beiträge: 146
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 18:29
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]