Brasilienrundreise 2006 in Planung

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Brasilienrundreise 2006 in Planung

Beitragvon MarkoausHamburg » Do 24. Aug 2006, 00:10

Hallo,
erstmal schöne Grüße aus Hamburg.
Bin irgendwie durchs googeln hier bei Euch gelandet und hab schon viel gelesen, aber igendwie hat man ja immer noch Fragen.
So erstmal zu unserem Vorhaben.

Wir(meine Freundin und ich,also mehr ich :D ) planen gerade eine Rundreise durch Brasilien. Wir sprechen kein portugiesisch und Englisch reicht gerade so.

Hin-und Rückflug (rio)haben wir schon gebucht, 30.10-09.12 also ca. 6 Wochen.
Nun sind wir gerade dabei die Zeit dazwischen zu füllen.
Unsere jetzige Planung sieht bis jetzt so aus.
-Rio
-Curitiba + Ihla do Mel
-Iguassu
-Campo Grande + Pantanal/Bonito
-Cuiba
-Manaus
-Salvador + Chapada Diamantina
-zum Schluß ne Woche Strand zum relaxen

Die Flüge ab Iguassu bis Salvador wollten wir mit dem Airpass abdecken, da der ja nur 21 Tage gültig ist.

Mein Problem ist nun, die Zeit festzulegen die man an den jeweiligen Orten bleibt, um die Flüge für den Airpass festzulegen.
Was meint Ihr? Jeweils eine Woche Campo Grande, Cuiba und Manaus reicht?
Oder lieber irgendwo weniger.

So schonmal vielen Dank.
Benutzeravatar
MarkoausHamburg
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 25. Jul 2006, 21:26
Wohnort: Hamburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilienrundreise 2006 in Planung

Beitragvon robertwolfgangschuster » Do 24. Aug 2006, 02:06

MarkoausHamburg hat geschrieben:Hallo,
Nun sind wir gerade dabei die Zeit dazwischen zu füllen.
Unsere jetzige Planung sieht bis jetzt so aus.
-Rio
-Curitiba + Ihla do Mel
-Iguassu
-Campo Grande + Pantanal/Bonito
-Cuiba
-Manaus -Salvador + Chapada Diamantina
-zum Schluß ne Woche Strand zum relaxen

Die Flüge ab Iguassu bis Salvador wollten wir mit dem Airpass abdecken, da der ja nur 21 Tage gültig ist.

Mein Problem ist nun, die Zeit festzulegen die man an den jeweiligen Orten bleibt, um die Flüge für den Airpass festzulegen.
Was meint Ihr? Jeweils eine Woche Campo Grande, Cuiba und Manaus reicht?
Oder lieber irgendwo weniger.

So schonmal vielen Dank.


Entweder schmeisst du das Pantanal mit Campo Grande oder Manaus aus deinen Plänen. die Amazonasregion mit ihrem Angebot an Fauna und Flora ist ziemlich gleich. Nur in Manaus hast du es konzentrierter und Manaus ist schon ein "must"
Rio ist eine Grosstadt wie jede andere auf der Welt und lebt vom Carnaval
Besser und typischer ist schon Salvador und der Nordosten bis Belem.
http://www.portodomato.com.br/portodomato_alemao/index.html
DA KANNST DU DICH AN DER PRAIA ERHOLEN
dann kannst du, wenn schon airpass nach Tocantins
http://www.gaiaexpedicoes.com/Site_ingles/index.htm
dann gibts noch di Lenções
http://www.eatour.com.br/roteiros.php?lang=en
http://www.encantesdonordeste.com.br/site/default.htm
Der Bus im Nordosten ist sehr komfortabel und du siehst mehr
 :-)br [/url]
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon wernizh » Do 24. Aug 2006, 06:55

- in Iguazu würde ich 2 Tage bleiben:
- 1 Tag Cataratas - Wasserfälle + Vogelpark (direkt bei den Cataratas)
- 1 Tag Staudämme
In Iguazu gibt es eine Churrascaria = Fleisch à la Diskretion für 7 Reals = 2.50 Euro pro Person (unglaublich aber wahr!) Und die Qualität ist sehr gut!


- Mit dem Bus von Salvador nach Chapada = 1 Tag + zurück 1 Tag.
In der Chapada: 2 Tage um die wichtigsten Dinge zu sehen.
Im Städtchen gibt es jede Menge Reisebüros wo man günstig Tagestouren buchen kann.
- evt. länger falls ihr gerne Trekking etc. macht...

- Rio ist nicht nur am Karneval eine Reise wert! Die Landschaft ist wunderschön!!! Besuch auf dem Zuckerhut, Corcovado und Ipanema lohnt sich. An gewissen Tagen gibt es auch einen grossen Markt in Ipanema.

- ja, macht auch etwas mit dem Bus. Habe schon Rio->Salvador =25Std. und Rio->Iguazu =24Std. sowie Sao Paulo->Florianopolis->Chuy mit dem Bus gemacht. Es gibt sovieles zu sehen. Ist aber total anstrengend. Aber es lohnt sich!
Benutzeravatar
wernizh
 
Beiträge: 54
Registriert: Di 22. Aug 2006, 05:29
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilienrundreise 2006 in Planung

Beitragvon Lemi » Do 24. Aug 2006, 08:14

robertwolfgangschuster hat geschrieben:Entweder schmeisst du das Pantanal mit Campo Grande oder Manaus aus deinen Plänen. die Amazonasregion mit ihrem Angebot an Fauna und Flora ist ziemlich gleich. Nur in Manaus hast du es konzentrierter und Manaus ist schon ein "must"


Tut mir Leid, Robert, dir als Amazone das sagen zu müssen, aber die für den Besucher sichtbare Flora & Fauna ist ist im Pantanal beiweitem besser als im Amazonas. Wenn man viele Tiere in der Natur sehen will, sollte man auf jeden Fall ins Pantanal gehen. Wenn man sich dort auf einer Fazenda einmietet und ein paar Bootsausflüge macht, sieht man vor allem in der Abenddämmerung das gesamte Repertoire an Vögeln. Den Kaimanen muss der Bootsfahrer eher ausweichen als sie zu suchen. Selbst Anakondas trifft man häufig. Wasserschweine sind eine Plage. Die Papageien und Affen wachen einen beim ersten Sonnenstrahl des Tages mit ihrem Krach auf ...........

An Markos Reiseplanung verstehe ich nur nicht, warum er nach Cuiabá und Campo Grande will, also Süd- und Nordpantanal! Eins von beiden kann er getrost weglassen, da beides ziemlich gleich ist.

robertwolfgangschuster hat geschrieben:Rio ist eine Grosstadt wie jede andere auf der Welt und lebt vom Carnaval
Besser und typischer ist schon Salvador und der Nordosten bis Belem.


Eben nicht! Rio ist eine ganz besondere Großstadt! Sie vereint sowohl natürliche Schönheiten, Strandkult, Nachtleben, kulturelle Vielfalt als auch die gesamte Palette des sozialen Gefüges. Wer mit offenen Augen und Ohren durch Rio geht, wird manchmal erschrecken, aber sobald er wieder im Flieger sitzt, wird er es lieben. Es ist einen Stadt, die Gänsehaut vermittelt - egal ob man auf dem Corcovado steht, den Chinesischen Blick geniesst, mit dem Bus quer durch Rio kurvt oder in der Vila Mimosa "spazieren" geht.

Rio sollte man beim 1. Brasilienbesuch nie aus der Planung streichen, vor allem wenn man 6 Wochen Zeit hat! Sicherlich würde ich 5 Tage dort einplanen.

Übrigens gibt es östlich von Rio in der Gegend um Cabo Frio sehr schöne Strände. Am Wochenende und in den Ferien tanzt dort der Bär. An den restlichen Tagen kann man dann an den weißen Buchten ausspannen.

Foz de Iguazu ist wirklich toll. Du solltest 1 Tag für die Brasilienseite einplanen und 1 Tag für die argentinische Seite. Beides lohnt sich. Mach auf jeden Fall die Schlauchboot-Tour auf der bras. Seite (100 R$). Teuer, aber atemberaubend. Den Vogelpark kannst du am gleichen Tag besichtigen wie die bras. Seite der Wasserfälle (liegt auf dem Weg (ca. 2 Std. Zeit notwendig). Weniger lohnenswert fand ich den Staudamm zu besichtigen.

Für Salvador selber reichen 1-2 Tage. Die Stadt ist ein ziemliches Moloch. Ausser dem Pelourinho mit seinen Kirchen, Museen und Nachtbars ist dort nicht viel. Die Stadtstrände sind ziemlich siffig. Gehe lieber gleich an einen der Strände in der Umgebung. Dafür gibt es 2 Richtungen: Entweder du gehst auf die Insel Morro de Sao Paulo (die Fähre fährt Nähe Mercado Modelo ab - 50 R$) südlich von Salvador oder du gehst an die Nordküste Bahias, wo es massenhaft schöne Strände gibt. Die Inselstrände von Morro de Sao Paulo sind aber allesamt exklusiver und haben so etwas wie Südsee-Flair. An der Nordküste empfehle ich gerne eine Strandhopper-Tour, um nicht an einem der vielen schönen Strände zu vergammeln. Dabei sein sollten auf jeden Fall(von Nord nach Süd):

Mangue Seco (30m-hohe Dünenlandschaft)
Barra do Itariri (Landleben an Flussmündung)
Praia do Forte (brasilianisches Schicki-Micki-Dorf, am WE wird viel gekifft)

Tagesausflüge nach Massarandupio (geiler Strand), Imbassai (ruhiger Nachbar von PdF) und Arembepe (Hippie-Dorf) kannst du mit dem Bus vor Ort planen.

Chapada Diamantina ist auch voll ok. Dort kannst du locker 5-7 Tage bleiben, ohne das es dir (tagsüber) langweilig wird. Am besten du übernachtest in Lencois, da dort abends ein paar, wenn auch nicht viele, Ausgehmöglichkeiten vorhanden sind. Nimm dir einen der lokalen Wanderführer, denn sonst verpasst du die Hälfte. Die Highlights sind ziemlich versteckt dort. Die meist Jugendlichen stehen vor der Touristen-Info und bieten ihre Dienste an. Ich habe damals (ca. 1997) 10 R$ pro Tag bezahlt. Dürfte mittlerweile das Doppelte kosten. Nur so als Orientierung.
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Beitragvon Seebaer » Do 24. Aug 2006, 08:56

Moin,

kann Lemis Ausfuehrungen eigentlich nur voll bestaetigen. Rio ist auf jeden Fall ein muss ! Und es gibt nicht nur in Richtung Cabo Frio super Straende sondern auch die andere Richtung wie z.B Parati.
Ein Tipp waere z.B. mit dem Bus von Sao Paulo nach Santos (was fuer Touris eigentlich soviel zu bieten hat) und von dort via Sao Sebastiao, Abstecher auf Ilhabella moeglich, Parati nach Rio.

Wo planst Du Deinen Strandurlaub??? Im suedlichen Bahia liegt Canavieras http://www.bahiatropical.com was fuer einen Strandurlaub sehr zu empfehlen ist. Bei Interesse wende Dich mal an den User "Lunge", der hat dort direkt am Strand ein super Anwesen und vermietet auch an Touristen.
Seebaer
 
Beiträge: 297
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 23:55
Wohnort: vorhanden
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon MarkoausHamburg » Do 24. Aug 2006, 10:42

Danke schonmal für die vielen Antworten.
Irgendwie geht mir jetzt wie beim lesen des Reiseführers.
Wollten eigentlich nur 4 Wochen, dann wurden es 5 und nun sind wir bei 6 Wochen gelandet. :D

Ich werd mal näher ins Detail gehen,wollte nur nicht beim ersten Mal nicht soviel schreiben. :D

Rio haben wir bis jetzt nur 2 Tage eingeplant, gleich am Anfang.
Haben uns da bischen verückt machen lassen wegen Sicherheit und so.
Könnten aber hinten immer noch paar Tage Rio ranhängen.

Iguassu sind 3 Tage eingeplant. Bis dahin steht es so gut wie fest, der Rest ist noch alles offen ab Iguassu.

Campo Grande wollten wir paar Tage in Bonito bleiben und ein paar Tage im Pantanal. Aber noch keine Ahnung wo da.

Cuiba, von da wollten wir evntuell mit dem Bus nach Alta Floresta zur der Christalino Lodge, aber noch keine Idee wie Teuer die ist.
Wen es nichts werden sollte mit der Lodge da, halt noch bischen Pantanal und Cuiba und Umgebung.

Manaus, da wollten wir eigentlich nur ein paar Tage auf so eine Urwaldlodge. Acajatuba Jungle Lodge oder so.

Von da nach Salvador nur als Durchgangsstation um nach Lencois zukommen und dann in der Umgebung von Salvador irgendwo am Strand noch bischen relaxen. Dachten da so an Morro de Sao Paulo, Barra Grande oder Richtung Praia do Forte.
Halt irgendwas in der Nähe von Salvador, müssen von da ja noch nach Rio zurück wegen dem Rückflug.

Ich muß noch dazu sagen das wir nicht so die Stadtliebhaber sind, lieber Tiere,schöne Landschaften und so.

So nun muß ich mich irgendwie festlegen wann ich die Airpass Flüge nutze und tue mich damit echt schwer. Mir wer es echt lieber wen man einfach nur hingeht und sagt, so morgen will ich hier wieder weg. :)

Und irgendwie sind 6 Wochen immer noch zu wenig. :D
Benutzeravatar
MarkoausHamburg
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 25. Jul 2006, 21:26
Wohnort: Hamburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Lemi » Do 24. Aug 2006, 11:20

Hi Marko,

nur mal so als Tipp falls du einen TAM-Airpass hast:

Es gibt auch Flüge von Campo Grande nach Alta Floresta (via Cuiabá).

Plane lieber 2-3 Tage mehr für Rio ein. Gerade am Anfang der Reise brauchst du etwas Zeit wegen der Klima- und Zeitumstellung, um den Jetlag zu bekämpfen. Ein "Ruhetag" am Anfang mit ein paar Caipis für den guten Schlaf am Abend hilft da ............ zu gucken gibts ja an der Copa genug ......... :D
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Beitragvon MarkoausHamburg » Do 24. Aug 2006, 11:37

Oh, nee das wusste ich noch nicht.
Hatte mal irgendwo gelesen das es nicht geht.
Wen es geht wer das natürlich gut, könnte man wieder 2 Tage wo anders verbringen.
Werd mal schauen wie teuer das da auf der Lodge wird und ob da was frei ist. Ansonsten häng ich da rum in Alta Floresta.
Benutzeravatar
MarkoausHamburg
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 25. Jul 2006, 21:26
Wohnort: Hamburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilienrundreise 2006 in Planung

Beitragvon cebolinha » Do 24. Aug 2006, 12:14

MarkoausHamburg hat geschrieben:[...]Unsere jetzige Planung sieht bis jetzt so aus.
-Rio
-Curitiba + Ihla do Mel
-Iguassu
-Campo Grande + Pantanal/Bonito
-Cuiba
-Manaus
-Salvador + Chapada Diamantina
-zum Schluß ne Woche Strand zum relaxen
[...]


Hi Marko,

zu Deinen ersten Zielen Curitiba (+ Ihla do Mel), Foz do Iguaçu - Iguaçu Wasserfälle, Campo Grande mit Bonito kann ich Dir raten, das haben wir auch gemacht - allerdings immer alle Strecken über Nacht mit dem Bus.
Pantanal hatten wir leider nicht geschafft und soll das nächste Mal drankommen ...
Ein paar der Touren habe ich auf der http://www.portugiesisch-kurs.de beschrieben, vielleicht steht dort über Bonito etwas mehr, als in deinem Reiseführer?? In die Gegend der Baía de Paranaguá (mit Ilha do Mel) haben wir uns verliebt und nehmen die Ecke immer mit.

Genießt Euren Trip und habt viel Spaß

Thomas

PS: Auf Rio hatte ich kein 2. Mal Lust, mich hat die Kriminalität abgeschreckt, aber darüber gibt es unter den Mitgliedern dieses Forums sehr differenzierte Meinungen ....
Benutzeravatar
cebolinha
 
Beiträge: 196
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 13:18
Wohnort: Lübeck
Bedankt: 34 mal
Danke erhalten: 17 mal in 13 Posts

Beitragvon MarkoausHamburg » So 3. Sep 2006, 06:25

So hab mich jetzt festgelegt bei den Flügen. Hat alles super geklappt.
Danke nochmal für den Tip mit Alta Floresta.

Werd mich bestimmt bald nochmal melden, zwecks Tips zu den einzelnen Zielen.
Benutzeravatar
MarkoausHamburg
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 25. Jul 2006, 21:26
Wohnort: Hamburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]