BRAUCHE HILFE-MÖCHTE AUSWANDERN

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: BRAUCHE HILFE-MÖCHTE AUSWANDERN

Beitragvon cabof » Sa 8. Jan 2011, 13:27

Jetzt sehe ich es auch. Schade, vertane Zeit. Schönes Wochenende allerseits!
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9737
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1385 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: BRAUCHE HILFE-MÖCHTE AUSWANDERN

Beitragvon Benito alemão » Sa 8. Jan 2011, 15:10

Hi
Für ihn ist es vll nicts mehr aber die infos interessieren ja auch andere Leute so wie mich , da ich auch über sowas später nachdenke.
Deswegen finde ich die Hinweise und Tips dazu schon gut das nochmal zu schreiben.

Bin übrigends neu hier im Forum und Brasilien Anfänger.
Gruß Jan
Benito alemão
 
Beiträge: 27
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 21:33
Wohnort: im Norden Deutschlands
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: BRAUCHE HILFE-MÖCHTE AUSWANDERN

Beitragvon dimaew » Sa 8. Jan 2011, 17:01

Benito alemão hat geschrieben:Hi
Für ihn ist es vll nicts mehr aber die infos interessieren ja auch andere Leute so wie mich , da ich auch über sowas später nachdenke.
Deswegen finde ich die Hinweise und Tips dazu schon gut das nochmal zu schreiben.

Bin übrigends neu hier im Forum und Brasilien Anfänger.
Gruß Jan


Grundsätzlich hast Du Recht, Jan. Infos zur "Auswanderung" werden immer wieder gesucht und hier auch gerne gegeben. Allerdings ändern sich Gesetze, Regelungen und auch Interessen in einer Zeit von vier Jahren schon. Daher ist es oftmals einfacher, nachdem die Forensuche für die Klärung der ersten Fragen genutzt wurde, einen neuen Thread für die Detailfragen aufzumachen.

Wichtig ist aber in jedem Fall, sich darüber im Klaren zu sein, dass in einem Forum in aller Regel keine professionellen Tipps gegeben werden (können). Wenn also jemand wie diese Dame, die sich BahiaSulService nennt, ihre Werbung hier in einem Thread platziert, zeugt das nicht unbedingt von Professionalität. Ein erfahrener Berater (oder Beraterin) würde eher bezahlte Werbung schalten, um die Aufmerksamkeit potentieller Kunden zu bekommen, als auf den Zufall, dass jemand hier gerade über diesen Post stolpert, zu hoffen.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: BRAUCHE HILFE-MÖCHTE AUSWANDERN

Beitragvon cabof » Sa 8. Jan 2011, 19:05

BahiaSulService... das werden sicherlich verkorkste Übersiedler sein die sich bekanntmachen wollen
mit einem windigen Service, Glücksritter gibt es ja genug.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9737
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1385 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Re: BRAUCHE HILFE-MÖCHTE AUSWANDERN

Beitragvon dimaew » Sa 8. Jan 2011, 20:15

cabof hat geschrieben:BahiaSulService... das werden sicherlich verkorkste Übersiedler sein die sich bekanntmachen wollen
mit einem windigen Service, Glücksritter gibt es ja genug.


Das will ich so mal gar nicht unterstellen.

Irgendwo muss eben jeder mal anfangen.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: BRAUCHE HILFE-MÖCHTE AUSWANDERN

Beitragvon cabof » Sa 8. Jan 2011, 20:34

Wenn ich einen vernünftigen Service anzubieten habe, dann schalte ich erst einmal eine
informative Homepage - weiß nicht ob diese existiert... wenn ja, bitte ich mal um den Link.
Wünsche aber viel Glück und Erfolg.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9737
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1385 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Re: BRAUCHE HILFE-MÖCHTE AUSWANDERN

Beitragvon Takeo » Sa 8. Jan 2011, 22:56

shyla hat geschrieben:Hallo alle zusammen.Ich möchte nächstes Jahr(Sept/Okt.)nach Brasilien auswandern u.brauche einige Infos/Tipps dazu.Ich kann bei brasilianischen Freunden wohnen,das ist schon geklärt.


Dieser Post ist vom 08.11.2006... ob die Threadstellerin schon ausgewandert ist werden wir wohl nie erfahren.
Fragen gibt's immer viele, aber Feedback ist hier im Forum selten....
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: BRAUCHE HILFE-MÖCHTE AUSWANDERN

Beitragvon nonato » Sa 8. Jan 2011, 23:53

Takeo hat geschrieben:
shyla hat geschrieben:Hallo alle zusammen.Ich möchte nächstes Jahr(Sept/Okt.)nach Brasilien auswandern u.brauche einige Infos/Tipps dazu.Ich kann bei brasilianischen Freunden wohnen,das ist schon geklärt.


Dieser Post ist vom 08.11.2006... ob die Threadstellerin schon ausgewandert ist werden wir wohl nie erfahren.
Fragen gibt's immer viele, aber Feedback ist hier im Forum selten....

Ganz richtig. Wenn ich mir so die Anfragen der potentiellen Auswanderer durchlese, komme ich zu dem Schluss, dass da einige Leute dabei sind, die Null Ahnung haben, sich nie mit der brasilianischen Kultur beschäftigt haben, kaum Portugiesisch sprechen, aber aufgrund einer Laune (oder einer kurzlebigen Beziehung mit einer Schlampe im Nordosten) der festen Überzeugung sind, in Brasilien ihr Glück zu finden.

Ich wette darauf, dass in den meisten Fällen nichts aus der Auswanderung nach Brasilien geworden ist und sich die Fragesteller mittlerweile mit dem Thema einer Auswanderung nach Thailand oder sonst wohin beschäftigen.

Dass shyla zu der Gruppe der Ahnungslosen gehört, lässt sich unschwer erkennen:
shyla hat geschrieben:6.Wenn man ein Visum in Brasilien bekommt,hat man dann 2 Staatsbürgerschaften?

#-o
Pior do que tá não fica.
Benutzeravatar
nonato
 
Beiträge: 164
Registriert: Do 25. Nov 2010, 20:42
Wohnort: Caxias do Sul / Nürnberg
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 36 mal in 30 Posts

Re: BRAUCHE HILFE-MÖCHTE AUSWANDERN

Beitragvon dimaew » So 9. Jan 2011, 00:55

Diese Diskussion bzw. diese Feststellung haben wir hier (leider) immer wieder. Erst macht jemand viel Wind (schreibt seinen "Hilferuf" in großen Lettern) und wenn dann Antworten kommen, herrscht Schweigen im Walde.
Immerhin hat Shyla später noch berichtet, dass er zwischenzeitlich in Sao Paulo lebt. Er suchte deutsche Gesprächspartner und deutsches Fernsehen. Die Frage, wieso er dann auswandert, stellt sich zu Recht und lässt sich möglicherweise zumindest zum Teil mit den Feststellungen von nonato beantworten.

Wer hier Forum (und auch in den anderen Foren) Auskünfte und Erfahrungen mitteilt, muss damit leben, dass diese zwar gerne entgegen genommen werden, aber zumindest ein Dankeschön nur in seltenen Fällen zurück kommt. Auch da zeigt sich der Nachteil der Anonymität des Internet.

Das Vorgesagte und auch die Posts von Takeo und nonato haben zwar mit dem ursprünglichen Thema nichts mehr zu tun, aber das bekommt der Threadersteller sowieso nicht mit. Es stellt sich höchstens die Frage, ob Interesse daran besteht, die Diskussion mal etwas tiefer zu führen und die Posts deshalb abzutrennen.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Folgende User haben sich bei dimaew bedankt:
cabof

Re: BRAUCHE HILFE-MÖCHTE AUSWANDERN

Beitragvon Elsass » So 9. Jan 2011, 05:19

nonato hat geschrieben:Wenn ich mir so die Anfragen der potentiellen Auswanderer durchlese, komme ich zu dem Schluss, dass da einige Leute dabei sind, die Null Ahnung haben,
mit Sicherheit, sonst kaemen sie ja nicht auf die Idee hier ernsthaft zu fragen. Oder sind das doch immer wieder Trolle :wink:
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]