Brauche Hilfe: Vollmacht

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Brauche Hilfe: Vollmacht

Beitragvon peixe » Mi 18. Jun 2008, 17:45

Hallo zusammen,
brauche eure Hilfe. Auf Grund von schwerer Krankheit habe ich (Deutscher, mit Ausweis für Ausländer) bei meiner Ausreise aus Brasilien einem Brasilianer eine notarielle Vollmacht erteilt, der in meinem Namen in Brasilien praktisch alles machen kann (Konto eröffnen, Imobilien kaufen und verkaufen usw.). Freunde aus Brasilien berichteten mir, dass er diese wohl missbraucht.
Wie kann ich diese brasilianische Vollmacht von Deutschland aus widerrufen?
Danke im Voraus.
Peixe
Benutzeravatar
peixe
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 17:32
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brauche Hilfe: Vollmacht

Beitragvon Laurita » Sa 21. Jun 2008, 21:57

Hallo Peixe,

Da du bei einem Notar in Brasilien die Vollmacht gemacht hast, brauchst du jetzt eine gerichtliche Urteil, um sie zu widerrufen. Es handelt sich um ein relativ einfaches Verfahren. Dazu musst du dich aber von einem Rechtsanwalt in Brasilien vertreten lassen. :? Wo hast du die Vollmacht erstellt?

Abraços

Laura
Benutzeravatar
Laurita
 
Beiträge: 205
Registriert: Mo 28. Nov 2005, 22:18
Wohnort: Frankfurt am Main
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Re: Brauche Hilfe: Vollmacht

Beitragvon Gostoso » So 22. Jun 2008, 03:51

Ich glaube man kann das so wie mit einem Testament machen,was man ja auch bei einem Notar macht.eine Änderung.Das kostet nur eine kleine Gebühr und schon müsste wieder alles beim alten sein.Einfach mal den Notar fragen
Benutzeravatar
Gostoso
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 8. Okt 2007, 10:50
Wohnort: NRW
Bedankt: 31 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Brauche Hilfe: Vollmacht

Beitragvon Laurita » So 22. Jun 2008, 17:39

Hallo Gostoso,

So einfach geht es leider nicht, da Peixe in Deutschland ist. [-X

Der Artikel 164 von Lei de Registros Públicos sagt, dass man in solchen Fällen nur durch ein gerichtliches Urteil die notarielle Vollmächte widerrufen kann. Wenn Peixe in Brasilien wäre, dann könnte er versuchen, alles direkt bei dem Notar zu machen. Die Bevollmächtigten sollten aber vorgeladen werden. Fräglcih ist, ob diese Aufforderung auch aussergerichtlich sein kann.
Benutzeravatar
Laurita
 
Beiträge: 205
Registriert: Mo 28. Nov 2005, 22:18
Wohnort: Frankfurt am Main
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]