Brauchen Brasilianer eine Einladung?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Beitragvon Tacacarl » Mi 19. Sep 2007, 17:42

Englisch sollte bei der Aus- und Einreise genügen,
wesentlich besser ist natürlich Französisch.
Für die Brasilianer dann noch Portugiesisch.
Deutsch können(wollen) die Franzosen nicht verstehen.

Also in 3 Sprachen !!!

Das Formular der Ausländerbehörde kann sicher sehr hilfreich sein.
(Macht zusammen 4 Sprachen)

Abschluss einer Krankenversicherung ist zu Deinem Vorteil (wo auch immer), nehme an Du verpflichtest Dich die Kosten zu übernehmen.

Wichtig:
Du selbst solltest ebenfalls mit Pass zur Gegenkontrolle am Flughafen erreichbar sein.
So ein Schreiben kann ja jeder verfassen!


Danke für die schnelle Antwort! Mit der Gegenkontrolle wird problematisch, weil sie in Frankreich nur Stopp macht. Sie fliegt danach noch weiter nach Hamburg. Aber vielleicht macht das Schreiben der Ausländerbehörde ja etwas Eindruck, auch wenn es keiner versteht. Oder besser wirklich persönlich abholen in Paris (aber das ist ja der Wahnsinn!)?
Benutzeravatar
Tacacarl
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon havranek » Mi 19. Sep 2007, 17:56

Tacacarl hat geschrieben:
Englisch sollte bei der Aus- und Einreise genügen,
wesentlich besser ist natürlich Französisch.
Für die Brasilianer dann noch Portugiesisch.
Deutsch können(wollen) die Franzosen nicht verstehen.

Also in 3 Sprachen !!!

Das Formular der Ausländerbehörde kann sicher sehr hilfreich sein.
(Macht zusammen 4 Sprachen)

Abschluss einer Krankenversicherung ist zu Deinem Vorteil (wo auch immer), nehme an Du verpflichtest Dich die Kosten zu übernehmen.

Wichtig:
Du selbst solltest ebenfalls mit Pass zur Gegenkontrolle am Flughafen erreichbar sein.
So ein Schreiben kann ja jeder verfassen!


Danke für die schnelle Antwort! Mit der Gegenkontrolle wird problematisch, weil sie in Frankreich nur Stopp macht. Sie fliegt danach noch weiter nach Hamburg. Aber vielleicht macht das Schreiben der Ausländerbehörde ja etwas Eindruck, auch wenn es keiner versteht. Oder besser wirklich persönlich abholen in Paris (aber das ist ja der Wahnsinn!)?


Paris ist in diesem Fall Schengen-Aussengrenze, dort wird genau kontrolliert. Nicht in Hamburg.
Mit Deinem/en Einladungsschreibe/n sollte es schon klappen. Ohne Risiko kein Gewinn.
Benutzeravatar
havranek
 
Beiträge: 87
Registriert: Mi 21. Jun 2006, 12:53
Wohnort: Bahia
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Vorherige

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]