Briefkasten oder Postfach?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Briefkasten oder Postfach?

Beitragvon dimaew » Fr 22. Jun 2007, 20:15

Hallo,

ich wohne ab demnächst am Stadtrand von Pirajuí-SP. Kleiner Briefkasten ist am GRundstückszugang natürlich vorhanden. ich traue dem Ding aber nicht so recht.
Wer weiß, was ein Postfach kostet und ob man einfach drankommt?
Oder bin ich vielleicht nur zu mißtrauisch?

danke
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Mazzaropi » Fr 22. Jun 2007, 20:40

Keine Ahnung was so ein Postfach kostet :roll: hängt aber auch immer davon ab ob die für die Briefzustellung zuständige Postfiliale überhaupt Postfächer anbietet. Wenn nicht musst DU das Postfach bei einer weiter entfernte Filiale einrichten und ob es dann noch interessant ist für Dich, extra wegen der Post kilometer weit zu fahren!?!?!?

Schreib doch mal ´ne Mail an die CORREIOS in Deinem Kaff:

Nome da Agência: AC PIRAJUI
Endereço: RUA CAMPOS SALLES 651 Complemento:
Bairro: CENTRO Município: PIRAJUI UF: SP
CEP: 16600970 Telefone: (14) 35721482 Fax: (14) 35721482
E-mail: spiacpirajui@correios.com.br
Horário de funcionamento
Segunda a Sexta: 09:00 às 17:00


Oder schick Dir selber doch mal ´ne Postkarte oder einen Brief vom Nachbarort oder von der nächst grösseren Stadt! :lol: :D :shock:
8)
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 702
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Beitragvon dimaew » Fr 22. Jun 2007, 20:46

Danke,

Kaff war gar nicht so verkehrt. Es gibt nämlich nur eine Post. Postfächer gibts aber da auch. Ich gehe einfach mal hin und frage, ist wohl das einfachste.

Meine Frage ging auch mehr in die Richtung, wie zuverlässig die Postzustellung ist. In der Firma, in der ich zukünftig arbeite, wird die Post abgeholt. Ich weiß daher - bisher - nicht, wie oft der Postbote kommt oder ob der - wie hier in Deutschland in dem Dorf in dem ich jetzt noch wohne - einfach ab und zu sammelt, bis genug Post zusammenkommt, damit sich der Weg zu unserem Briefkasten lohnt (sorry, lieber Postbote, war nicht so gemeint).
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Vor 2 Jahren

Beitragvon bruzundanga » Fr 22. Jun 2007, 20:53

hat eine caixa postal hier im Nordosten ca. 30 Real pro Jahr gekostet. (oder warens 2x30, mehr aber wirklich nicht).
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts


Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]