Buch: Brasilien. Das komplette Handbuch für indiv. Reisen

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Buch: Brasilien. Das komplette Handbuch für indiv. Reisen

Beitragvon thomas » Do 30. Jun 2005, 01:59

Neuerscheinung:
Brasilien. Das komplette Handbuch für individuelles Reisen in allen Regionen Brasiliens.

Bild

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... 43-4908500

Kundenrezension Amazon:
Ich reise seit über 20 Jahren regelmässig nach Brasilien, die letzten Jahre als Reiseleiter für einen deutschen Veranstalter.
Daher erlaube ich mir vorab eine Rezension, bevor ich den Reiseführer im Juli in Brasilien "testen" werde:
Brasilien-Fans und solche, die es noch werden wollen, können aufatmen:
Jetzt liegt endlich ein deutschsprachiger Reiseführer zu ganz Brasilien vor, der den Anforderungen von Individualreisenden gerecht wird.
Auf über 800 Seiten haben die Autoren Kai und Edilma Ferreira Schmidt die Herkulesaufgabe gemeistert, Brasilien - dieses Land mit kontinentalen Ausmassen - für den interessierten Reisenden aufzuarbeiten.
Herausgekommen ist ein umfassendes Werk, das kaum einen Wunsch und eine Frage offenlässt und eine Alternative zum englischsprachigen Lonely Planet ist.
In gewohnt umfangreicher und präziser Form (siehe die Peru/Bolivien Reisehandbücher von Kai Fereira Schmidt) werden die Leser auf die Reise nach Brasilien eingestimmt (Kapitel "Reisevorbereitungen", "Unterwegs in Brasilien") und über Land und Leute informiert.
Kernstück des Reiseführers ist der Reiseteil:
Entlang von 6 Reiserouten durch die 5 Großregionen Brasiliens (Südosten, Nordosten - mit 2 Reiserouten - , Norden, Zentraler Westen und Süden) wird der Leser zu den touristischen Highlights Brasiliens, aber an Sehenswürdigkeiten abseits der in Brasilien (noch nicht so) ausgetretenen Touristenpfade geführt, immer wieder aufgelockert durch z.T. ausgefallene, lesenswerte Exkurse über regional wissenswerte Themen, Besonderheiten der Kultur, der Geschichte und der Natur, die sich so noch in keinem deutschen Brasileinführer finden und von der profunden Landeskenntnis der Autoren zeugen. Lobenswert ist, dass auch negative Entwicklungen des Tourismus unverblümt angesprochen werden und dem interessierten Reisenden einen Blick hinter die Postkartenansicht mancher Orte ermöglichen (siehe die Exkurse zur Tourismusentwicklung in Jericoacoara oder zum alternativen Tourismusprojekt in Prainha do Canto Verde, beide im Bundesstaat Ceará).
Besonders hervorzuheben ist auch die sehr informative und liebevoll illustrierte, landeskundliche und ökologische Einführung zur Großregion Norden (Amazonien).
Sinnvoll ist, dass sich die grossen Reiserouten in "Nebenrouten", "Touren" und "Ausflüge" untergliedern, die nach individuellen Reiseabsichten miteinander kombiniert werden können; So verliert der Reisende angesichts der schieren Größe Brasiliens nicht den Blick für das "Naheliegende".
Und wer sich unterwegs einmal schnell orientieren möchte, der wird die Kopfzeilen auf den Buchseiten mit dem Verweis der zum Text passenden Karten-Seite zu schätzen wissen. Dies erspart einem lästiges Blättern auf der Strasse, im rüttelnden Bus oder dem schaukelndem Boot!
Alle Stationen entlang der Reiserouten enthalten einen Adresen&Service-Teil sowie Informationen zu Unterkünften, Restaurants und Untehaltungsmöglichkeiten. Mit der Auswahl verschiedener Unterkunftskategorien und dazugehörigen Preisangaben wird dem Budget von Rucksacktouristen und bessersituierten Individualreisenden gleichermassen Rechnung getragen.
In Städten helfen historische Exkurse, Stadtpläne und Vorschläge für Stadtrundgänge sich zu informieren und zu orientieren.
Schade nur, dass zu einigen Landeshauptstädten im Nordosten (z.B. Maceió und Natal) Stadtpläne fehlen.
Sehr nützlich und in Brasilien-Reiseführer bislang meines Wissens nicht zu finden, sind die Infos für Mietwagenfahrer mit der Nennung von Fernstrassen-Nummern, Richtungsangaben, Abzweigungen, etc.

Mein Fazit: Wer Brasilien auf eigene Faust entdecken möchte und einen deutschprachigen Reiseführer sucht, kommt um "Brasilien" von Kai und Edilma Ferreira Schmidt nicht herum. Und auch wer pauschal verreist, wird mit diesem Reisehandbuch auf seine Kosten kommen. Einzig der Umfang des Buches dürfte manchen Kurzreisenden noch abschrecken.
Der muss sich dann noch bis November gedulden, wenn die abgespeckte Version "Brasilien kompakt" von Kai Ferreira Schmidt und Rainer Heubeck im Verlag Reise Know-How erscheint.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]