Buchtipps für Brasilienfahrer und Auswanderer

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Buchtipps für Brasilienfahrer und Auswanderer

Beitragvon bruno grenz » Di 13. Aug 2013, 23:57

Bruno Grenz "Lieber in Brasilien leben, als in Deutschland wohnen: Wie ich mittellos nach São Paulo auswanderte"
ISBN 978-3-8482-0934-7
Paperback, 240 Seiten
Größe: 22 x 17 x 1,8 cm
erschienen: 15. Juni 2012
EUR 14,90 (broschiert) bzw. EUR 11,99 (eBook)

sowie

Bruno Grenz "Ein außergewöhnliches Jahr in Rio de Janeiro: Favela, Samba, Fußball und Frauen"
ISBN 978-3-8482-2216-2
Paperback, 240 Seiten
Größe: 22 x 17 x 1,6 cm
erschienen: 24. August 2012
EUR 14,90 (broschiert) bzw. EUR 11,99 (eBook)

Beide Exemplare bestellbar in über 1.000 Online-Buchshops sowie flächendeckend im deutschsprachigen Buchhandel.

Für weitere Infos siehe:
http://brunogrenz.jimdo.com/
Für all diejenigen von Euch, die zur WM nach Brasilien fahren werden...
Hier findet Ihr das Buch über mein Leben im Endspielort Rio de Janeiro: http://brunogrenz.jimdo.com/mein-2-buch/
Benutzeravatar
bruno grenz
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:44
Wohnort: Brasilien
Bedankt: 43 mal
Danke erhalten: 27 mal in 19 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Buchtipps für Brasilienfahrer und Auswanderer

Beitragvon bruno grenz » Mi 21. Aug 2013, 14:58

Bruno Grenz "Lieber in Brasilien leben, als in Deutschland wohnen: Wie ich mittellos nach São Paulo auswanderte"

Frontcover 1.Buch.jpg


ISBN 978-3-8482-0934-7

Paperback: 240 Seiten

Größe: 22 x 17 x 1,8 cm

erschienen: 15. Juni 2012

EUR 14,90 (broschiert) bzw. EUR 11,99 (eBook)

Bestellbar in über 1.000 Online-Buchshops sowie flächendeckend im deutschsprachigen Buchhandel.


SOWIE


Bruno Grenz "Ein außergewöhnliches Jahr in Rio de Janeiro: Favela, Samba, Fußball und Frauen"

Frontcover 2.Buch.jpg
Frontcover 2.Buch.jpg (50.11 KiB) 1948-mal betrachtet


ISBN 978-3-8482-2216-2

Paperback: 240 Seiten

Größe: 22 x 17 x 1,6 cm

erschienen: 24. August 2012

EUR 14,90 (broschiert) bzw. EUR 11,99 (eBook)

Beide Exemplare bestellbar in über 1.000 Online-Buchshops sowie flächendeckend im deutschsprachigen Buchhandel.
Für all diejenigen von Euch, die zur WM nach Brasilien fahren werden...
Hier findet Ihr das Buch über mein Leben im Endspielort Rio de Janeiro: http://brunogrenz.jimdo.com/mein-2-buch/
Benutzeravatar
bruno grenz
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:44
Wohnort: Brasilien
Bedankt: 43 mal
Danke erhalten: 27 mal in 19 Posts

Folgende User haben sich bei bruno grenz bedankt:
zagaroma

Re: Buchtipps für Brasilienfahrer und Auswanderer

Beitragvon Berlincopa » Fr 23. Aug 2013, 23:14

bruno grenz hat geschrieben:
Bruno Grenz "Ein außergewöhnliches Jahr in Rio de Janeiro: Favela, Samba, Fußball und Frauen"

Hätte Bruno ein Buch geschrieben und vor die Worte Favela, Samba, Fußball, Frauen jeweils das Wort "kein" gesetzt, wäre ich ggf. interessiert gewesen
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Buchtipps für Brasilienfahrer und Auswanderer

Beitragvon Elsass » So 25. Aug 2013, 05:51

Das Einband-Photo macht doch wirklich neugierig da mal drunter zu gucken :^o
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Folgende User haben sich bei Elsass bedankt:
bruno grenz

Re: Buchtipps für Brasilienfahrer und Auswanderer

Beitragvon amazonasklaus » So 25. Aug 2013, 15:22

Na, seinem Avatar nach zu urteilen dürfte unser geschätzter Forumskollege Campinense der Autor dieser Elaborate sein. Somit hat man schon mal einen guten Eindruck des Schreibstils, der einen erwartet.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Buchtipps für Brasilienfahrer und Auswanderer

Beitragvon Limao » So 25. Aug 2013, 15:27

Wem der Duktus gefällt bitte schön, meinen Geschmack triffts leider nicht. Der Preis ist m.E. auch zu hoch geraten.
Benutzeravatar
Limao
 
Beiträge: 313
Registriert: Di 30. Apr 2013, 17:53
Wohnort: BH
Bedankt: 70 mal
Danke erhalten: 91 mal in 69 Posts

Re: Buchtipps für Brasilienfahrer und Auswanderer

Beitragvon amazonasklaus » Mo 26. Aug 2013, 21:00

Naja, wer den rauen Oberlehrerton mag, der wird bei den beiden Büchern auf seine Kosten kommen, schätze ich.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Buchtipps für Brasilienfahrer und Auswanderer

Beitragvon Limao » Di 27. Aug 2013, 01:17

amazonasklaus hat geschrieben:Naja, wer den rauen Oberlehrerton mag, der wird bei den beiden Büchern auf seine Kosten kommen, schätze ich.


Naja, Oberlehrerton finde ich nicht unbedingt. Der Autor hat sich mit seinen Werken auch das Ziel gesetzt wachzurütteln (siehe Link: http://brunogrenz.jimdo.com/in-eigener-sache/ ). Die Ausrufezeichen sind dabei ein stilistisches Element (ähnlich den Finger heben, mit dem Finger auf etwas zeigen), man muss nur sehen, dass man sie nicht inflationär einsetzt. Das könnte dazu führen, dass beim Leser Urängste geweckt werden. Grundsätzlich ist es immer nicht ganz einfach, eine Emotion der gerade erlebten Situation nach in Worte zu fassen. Aber wie will man es machen? Verdrängen geht ja auch nicht!
Benutzeravatar
Limao
 
Beiträge: 313
Registriert: Di 30. Apr 2013, 17:53
Wohnort: BH
Bedankt: 70 mal
Danke erhalten: 91 mal in 69 Posts

Folgende User haben sich bei Limao bedankt:
bruno grenz

Re: Buchtipps für Brasilienfahrer und Auswanderer

Beitragvon Elsass » Di 27. Aug 2013, 05:33

Sein Schreibstiel ist okay; Seine Ansichten ueber Brasilien auch (Website!).
In 3 Jahren in Brasilien eingebuergert zu sein, ist wahrscheinlich auch einsamer Rekord :roll: .
Fragt sich bloss, was ihm das bringt :?:
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Folgende User haben sich bei Elsass bedankt:
bruno grenz

Re: Buchtipps für Brasilienfahrer und Auswanderer

Beitragvon bruno grenz » Di 27. Aug 2013, 19:12

Limao hat geschrieben:Der Autor hat sich mit seinen Werken auch das Ziel gesetzt wachzurütteln.

Du hast es ganz richtig erkannt. Das gelingt echt nicht vielen und darum ein FETTES :dankemove: von mir!

Limao hat geschrieben:(siehe Link: http://brunogrenz.jimdo.com/in-eigener-sache/ )

Und dann auch noch ganz professionell meinen Link mit unter gebracht = =D> Dafür wähle ich die Option :gutgemacht: aus.

Limao hat geschrieben:Grundsätzlich ist es immer nicht ganz einfach, eine Emotion der gerade erlebten Situation nach in Worte zu fassen. Aber wie will man es machen?

Haben denn die meisten Nörgler eine eigene und vorallem diesbzgl. bessere Homepage bzw. auch Bücher zum Thema geschrieben? Es sind doch immer die gleichen Typen...

Höre gerade Hosen live und dazu passt folgende Textpassage ganz gut:
"Nur wer immer gleich zum Beichtstuhl rennt, als wär es ein Wettlauf,
und dort alle seine Sünden nennt, der handelt einen Freispruch aus.
Ich will nicht ins Paradies, wenn der Weg dorthin so schwierig ist.
Ich stelle keinen Antrag auf Asyl, meinetwegen bleib ich hier." (in Brasilien :mrgreen: )

Elsass hat geschrieben:In 3 Jahren in Brasilien eingebuergert zu sein, ist wahrscheinlich auch einsamer Rekord :roll: . Fragt sich bloss, was ihm das bringt :?:

Es zeigt allen, dass ich es mit der Auswanderung ernst meinte und es nicht nur 1 Schnappsidee war. Das ich mich eben noch ein Stück weit mehr integrieren wollte, als es jene Exildeutschen tun. Das ich mich nicht gleich bei jedem gesundheitlichen Wehwehchen, Sterbefall, Gewittersturm, Anfall von Sehnsucht nach deutschen Lebens- und Genussmitteln oder Kriegsbedrohung in den Rosinenbomber nach Alemanha setze. Ich bleibe hier, weil ich genau hierher wollte. Weil ich im Laufe meines Lebens erkannt habe, dass MEIN Platz genau hier ist.

Weitere Gründe dazu stehen übrigens in meinem 2.Buch :!:
Für all diejenigen von Euch, die zur WM nach Brasilien fahren werden...
Hier findet Ihr das Buch über mein Leben im Endspielort Rio de Janeiro: http://brunogrenz.jimdo.com/mein-2-buch/
Benutzeravatar
bruno grenz
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:44
Wohnort: Brasilien
Bedankt: 43 mal
Danke erhalten: 27 mal in 19 Posts

Folgende User haben sich bei bruno grenz bedankt:
Limao

Nächste

Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]