busfahren

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

busfahren

Beitragvon amigoalemao » Fr 20. Apr 2007, 13:52

gester 18.00 ich schlies den laden bin geraedet und will nach Haus in gedanken seh ich schon die 1 stuendig fahrt mit dem Bus von Pelo nach Itabun.
An der Haltestelle ein huebsches Maedel was mach ich steig in den verkerten Bus ein ,Gott sei dank in Nazare bemerk ich es und kann noch umsteigen.
Der Bus nach Laura de Fredas ist nicht sehr voll und die Stuehle sind bequem ,wie immer verkaeufer bieten schokolade,erdnuese usw an was den ersten hunger stillt.
Der busfahrer faehrt als ob er fuer die formel1 traeniert zum glueck hat niemand ein Schleudertrauma.
Jetzt faengt er auch noch an zu singen wer weiss vielleicht hat er geburtstag,hat sich scheiden lassen oder ist einfach nur gut drauf.Das Klima legt sich auf andere Mitfahre und die stimmen mit ein,am Ende der Bus besetzt mit cirka 35 Leuten singt der Busfahrer haelt nur wen jemand aussteigen will ,in einer Rekordzeit von nur 45min bin ich in Itabaun was fuer eine Fahrt.

Was ich damit sagen will ,wen jeder ein bischen mehr Toleranz zeigen wuerde waere es schoen.Das war die beste Busfahrt meines Lebens voll Alegria .
Sowas sollte es auch in Deutschalnd geben aber leider sind viele zu sehr mit sich selbst beschaeftigt.
Benutzeravatar
amigoalemao
 
Beiträge: 138
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 20:53
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon MarioSSA » Fr 20. Apr 2007, 14:28

Laura de fredas? Lauro de Freitas vielleicht? und Itabaun soll Itapua sein?
welchen bus hast du denn genommen?
Benutzeravatar
MarioSSA
 
Beiträge: 122
Registriert: Do 16. Mär 2006, 21:36
Wohnort: Hésingue / Basel
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon amigoalemao » Fr 20. Apr 2007, 14:35

sorry das mit den namen hier ist schon nicht so einfach aber danke fuer die nachhilfe
Benutzeravatar
amigoalemao
 
Beiträge: 138
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 20:53
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon neotropis » Fr 20. Apr 2007, 15:56

vielleicht war Itabuna gemeint

Aber recht muss ich Dir geben, so banale Dinge wie Busfahren, Schlang-stehen bei der Post, einem Strassenkomoedianten zusehen, also immer wenn ne Menge Brasis zusamenkommen, und gemeinsam ausharren muessen, ist es meist weit angenehmer als man es von Deutschland aus kennt.
Ist vielleicht eine kulturelle Eigenschaft.. vielleicht ist man in D. schon vorprogrammiert auf die doofe Warterei, ist innerlich muffelig und ueberhaupt mag man es nicht anderen so nahe zu kommen...
Hier scheinen sich die Leute manchmal richtig zu freuen, dass so viele Menschen um einen rum sind. Jetzt koennen sie endlich mal erzaehlen, was ihnen auf dem Herzen liegt.
Im ernst, jedes Mal wenn ich in irgend einer Schlange stehe, sucht mein Nachbar nach irgendeinem Grund Kontakt aufzunehmen.. sei es nur ein Blick der sgane soll.. Puh, das dauert ja, was.. und sowie diser erste Kontakt da ist, kennen die Brasis keine Scham.... entweder erzaehlen sie aus ihrem Leben oder fragen dich tausend Dinge.. es dauert nicht lange und die anderen Nachbaren im naeheren Umkreis bringen ihre Beitraege und Meinungen zu dem Gespraech :)
Ein Vergleich zwischen D. und Brasilien, der sehr typisch ist: man laeuft jemanden ueber den Weg und fragt nach der Uhrzeit.. in Deutschland: der andere erschrickt, guckt dich verheerend an, dass du es wagst ihn anzusprechen (er kennt dich doch gar nicht!) und ohne anzuhalten sagt er dir die Uhrzeit (oder er geht einfach schleunigst weiter)... In Brasilien, dieselbe Frage, der Typ schaut dich an, lacht, guckt lange und ausgiebig auf seine Uhr(en), checkt nochmal auf seinem handy obs auch die richtige Uhryeit ist und sagt es sei halb zwoelf, und schon fast Zeit zum Essen, und er muesse sich beeilen nach Hause zu kommen, weil seine Frau was kocht, und blablabla...
Busfahren ist damit auch so eine Situation, und meistens freuen sich die Brasilianer wenn sie die Moeglichkeit haben was zu erzaehlen oder irgendwie zur Aufmerksamkeit beizutragen. Natuerlich gibt es Ausnahmen, in disem unseren Land der Kontraste. Es duerfte nicht wundern am gleichen Tag die schoenste Busfahrt seines Lebens und kurz danach die schlimmste zu erleben :)
der Letzte macht das Licht aus!
Benutzeravatar
neotropis
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 00:11
Wohnort: Búzios - BR
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]