Campinas

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Campinas

Beitragvon snapdragon » Di 14. Aug 2007, 23:58

Oi, tudo bem.

Fliege nächste Woche für sechs Monate nach Campinas, SP und mache dort ein Praktikum. Wer von euch war schonmal da oder hat dort schon gewohnt? Wie sind dort so die Lebenserhaltungskosten (Zimmer in Studentenwg etc.)?
Und von jedem von euch, der schonmal dort war, würd ich mich über ein paar Erfahrungsberichte freuen.

Muito obrigada.
Benutzeravatar
snapdragon
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 14. Aug 2007, 23:47
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon masix » Do 16. Aug 2007, 23:38

Campinas is cool! Hat die Vorteile von Sao Paulo aber nicht die Nachteile wie hohe Kriminalität,usw...
unerhaltkosten dürften nicht sehr hoch sein, denke ich mal.Nicht mehr wie in Sao Paulo. Weil umso weiter du von Sao Paulo weg bist umso billiger werden die Wohnungen.
Mir hat es dort sehr gut gefallen. Was auf jeden Fall ein Geheimtipp ist, is das Rodeio in Jaguariuna. Das ist einmal im Jahr und dauert eine Woche und ist einfach nur ne RIESENPARTY. Ist glaube ich im Mai... Jaguariuna is ein kleines verschlafenes Dorf neben Campinas das einmal im Jahr zum Rodeio aufwacht.

Wenn ich fragen darf, wo machst du dein Praktikum?
Benutzeravatar
masix
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 16. Aug 2007, 23:32
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Campinas

Beitragvon Roro » Fr 17. Aug 2007, 22:17

Weiss nicht wann Masix das letzte Mal in Campinas war aber so cool ist die Stadt nun leider nicht oder nicht mehr. Die Kriminalitätsrate ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Will niemanden Angst machen aber bitte mit Vorsicht betrachten. Wohne 15 km neben Campinas und das bereits 10 Jahre.
Was Preise der Studentenwohnungen betrifft kann ich leider nicht weiterhelfen, aber das Gebiet zwischen Sao Paulo und Campinas wird in Businesskreisen sehr hoch angesiedelt so dass viele Firmen aus SP in diese Gegend hin umziehen. Dies macht sich natürlich auch in den Lebenshaltungskosen bemerkbar. Die letzten 3 Jahre wurden Mieten etc. um einiges teurer.
Benutzeravatar
Roro
 
Beiträge: 176
Registriert: Do 4. Jan 2007, 22:11
Wohnort: Valinhos SP
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Campinas

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 18. Aug 2007, 07:59

snapdragon hat geschrieben:Oi, tudo bem.

Fliege nächste Woche für sechs Monate nach Campinas, SP und mache dort ein Praktikum. Wer von euch war schonmal da oder hat dort schon gewohnt? Wie sind dort so die Lebenserhaltungskosten (Zimmer in Studentenwg etc.)?
Und von jedem von euch, der schonmal dort war, würd ich mich über ein paar Erfahrungsberichte freuen.

Muito obrigada.


Campinas ist heute einer der gefährlichsten Städten Brasiliens. Nur wenn man versteckt in einem Edificio wohnt und nur ins Shopping-Center oder einem Hypermercado einkaufen geht, dann kann man von Sicherheit reden. Du solltest mindestens braun gebrannt sein und in der Öffentlichkeit kein Deutsch reden, sonst wirst du sofort als Tourist erkannt und bei nächster gelegenheit überfallen. Ansonsten ist die Stadt für die berufliche Situation sehr gut geeignet. Viele deutsche und internationale Firmen. Wohnen würde ich allerdings in einer der kleinen Städte um Campinas. Der Flughafen ist ja leider nur noch als Frachtflugplatz ausgerichtet. Bin früher gerne besonders mit der Swissair geflogen und dort gelandet. Außerdem hat dort niemand beim Rückflug auf das Gewicht meines Gepäcks geachtet. Konnte immer doppelt soviel mitnehmen, wie erlauben. Eigentlich sehr schade.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Beitragvon Troller_fan » Sa 18. Aug 2007, 10:11

Hallo,
wir haben von 2000 bis 2005 in Campinas gelebt, d.h. erst in Campinas und danach in Valinhos. Es ist nicht weniger gefaehrlich als Sao Paulo, aber kleiner und ich fand es gemütlicher.
Wir werden ab Januar wieder nach Campinas ziehen und dann sehen, was wir dort aufbauen können. Schlecht zu hören, dass die Mieten in den letzten 3 Jahren gestiegen sind, als ich von einigen Wochen mal die "classificados" durchblätterte hatte ich auch den Eindruck ...
Mal sehen, wird bestimmt gut für Dich! Viel Spass

Troller_fan
Benutzeravatar
Troller_fan
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 14:25
Wohnort: Campinas, Brasil
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Socorro!

Beitragvon snapdragon » Sa 18. Aug 2007, 16:21

Wow, erst mal danke für die Antworten, wobei ich jetzt fast noch mehr Angst bekommen habe. Ich bin absolut kein brauner Typ, sondern blond, blass und blauäugig, und selbst, wenn ich kein Wort sage, würde man mir ansehen, dass ich keine Brasilianerin bin. Denke aber nicht, dass ich deshalb täglich überfallen werde, oder? (Hab Angst gekriegt :shock:)

Außerdem habe ich gelesen, dass diese Republics, in denen so um die zehn Leute zusammen wohnen, recht günstig sind, wisst ihr etwas darüber?

Mein Praktikum mache ich über den NGO.

Danke für eure Hilfe :D
Benutzeravatar
snapdragon
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 14. Aug 2007, 23:47
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

bin auch da

Beitragvon pe » Mo 27. Aug 2007, 15:17

Hi!

Ich fliege diese Woche (29.08.) auch nach Brasilien und bin dann für drei Monate in Campinas. Ich mache ein Praktikum am Institut für Hydromechanik am Unicamp, was von IAESTE organisiert wurde.

In diesem Rahmen gibts auch jeden Mittwoch Abend ein Treffen in irgendeiner Kneipe von Campinas. Vielleicht sieht man sich ja mal dort..


Ich wohne übrigens da: Cidade Universitária; Barão geraldo.
Mein iaeste Kontaktmann hat mir mitgeteilt, dass es sich hierbei um eine 6er WG handelt, von Studenten bewohnt, aber wohl ein freistehendes Haus(mit Internet und allem pipapo). Ich hab irgendwo im Internet gelesen, dass dieses Viertel wohl extra für Studenten angelegt ist und bedürftige Studenten dort umsonst wohnen können. Ich muss auch nichts für das Zimmer zahlen. Aber ich bin halt auch an der Uni - und über iaeste.
Je nachdem wo du arbeitest kannst du ja evtl. mal deren akademisches Auslandsamt (oder international student office) fragen, ob sie was für dich machen können.


Wo machst du Praktikum? Auch in Uni Nähe?

Gruß, Pascal
Benutzeravatar
pe
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 13:56
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon snapdragon » Mo 27. Aug 2007, 18:23

Hey, lebe grad mit einer Gastfamilie in Campinas. Barao geraldo ist der beste Part, hier gibt es jeden Tag ne Menge Parties, du wirst es mögen. Vielleicht suche ich mir auch ne Republica, da wirst du auch wohnen, bin aber noch nicht sicher, weil die Arbeit 25 Minuten mit dem Auto von hier ist.
Du wirst es lieben, die Leute hier sind super.
Benutzeravatar
snapdragon
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 14. Aug 2007, 23:47
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Campinas

Beitragvon buggy » Di 28. Aug 2007, 13:24

BrasilJaneiro hat geschrieben:
snapdragon hat geschrieben:Oi, tudo bem.

Fliege nächste Woche für sechs Monate nach Campinas, SP und mache dort ein Praktikum. Wer von euch war schonmal da oder hat dort schon gewohnt? Wie sind dort so die Lebenserhaltungskosten (Zimmer in Studentenwg etc.)?
Und von jedem von euch, der schonmal dort war, würd ich mich über ein paar Erfahrungsberichte freuen.

Muito obrigada.


Campinas ist heute einer der gefährlichsten Städten Brasiliens. Nur wenn man versteckt in einem Edificio wohnt und nur ins Shopping-Center oder einem Hypermercado einkaufen geht, dann kann man von Sicherheit reden. Du solltest mindestens braun gebrannt sein und in der Öffentlichkeit kein Deutsch reden, sonst wirst du sofort als Tourist erkannt und bei nächster gelegenheit überfallen. Ansonsten ist die Stadt für die berufliche Situation sehr gut geeignet. Viele deutsche und internationale Firmen. Wohnen würde ich allerdings in einer der kleinen Städte um Campinas. Der Flughafen ist ja leider nur noch als Frachtflugplatz ausgerichtet. Bin früher gerne besonders mit der Swissair geflogen und dort gelandet. Außerdem hat dort niemand beim Rückflug auf das Gewicht meines Gepäcks geachtet. Konnte immer doppelt soviel mitnehmen, wie erlauben. Eigentlich sehr schade.


Ich möchte wirklich mal wissen wie du darauf kommst. Wann warst du das letzte Mal in Campinas und was ist dir dort passiert...? Oder hast du vielleicht nur gehört, dass es gefährlich sein soll?
Benutzeravatar
buggy
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 13. Dez 2006, 12:39
Wohnort: Vinhedo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon jonnyflash » Mi 29. Aug 2007, 10:08

Moin moin,
ich war einmal kurz in Campinas und habe da eigentlich nur eine äusserst geile Churascaria besucht. Und seit diesem Februar studiert eine sehr gute Freundin von mir dort. Aber ansonsten kann ich dir dazu nicht viel sagen.
In Sao Paolo war ich ein paar mal öfter und war zunächts mal ziemlich erschlagen von der riesen Stadt. Hat mich aber sehr fasziniert und irgendwie mochte ich es da auch.
Besonders cool find ich das es teilweise diese Straßen gibt, in denen nur Waren einer Art verkauft werden, zB Antiquitäten, Instrumente usw

Den Ibirapuera Park fand ich auch sehr cool.

Ansonsten war ich hauptsächlich in Indaiatuba kleinere Stadt in der Nähe von Campinas, ganz nett fand ich. Auch mit einer Schweizer Gemeinde. Dort hab ich auf der Sylvesterfeier sogar jemanden getroffen,der in der Kleinstadt zur Schule gegangen ist aus der ich komme... aber gehört nich zu deiner Frage. Dennoch cool! :wink:

Viel Spaß beim Praktikum!
Benutzeravatar
jonnyflash
 
Beiträge: 59
Registriert: Do 31. Aug 2006, 14:09
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]