Caos in Salvador

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Caos in Salvador

Beitragvon frankieb66 » Sa 5. Nov 2011, 13:43

karlnapp hat geschrieben:
Als ich in Rio de Janeiro war, da war es mir schon regelrecht peinlich, dass sich meine brasilianischen Freunde partout nicht von mir zum Essen einladen lassen wollten, obwohl sie nur einen Bruchteil dessen verdienen, was bei mir monatlich aufs Konto wandert.

Beim besten Willen kann ich mich nicht entsinnen, in Brasilien mit Leuten zusammen in einem Restaurant gegessen zu haben, denen ich die evtl. die Rechnung bezahlen wollte.
Wie in Brasilien üblich, zahlt jeder seine eigene Rechnung und Leute, die sich bei einem Restaurantbesuch möglicherweise verausgaben kenne ich keine. Warum auch ???

Natürlich wird man auch in Brasilien eingeladen, auch ins Restaurant. Und die Rechnung bezahlt dann der Einladende. Vielleicht ist das in deinen Gringo-Ex-Expat-Kreisen nicht üblich, ansonsten schon. Und manchmal hat man schon ein schlechtes Gewissen, wenn der Gastgeber die Rechnung begleicht, obwohl dieser im Vergleich z.B. zu mir "relativ arm" ist. Auf jeden Fall kann ich die Aussagen von Rio_de_Janeiro voll bestätigen.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2976
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 825 mal in 606 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Caos in Salvador

Beitragvon karlnapp » Sa 5. Nov 2011, 14:27

Natürlich wird man auch in Brasilien eingeladen, auch ins Restaurant. Und die Rechnung bezahlt dann der Einladende.

Stimmt, an Geburtstagen und ähnlichen feierlichen Anlässen.
Vielleicht ist das in deinen Gringo-Ex-Expat-Kreisen nicht üblich, ansonsten schon.

Mittlerweile bin ich hier der letzte Gringo-Mohikaner !!!
Vor ein paar Jahren waren hier noch drei weitere deutschsprachige Europäer ansässig, bei unseren gelegentlichen Treffen in Restaurants zahlte jeder seine Rechnung selbst.
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: Caos in Salvador

Beitragvon frankieb66 » Sa 5. Nov 2011, 14:47

karlnapp hat geschrieben:
Natürlich wird man auch in Brasilien eingeladen, auch ins Restaurant. Und die Rechnung bezahlt dann der Einladende.

Stimmt, an Geburtstagen und ähnlichen feierlichen Anlässen.
Vielleicht ist das in deinen Gringo-Ex-Expat-Kreisen nicht üblich, ansonsten schon.

Mittlerweile bin ich hier der letzte Gringo-Mohikaner !!!
Vor ein paar Jahren waren hier noch drei weitere deutschsprachige Europäer ansässig, bei unseren gelegentlichen Treffen in Restaurants zahlte jeder seine Rechnung selbst.

rsrsrsrs ... das sind die wahren Brasilianer!!!!!!!!!

ymmd
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2976
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 825 mal in 606 Posts

Re: Caos in Salvador

Beitragvon Rio_de_Janeiro » Mo 7. Nov 2011, 10:04

karlnapp hat geschrieben:Beim besten Willen kann ich mich nicht entsinnen, in Brasilien mit Leuten zusammen in einem Restaurant gegessen zu haben, denen ich die evtl. die Rechnung bezahlen wollte.
Wie in Brasilien üblich, zahlt jeder seine eigene Rechnung und Leute, die sich bei einem Restaurantbesuch möglicherweise verausgaben kenne ich keine. Warum auch ???


Aha, nun sehe ich, in welchen Kreisen Herr Napp verkehrt ist. Scheinbar hat der werte Herr wirklich nur wenig Ahnung davon, wie der Hase in Brasilien läuft. Jedoch wäre ich dann äußerst vorsichtig inmitten dieser Diskussionsrunde und würde mich mit manchen Äußerungen dezent zurückhalten. Denn Unwissenheit kann schnell dazu führen, dass man als Diskussionspartner nicht mehr ernst genommen wird.
Benutzeravatar
Rio_de_Janeiro
 
Beiträge: 329
Registriert: Do 22. Okt 2009, 18:35
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 149 mal in 70 Posts

Re: Caos in Salvador

Beitragvon karlnapp » Mo 7. Nov 2011, 11:54

Rio_de_Janeiro hat geschrieben:Aha, nun sehe ich, in welchen Kreisen Herr Napp verkehrt ist. Scheinbar hat der werte Herr wirklich nur wenig Ahnung davon, wie der Hase in Brasilien läuft. Jedoch wäre ich dann äußerst vorsichtig inmitten dieser Diskussionsrunde und würde mich mit manchen Äußerungen dezent zurückhalten. Denn Unwissenheit kann schnell dazu führen, dass man als Diskussionspartner nicht mehr ernst genommen wird.

Um meinen Wert in den Kreisen Brasiliens, in denen ich verkehre, zu bewahren, zeige ich besser kein Interesse, wie hier oder sonstwo "die Häschen" laufen.
Ob mich deswegen andere Kreise, als Diskussionspartner nicht mehr ernst nehmen wollen, ist mir in meiner Lage völlig gleichgültig.
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: Caos in Salvador

Beitragvon Elsass » Mo 7. Nov 2011, 13:49

Goman hat geschrieben:Aber jetzt fangen die schon wieder an die Grosse Klappe zu reisen , sollen erst mal die Stadien und Infrastruktur in die Reihe bringen , glaube naemlich dass die kommende WM fuer die ein Desaster wird .
Ja das naechste Grossprojekt ist schon in aller Munde: Die Bruecke nach Itaparika :roll: Diese Projekte haben in Bahia nur einen Zweck: abzocken - siehe Metro :evil: Diese Gesellschaft hier ist durch und durch korrupt; und keine Hoffnung auf Besserung [-X
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Vorherige

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]