CELAM-Präsident im Gespräch

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

CELAM-Präsident im Gespräch

Beitragvon mikelo » Di 1. Mai 2007, 17:17

Die Brasilienreise Papst Benedikts rückt näher und mit ihr die Generalversammlung des Episkopates Lateinamerikas und der Karibik, die der Papst am 13. Mai in Aparecida eröffnen wird. Die Versammlung dauert bis 31. Mai, rund 500 Bischöfe werden über die großen kirchlichen und sozialen Herausforderungen Lateinamerikas diskutieren. Präsident der Lateinamerikanischen Bischofskonferenz (CELAM) ist der chilenische Kardinal Francisco Errazuriz Ossa.

„Lateinamerika war in Bezug auf andere Kirchen immer wenig missionarisch. Es hat Missionare aus allen Teilen der Welt empfangen, vor allem aus Europa. Nun ist es freilich eine absolute Pflicht der Kirche, sich um alle zu kümmern, die im Geist Christi die Taufe empfangen haben. Ich würde sagen, wir haben hier eine „verantwortliche Vaterschaft“. Jeder und jede Getaufte hat das Recht, die Verkündigung des Evangeliums und die Sakramente zu empfangen. Niemand soll denken, dass die Taufe reicht, und dann sollen sich die Leute selbst arrangieren. Wir haben die Pflicht, Pastoralpläne für jene zu entwerfen, die der Kirche fern stehen oder sich von ihr entfernt haben.“

Als besonders vordringlich sieht der Kardinal die Aufgabe, viele Laien als Nachfolger Christi und „Missionare“ auszubilden.

„Den Laien kommt es zu, die Rolle der Erbauer der Gesellschaft voll auszufüllen, und die Kirche muss sie dabei unterstützen. Es stimmt zwar, dass heute nicht wenige katholische Politiker aktiv sind, aber wir brauchen ein Mehr an Qualität und Quantität. Ich vermute, die Konferenz wird die großen Entscheidungen der vier vorangegangenen Treffen bestätigen - Option für die Armen, Sozialdoktrin der Kirche und so fort -, doch ganz sicher wird man der Sendung der Laien mehr Gewicht geben. Denn die Laien sind es, die letzten Endes viele Aufgaben in der Gesellschaft vorantreiben, von der Politik über die Universität bis zur Gewerkschaft.“
http://www.oecumene.radiovaticana.o...lo.asp?c=131254
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]