Chantily bzw. Schlagsahne

Infos zur brasilianischen Küche / Regionale Spezialitäten / Rezepte

Chantily bzw. Schlagsahne

Beitragvon Cheesytom » Sa 30. Mai 2015, 00:32

In "besseren" Supermärkten bekommt man die Spritzdosen
Bild
aber wenn ich einen Rührkuchen backe, hab ich keine Lust auf diesen Industriemist.

Was wäre das Gegenstück zu süsser Sahne, um die Schlagsahne mit Vanille und Aromen selber frisch aufzuschlagen?
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Chantily bzw. Schlagsahne

Beitragvon sefant » Sa 30. Mai 2015, 00:36

Die Dosen sind mir alle zu absurd teuer. In Schland ein Euro, hier 12+R$. Auch das Tütenzeug oder Tetra-Packung zum Aufschlagen schon leider viel zu pervers vorgesüßt.

Ich kaufe mir frische Creme de Leite (500ml so 8R$) und schlage die dann mit etwas Zucker/Vanillezucker auf. Leider immer noch nicht so gut wie die deutsche, aber man kann wenigstens die Süße kontrollieren.
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: Chantily bzw. Schlagsahne

Beitragvon Cheesytom » Sa 30. Mai 2015, 05:39

Hmm, ich bekomm Creme de Leite hi3r nur im ca. 200 ml-Tetrapack und die hat nix mit Süsser Sahne in D. am Hut.

Kann man wirkich daraus Schlagsahne "aufschlagen"?

Ich hab das mit dem Zeug noch nicht versucht.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Re: Chantily bzw. Schlagsahne

Beitragvon cabof » Sa 30. Mai 2015, 06:34

Selbst erfahren und wie auch immer in den Foren gestellte Fragen nach gewissen Milchprodukten - gibt es nicht oder durch hohen Aufwand selber herstellen. Ob sich das lohnt? Aber vielleicht ist das eine Lösung, sofern man diese durch den Zoll bekommt...

http://www.aldi-nord.de/aldi_haltbare_schlagsahne_55_10_2215_28749.html

Alternative wäre mal in Süd-Brasilien zu googeln. Viel Glück.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9564
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1365 mal
Danke erhalten: 1407 mal in 1182 Posts

Re: Chantily bzw. Schlagsahne

Beitragvon moni2510 » Sa 30. Mai 2015, 06:34

ich habe creme de leite genommen und da dann sahnesteif in größerer Menge rein. Das gehörte bei mir immer in den Koffer aus DE und läßt sich auch von Besuchen mitbringen, weil es nicht viel Platz im Koffer wegnimmt. Eventuell kann man auch Sahnesteif selbst machen, müßte man mal die Zutatenliste lesen
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2932
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 295 mal
Danke erhalten: 747 mal in 511 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
Cheesytom, GatoBahia

Re: Chantily bzw. Schlagsahne

Beitragvon cabof » Sa 30. Mai 2015, 06:48

Hallo Moni - guten Morgen.
siehst mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Modifizierte_St%C3%A4rke
geht wohl in Richtung Chemie...

Wochenende, Kuchenzeit, ohne nachzudenken husche ich in den Discounter
kaufe mir einen Bund Spargel, Schlagsahne und einen Tortenboden... fertig
ist der Spargelkuchen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9564
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1365 mal
Danke erhalten: 1407 mal in 1182 Posts

Re: Chantily bzw. Schlagsahne

Beitragvon GatoBahia » Sa 30. Mai 2015, 07:30

cabof hat geschrieben:Hallo Moni - guten Morgen.
siehst mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Modifizierte_St%C3%A4rke
geht wohl in Richtung Chemie...

Wochenende, Kuchenzeit, ohne nachzudenken husche ich in den Discounter
kaufe mir einen Bund Spargel, Schlagsahne und einen Tortenboden... fertig
ist der Spargelkuchen.


Spargelkuchen? Oh, nit für Kooche, Lück!

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4146
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 962 mal
Danke erhalten: 483 mal in 390 Posts

Re: Chantily bzw. Schlagsahne

Beitragvon sefant » Sa 30. Mai 2015, 14:34

Cheesytom hat geschrieben:Hmm, ich bekomm Creme de Leite hi3r nur im ca. 200 ml-Tetrapack und die hat nix mit Süsser Sahne in D. am Hut.

Kann man wirkich daraus Schlagsahne "aufschlagen"?

Ich hab das mit dem Zeug noch nicht versucht.


Schau mal in den etwas besseren Supermärkten im Kühlregal, da steht die. Wie gesagt für mich noch die beste Lösung und steif kriegst du sie auch problemlos.

Sahnesteif aus Schland mitnehmen werde ich aber auch mal versuchen.
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: Chantily bzw. Schlagsahne

Beitragvon zagaroma » Sa 30. Mai 2015, 14:57

Hier in Recife gibt es eine Käsefabrik, Campo da Serra, die WIRKLICH gute Sachen macht, auch frische Sahne. Die Besitzerin war 15 Jahre in Frankreich und Italien, um die Käserei zu lernen. Man kann auch online bestellen, billig sind die allerdings nicht. Aber es lohnt sich!

http://www.campodaserra.com.br/produtos/outros/cremedeleite.html

Ausser bei denen gibt es Recife keine frische Sahne, wir arrangieren uns alle mit der Chantilly. Die gibt es nicht nur in der teuren Spraydose, sondern auch im 200 gr Tetrapack für etwa 3,50 R$ zum Selberschlagen.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1912
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 685 mal
Danke erhalten: 1133 mal in 614 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
cabof, Cheesytom, GatoBahia

Re: Chantily bzw. Schlagsahne

Beitragvon cabof » Sa 30. Mai 2015, 23:05

Danke Zagaroma für den Fred.... sieht toll aus, Preise fehlen auf der HP von denen. Die Klientel wird wohl nur aus der Creme de la Creme bestehen, Käse und Brasilianer kombiniert auch nicht so. Klar - die einfachen Sorten, wenn auch teuer, findet man schon auf dem Frühstückstisch... aber dann geht es los mit dem Unterschied. Queijo mofado... sage ich mal so, den Blauschimmelkäse oder gar den sog. Stinkkäse... damit vetreibt man jeden Assaltante... wenige BR`s die ich kenne mögen solche Käsesorten. Meine letzte Erfahrung war der MUNSTER-Käse aus dem Elsass, stinkt zum Himmel - schmeckt höllisch gut. (Offtopic) - selbst meine Holde hat mal dran geknabbert.. na ja.
Matjes und Lakritz - ein no go - ein frisches Mettbrötchen... ein no no go.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9564
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1365 mal
Danke erhalten: 1407 mal in 1182 Posts


Zurück zu Küche: Churrasco, Feijoada & Caipirinha

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]