CHF oder Euro

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Beitragvon MarioSSA » Di 25. Sep 2007, 19:41

danke fuer die tipps

ich war die letzten jahre in brasilien immer mit euro unterwegs, auch alles problemlos. nur da ich jetzt in der schweiz schaffe, dachte ich, dass es sich eventuell lohnt franken zu tauschen. bleibe 2 monate in salvador, vielleicht auch 3, wenn mein arbeitgeber mit macht...


bin auch ehrlich gesagt kein grosser fan von EC + kreditkarten, da ich dort leicht den ueberlick verliere und hinterher die konsequenzen trage.
deshalbt bevorzuge ich bargeld...
wie ist es eigentlich mit 12 vezes sem juros, das gilt nur fuer brasil. karten? nicht das ich daran interessiert bin, aber bei carnaval abadas wurde mir das immer angeboten...

gruss

mario
Benutzeravatar
MarioSSA
 
Beiträge: 122
Registriert: Do 16. Mär 2006, 21:36
Wohnort: Hésingue / Basel
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Severino » Mi 26. Sep 2007, 08:06

MarioSSA hat geschrieben:...wie ist es eigentlich mit 12 vezes sem juros, das gilt nur fuer brasil. karten? nicht das ich daran interessiert bin, aber bei carnaval abadas wurde mir das immer angeboten...

Wurde mir auch schon mehrfach angeboten. Habe es allerdings noch nie ausprobiert und bezweifle auch, dass das mit europäischen Kreditkarten tatsächlich geht. Bei den guten alten Ritsch-Ratsch hätte man ja vordatierte Belege an Ort und Stelle unterzeichnen können - aber bei der elektronischen Buchung hätte ja jeder Tourist die Möglichkeit seine Karte zuhause sperren zu lassen - und dann hätte der Brasilianer das nachsehen, denn gegen einen Tourist kann er ja nur wenig machen (certidão negativa, CPF, usw.).
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon Holger3 » Mi 26. Sep 2007, 17:10

>bei der elektronischen Buchung hätte ja jeder Tourist die Möglichkeit seine Karte zuhause sperren zu lassen

Ja, die Sperrung hat aber keinen Einfluss auf die Zahlungspflicht des Kreditkarteninhabers gegenüber der Kreditkartengesellschaft.

Den Ladenbesitzer betrifft das alles nicht. Wenn die Kartengesellschaft eine transaktion einer "compra parcelada" genehmigt, kriegt er sein Geld, ohne wenn und aber.

Das Zahlungsausfallrisiko liegt alleine bei der Kartengesellschaft.
Benutzeravatar
Holger3
 
Beiträge: 220
Registriert: So 14. Aug 2005, 22:09
Wohnort: Natal
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Travel Cash

Beitragvon havranek » Mi 26. Sep 2007, 17:35

Grössere Mengen Bargelg mit auf Reisen zu nehmen empfiehlt heute wohl keiner mehr.
Es gibt genug andere Möglichkeiten.

Travel Cash Karte ist die moderne Form der Travelers Cheques.
Die Karte wird mit dem nötigen Betrag "geladen".
An allen MAESTRO Geldautomaten weltweit kann dann das Geld abgehoben werden.
Der Vorteil: Die Karte ist an kein Bankkonto gebunden.

Mehr Informationen hier:
http://www.swissbankers.ch/index.php?id=11&L=0
Benutzeravatar
havranek
 
Beiträge: 87
Registriert: Mi 21. Jun 2006, 12:53
Wohnort: Bahia
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Re: CHF oder Euro

Beitragvon mikelo » Mi 26. Sep 2007, 19:26

MarioSSA hat geschrieben: lohnt es sich vom kurs her eher die euro in real zu tauschen oder ist es besser franken vor ort in real einzutauschen.


hier bei der bdb kannst du keinen 5ooeuro schein in real umtauschen. die bank nimmt ihn nicht. bei franken gibt es keine einschraenkungen, was die noten betrifft.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: CHF oder Euro

Beitragvon mikelo » Mi 26. Sep 2007, 19:26

MarioSSA hat geschrieben: euro in real zu tauschen oder ist es besser franken vor ort in real einzutauschen.



hier bei der bdb kannst du keinen 5ooeuro schein in real umtauschen. die bank nimmt ihn nicht. bei franken gibt es keine einschraenkungen, was die noten betrifft.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Vorherige

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

BrasilienPortal - Alles über Brasilien!

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]