Condor Flug DE 2342 03.01. 9:20 Uhr Frankfurt Recife verspät

Alles über Airlines, Flugziele, Reiserouten und Preise ...

Re: Condor Flug DE 2342 03.01. 9:20 Uhr Frankfurt Recife ver

Beitragvon Itacare » Sa 7. Jan 2017, 11:23

@ Saelzer, was für nen komplizierten Fall hast Du denn?
In den meisten Fällen ist die Rechtslage völlig klar und die Höhe der Entschädigung auch genau definiert. Deswegen kuschen die in aller Regel und versuchen, solche Fälle im Vorfeld schon zu vermeiden.
Ich wurde schon mehr als einmal kostenlos auf eine andere Airline umgebucht, teils sogar Business. Die Airlines haben, weil es jeder passieren kann, für sowas ihre Tarife untereinander. Bei Ausfall eines kompletten Flugzeugs wird es natürlich schwieriger als bei einer einfachen Überbuchung.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5407
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 924 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Condor Flug DE 2342 03.01. 9:20 Uhr Frankfurt Recife ver

Beitragvon jorchinho » Sa 7. Jan 2017, 11:24

Saelzer hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:Auf jeden Fall dürfen sie jetzt tiiiiiieeeef in die Tasche greifen, bei ca. 280 Sitzplätzen, so sie denn wie meistens ausgebucht war......

Schön wäre es! Die Fluggesellschaften kalkulieren anders.

Ein Teil der Passagiere macht eh nichts: = Strafzahlung gespart.
Ein Teil der Passagiere meckert und macht trotzdem nichts: = Wieder gespart - außer ein paar Musterabsagen verschicken keine weiteren Kosten.

Der übrig bleibende kleine Rest klagt: Wie viele gehen durch alle Instanzen? Nur die mit einer Rechtsschutzversicherung und da kann die Airline jederzeit aus dem Verfahren durch Zahlung aussteigen!

Da sind die Gerichtskosten und Ausgleichszahlungen für die wenigen Renitenten nichts im Vergleich zu dem was es gekostet hätte alle Passagiere sofort zu entschädigen!

Klage gerade selbst gegen Iberia in Madrid. Ein Wahnsinnsaufwand trotz Rechtsschutz - Bis EuGH alles offen! Wer sonst (ohne Rechtsschutz) zieht das durch? So lange die drohenden Prozesskosten deutlich über den paar hundert Euro, auf die man ein Recht hat, liegen wird kaum einer was tun, wenn er das Risiko selbst tragen muss. Das wissen die!

Firmen wie Flightright verdienen sich eine goldene Nase daran. Sie haben Anspruch auf Prozesskostenerstattung und bekommen auch noch etwas vom Ergebnis ab! Die haben ein positivis Verständnis vom Begriff "Rechtsstaat"! :mrgreen:

Von jedem Bürger wird erwartet, dass er sich nach Recht und Gesetz verhält. Tut er das nicht drohen drakonische Strafen. Bei Großkonzernen dreht sich das um. Die können durch Rechtsverletzung nur gewinnen. Kein Wunder, dass viele Leute den Hals dick haben! #-o

Leider ist es für die Quasi-Monopolgesellschaften immer noch billiger den Rechtsweg abzuwarten als sofort zu zahlen. Müsste IBERIA als Ergebnis meiner Klage eine Millionenbuße befürchten, dann wäre schon längst das Geld auf den Konten von allen Passagieren!

Wie gesagt, bei uns hatte das EU-Formular gereicht, mit einer Fristsetzung und Androhung anschließender rechtlicher Schritte durch einen Rechtsanwalt.
http://ec.europa.eu/transport/sites/transport/files/themes/passengers/air/doc/complain_form/eu_complaint_form_de.pdf
Man muss nicht sofort zum Anwalt laufen...
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 906 mal
Danke erhalten: 475 mal in 355 Posts

Re: Condor Flug DE 2342 03.01. 9:20 Uhr Frankfurt Recife ver

Beitragvon Saelzer » Sa 7. Jan 2017, 12:55

jorchinho hat geschrieben:Wie gesagt, bei uns hatte das EU-Formular gereicht, mit einer Fristsetzung und Androhung anschließender rechtlicher Schritte durch einen Rechtsanwalt.
http://ec.europa.eu/transport/sites/transport/files/themes/passengers/air/doc/complain_form/eu_complaint_form_de.pdf
Man muss nicht sofort zum Anwalt laufen...


Lufthansa wollte zuerst auch nicht zahlen. Nach meiner zweiten Mail war das Geld auf dem Konto.

Iberia antwortete nur einmal. Sie seien für technische Schäden an ihren Maschinen nicht zuständig. Weitere Schreiben blieben unbeantwortet. 1x von mir, 2x von meinem Anwalt in Deutschland, 2x vom Anwalt in Spanien!

Gibt es hier einen, der von Iberia schon mal Geld gesehen hat? :?

Übrigens fliege ich nicht, um nachher klagen zu können, sondern, um anzukommen. Alles andere ist rechtlich geregelt. Wer darauf verzichtet seine Rechte einzufordern darf sich nicht wundern, wenn am Ende überhaupt keine Rechte mehr berücksichtigt werden, weil das lohnt ja nicht mehr!

http://www.diekmann-rechtsanwaelte.de/news/details/article/eugh-technischer-defekt-als-aussergewoehnlicher-umstand-bei-flugannulierung/

Es gibt Leute, die auf eigene Kosten und eigenes Risiko Rechtssicherheit schaffen. Wenn die Masse der Leute anschließend zu träge ist, um diese einzufordern, dann ist das ihr Problem! Aber meistens ist dann ja wieder Mutti schuld! :mrgreen:
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Folgende User haben sich bei Saelzer bedankt:
GatoBahia

Re: Condor Flug DE 2342 03.01. 9:20 Uhr Frankfurt Recife ver

Beitragvon GatoBahia » Sa 7. Jan 2017, 13:27

Ich mache die wahl meiner Airline genau von so etwas abhängig, das ist mir sogar wichtiger als die Biersorte an Board :!: Je häufiger ich also den Namen von Iberia in einem Forum lese um so geringer wird dann die Wahrscheinlichkeit das ich mal mit denen fliege. Is doch aber genauso als wenn ich ein Auto oder Mobiltelefonanbieter kaufe, dann nehm ich auch nicht gleich das billigste Schnäppchen wenn daführ deren Service voll vorn Popo ist :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5099
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1223 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Re: Condor Flug DE 2342 03.01. 9:20 Uhr Frankfurt Recife ver

Beitragvon Saelzer » Sa 7. Jan 2017, 14:05

GatoBahia hat geschrieben:Ich mache die wahl meiner Airline genau von so etwas abhängig, das ist mir sogar wichtiger als die Biersorte an Board :!: Je häufiger ich also den Namen von Iberia in einem Forum lese um so geringer wird dann die Wahrscheinlichkeit das ich mal mit denen fliege. Is doch aber genauso als wenn ich ein Auto oder Mobiltelefonanbieter kaufe, dann nehm ich auch nicht gleich das billigste Schnäppchen wenn daführ deren Service voll vorn Popo ist :idea:


Das Problem ist, dass dieses Verhalten der Airlines zu einer Negativauslese führt. Wenn man bereits einkalkuliert, dass man berechtigte (statistisch immer wieder auftretende) Schäden nicht ausgleichen wird, dann kann man billiger kalkulieren und nimmt so den anderen "ehrlicheren Airlines" die Kunden weg.

Vor meinem Fall war der Service von Iberia so grottenschlecht, dass sich das tatsächlich bei denen ausgewirkt hatte und ich auch nicht mit denen geflogen war. Also gingen sie weiter runter mit dem Preis (um aufzufallen) und leichte Anpassung an die Servicestandards der anderen. Wer rechnet schon bei der Buchung damit, dass er an anderer Stelle abgezockt werden soll.

Das ist wie bei Bauunternehmungen, die ehrlich ihre Arbeiter und die Sozialabgaben bezahlen. Meistens bleiben sie außen vor, weil diejenigen, die das nicht tun den Zuschlag erhalten! Am Ende kommt dann soetwas heraus wie BER und Elbphilharmonie.

Ich bin seit dem Vorfall auch nicht mehr Iberia geflogen. Die Anzahl der brauchbaren Alternativen wird aber immer kleiner. :| :|
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Re: Condor Flug DE 2342 03.01. 9:20 Uhr Frankfurt Recife ver

Beitragvon Saelzer » Sa 7. Jan 2017, 14:10

Itacare hat geschrieben:@ Saelzer, was für nen komplizierten Fall hast Du denn?
In den meisten Fällen ist die Rechtslage völlig klar und die Höhe der Entschädigung auch genau definiert. Deswegen kuschen die in aller Regel und versuchen, solche Fälle im Vorfeld schon zu vermeiden.


Der Fall ist einfach, simpel und juristisch durchgekaut. Technischer Defekt ist keine Ausrede!

Bei Iberia scheint es aber eine Masche zu sein die Fluggastrechte zu ignorieren und ich gehe davon aus, dass es sich für sie rechnet!

https://www.test.de/Fluglinien-Fluglinie-Iberia-ignoriert-Fluggastrechte-4429873-0/
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Re: Condor Flug DE 2342 03.01. 9:20 Uhr Frankfurt Recife ver

Beitragvon jorchinho » Sa 7. Jan 2017, 15:06

Nichtsdestotrotz werden wir jetz wieder mit der TAP fliegen. Haben zwar nicht den besten Service, ausschlaggebend für uns sind die Mehrkilo und auf dem Rückweg die 24 Stunden Aufenthalt in Lissabon. Hat mir beim letzten Mal sehr gut gefallen...
Der Preis ist auch nicht zu verachten...
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 906 mal
Danke erhalten: 475 mal in 355 Posts

Re: Condor Flug DE 2342 03.01. 9:20 Uhr Frankfurt Recife ver

Beitragvon GatoBahia » Sa 7. Jan 2017, 15:47

Sagres Bier, und freundlich sind die auch :!: Leider sprechen sie einen Kauderwelsch der kaum zu verstehen ist :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5099
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1223 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Re: Condor Flug DE 2342 03.01. 9:20 Uhr Frankfurt Recife ver

Beitragvon Itacare » Sa 7. Jan 2017, 20:46

Saelzer hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:@ Saelzer, was für nen komplizierten Fall hast Du denn?
In den meisten Fällen ist die Rechtslage völlig klar und die Höhe der Entschädigung auch genau definiert. Deswegen kuschen die in aller Regel und versuchen, solche Fälle im Vorfeld schon zu vermeiden.


Der Fall ist einfach, simpel und juristisch durchgekaut. Technischer Defekt ist keine Ausrede!

Bei Iberia scheint es aber eine Masche zu sein die Fluggastrechte zu ignorieren und ich gehe davon aus, dass es sich für sie rechnet!

https://www.test.de/Fluglinien-Fluglinie-Iberia-ignoriert-Fluggastrechte-4429873-0/


Wenn es so klar ist, kannst Du nicht verlieren. Außer die Iberia geht in die Insolvenz.
Ist ähnlich wie bei den Versicherern, die guten zahlen nach Rechtslage ohne Rechtsstreit, die Billigheimer versuchen, alles abzuwimmeln.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5407
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 924 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

Re: Condor Flug DE 2342 03.01. 9:20 Uhr Frankfurt Recife ver

Beitragvon Saelzer » Sa 7. Jan 2017, 21:37

Itacare hat geschrieben:Wenn es so klar ist, kannst Du nicht verlieren. Außer die Iberia geht in die Insolvenz.
Ist ähnlich wie bei den Versicherern, die guten zahlen nach Rechtslage ohne Rechtsstreit, die Billigheimer versuchen, alles abzuwimmeln.


Insgeheim hoffe ich ja darauf, dass ich in Madrid vorgeladen werde. :mrgreen:
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Flug-Infos

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]