Contaierverschiffung

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Contaierverschiffung

Beitragvon canes » Fr 2. Mär 2007, 15:59

Hallo Ihr....

weiß jemand, ob es für einen brasilianischen Bürger bestimmte Verschiffungsbedingungen gibt, wenn er Hausrat von Deutschland nach Brasil bringen möchte ?

Grüßle
Benutzeravatar
canes
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 2. Mär 2007, 15:24
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Frankfurter » Fr 2. Mär 2007, 18:39

Verschiffen kannst Du eigentlich alles. Nur Du meinst sicherlich, was Du ohne Zoll zu bezahlen alles einführen kannst ? Wenns das ist....

Hat Brasilianer wie lange hier gelebt ? Wie alt sind die Sachen ? Was soll nach Br ? ( Auto ? )
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Containerverschiffung

Beitragvon canes » Sa 3. Mär 2007, 00:12

Eigentlich sind es ja unsere Sachen, die wir mit nach Brasil nehmen möchten.... aber da man seinen Container ja erst mit der Permanencia-Nummer beim Zoll auslösen kann, und wir noch keine Permanencia beantragt haben, haben wir uns gedacht die Sachen im Auftrag von brasilianischen Freunden zu schicken...
Was meint Ihr, geht das ?
Es sind alles gebrauchte Sachen: Möbel, diverse Fernseher, Computer, Hifi, gebrauchte Restaurantküchengeräte (kein Auto)..

Gelebt hat sie hier nicht...Sie war im letzten Jahr für 3 Monate hier ....Ihre Mutter lebt hier

Grüßle
Benutzeravatar
canes
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 2. Mär 2007, 15:24
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Trem Mineiro » Sa 3. Mär 2007, 13:16

Oi Canes
Mich macht die Möbelliste ein wenig stutzig. Bitte erkundige dich bei Elektrogeräten (mit oder ohne Motor) ob da, wo du hinziehst die Spannung 220 oder 110 V ist, dazu ist die Frequenz immer 60 Hertz, was der Unterhaltungsindustrie und den Motoren nicht gut bekommt.
Ich habe in B praktisch alles neu angeschafft und bei meiner Rückkehr dann dagelassen(verschenkt).
Für meine paar Spezialgeräte, Receiver, Computer und Kaffeautomat habe ich diverse Trafos gekauft, bzw. das Netzteil ausgetauscht. Der Trafo für den Kaffeeautomaten (den gab’s früher nicht in B) mit 2 KW war ganz schön schwer und störte irgendwie.

Ansonsten können Brasilianer ihren Hausrat, wenn er gebraucht ist, zollfrei nach Brasilien zurücknehmen. Es sollte nur nicht zu neu aussehen und nicht den Eindruck von Handelgut erwecken. ( 5 DVD-Spieler im Originalkarton) Die Speditionen helfen euch bei den komplizierten Formalitäten. Dazu gibt’s irgendwo einen Thread.

Gruß

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Beitragvon stefan - rio » Sa 3. Mär 2007, 13:31

Hallo

Auch Brasilianer zahlen Steuern bei der Einfuhr von (gebrauchtem) Hausrat, ect.
Die Steuersaetze sind gleich fuer Buerger ALLER Staaten. (Waere ja auch NOCH schoener...).

Ausnahmen: wenn ein Brasilianer ueber 2 Jahre (nachweislich!!!) im Ausland gelebt hat sind die Umzugsgueter (Liste der erlaubten/zolfreien gegenstaende hat jede Botschaft) zollfrei!!!.

Fuer Touris (auch Brasis die 3 Monate in D-Land waren) gilt diese Ausnahme NICHT!!!

Naehere Infos hat aber jeder groessere Spedition (schenker, panalapina ect.)

ciao Stefan
Benutzeravatar
stefan - rio
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 4. Jan 2006, 12:33
Wohnort: Florianopolis - Brasilien
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 6 mal in 6 Posts

Beitragvon Trem Mineiro » Sa 3. Mär 2007, 16:10

Entschuldigung, dass mit den 2 Jahren hatte ich vergessen, bei meinen Nachbarn waren es einiges mehr als 2 Jahre.

Gruß

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Beitragvon canes » Di 6. Mär 2007, 08:37

Hallo Ihr ,
danke für die Info !!!

Grüßle
Benutzeravatar
canes
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 2. Mär 2007, 15:24
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Boli » Di 6. Mär 2007, 18:27

Soviel ich weiss es ist nur 1 Jahr in Ausland nötig, nicht 2.

Schau mal hier: BRASILEIROS REGRESSANDO AO BRASIL

http://www.mre.gov.br/portugues/servico ... /index.asp
Benutzeravatar
Boli
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Sep 2006, 10:31
Wohnort: Deutschland
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Beitragvon brasifan » Mo 12. Mär 2007, 18:41

ja und für ein preisgünstigen Transport nach Brasilien, melde dich bei

Joca joelson@web.de er kann dir auch bei den Papieren helfen !
Benutzeravatar
brasifan
 
Beiträge: 289
Registriert: Di 26. Sep 2006, 11:46
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 17 mal in 16 Posts


Zurück zu Auswandern


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]