Container scharing nach Rio de Janeiro

Biete / Suche von Privat zu Privat >> Der ideale Platz um seine kostenlose Kleinanzeige zu veröffentlichen. SÄMTLICHE IMMOBILIENANGEBOTE - OB VERMIETUNG ODER VERKAUF, PRIVAT ODER GEWERBLICH - MÜSSEN ZUVOR MIT DER ADMINISTRATION ABGESPROCHEN WERDEN. Bei Nichteinhaltung wird der Thread kommentarlos gelöscht.

Container scharing nach Rio de Janeiro

Beitragvon bibamaluca » Fr 19. Dez 2008, 02:11

Hallo zusammen, ich würde mich freuen, wenn ich hier jemanden finden könnte, wo ich ein paar Dinge mit den Container stellen könnte . Kostenbeteiliung selbstverständlich! email: cynthia.goehringer@gmx.de Rückmeldungen bitte per mail
Grusse

Cynthia
Benutzeravatar
bibamaluca
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 01:50
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Container scharing nach Rio de Janeiro

Beitragvon Marten » Di 13. Jan 2009, 12:13

Bom dia, dies ist mein erster Beitrag hier im Forum.
Auch mir stellt sich das Problem meine läppischen 2,5m² Hab und Gut hierher nach Rio zu bekommen. Hatte schon alles mit einer Spedition vorbereitet (ca. 1000 Euro, Seekiste) doch nun stellt sich heraus, dass ich für das Verladen im Hafen in Rio eine Verladegebühr von 1200,00 Dollar zahlen müsste (angefangen Tonne Fracht).
Da frage ich mich ob man sich nicht zusammen tun könnte für einen kl. Container...
Antworten bitte unter 4ms (at) gmx.de

Gruss
Marten
Benutzeravatar
Marten
 
Beiträge: 64
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 08:40
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Re: Container scharing nach Rio de Janeiro

Beitragvon Teckpac » Di 20. Jan 2009, 16:28

Marten hat geschrieben:Bom dia, dies ist mein erster Beitrag hier im Forum.
Auch mir stellt sich das Problem meine läppischen 2,5m² Hab und Gut hierher nach Rio zu bekommen. Hatte schon alles mit einer Spedition vorbereitet (ca. 1000 Euro, Seekiste) doch nun stellt sich heraus, dass ich für das Verladen im Hafen in Rio eine Verladegebühr von 1200,00 Dollar zahlen müsste (angefangen Tonne Fracht).
Da frage ich mich ob man sich nicht zusammen tun könnte für einen kl. Container...
Antworten bitte unter 4ms (at) gmx.de

Gruss
Marten

Spar Dir lieber die Kohle fürs Verschiffen,mach es doch wie ich. Habe alles damals in D verkloppt (Ebay,Kijiji etc..) und was nicht verkauft wurde habe ich gespendet oder verschenkt. Mit der Kohle die Du einnimmst und der gesparten Kohle fürs Verschiffen kannst Du Dir mit Sicherheit mindestens die Hälfte deiner Sachen hier neu kaufen! Ausserdem hast Du doch 2x 32kg (richtet sich nach Fluggesellschaft) die Du mitnehmen kannst! Hast doch bestimmt nicht 64kg Anziehsachen,oder? Gruss aus São Paulo  :-)br :dland:
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Folgende User haben sich bei Teckpac bedankt:
Marten

Re: Container scharing nach Rio de Janeiro

Beitragvon Marten » Di 27. Jan 2009, 23:14

Durch diverse Verzögerungen habe ich nun weitere Monate Zeit die Sache zu regeln. Die Stimmen häufen sich es zu lassen und die Sachen hier in BR neu zu kaufen. Die pers. Dinge dann im Gepäck und per Post.
Das Sharing eines Containers werde ich wohl ganz lassen, da es die Haftung für die Sachen der Anderen mit einschliesst.
Obrigado

Marten
Benutzeravatar
Marten
 
Beiträge: 64
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 08:40
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Re: Container scharing nach Rio de Janeiro

Beitragvon Bastos » Di 27. Jan 2009, 23:24

Marten hat geschrieben:Durch diverse Verzögerungen habe ich nun weitere Monate Zeit die Sache zu regeln. Die Stimmen häufen sich es zu lassen und die Sachen hier in BR neu zu kaufen. Die pers. Dinge dann im Gepäck und per Post.
Das Sharing eines Containers werde ich wohl ganz lassen, da es die Haftung für die Sachen der Anderen mit einschliesst.
Obrigado

Marten


Marten, Du kannst auch notfalls bei TAP (dort haben wir es gemacht) auch mehr als die obligatorischen 2 Koffer gegen Bezahlung mitnehmen. Kostete pro Koffer (mit je 32 kg) damals glaube ich 100 Euros. Frage mal bei TAP nach.
Gruss
Bastos
Diskutiere nicht mit dem Idioten,denn er zieht dich auf sein Niveau
und schlaegt dich dort mit seiner riesigen Erfahrung.
Benutzeravatar
Bastos
 
Beiträge: 432
Registriert: So 28. Sep 2008, 11:53
Bedankt: 135 mal
Danke erhalten: 49 mal in 38 Posts

Re: Container scharing nach Rio de Janeiro

Beitragvon Chicoloco » Mi 28. Jan 2009, 18:09

Ich kann euch folgendes Unternehmen empfehlen:
www.international-removals.ch

Grüsse
Chicoloco
Benutzeravatar
Chicoloco
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 10:06
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Container scharing nach Rio de Janeiro

Beitragvon BRASILIANT » Mi 28. Jan 2009, 19:38

Marten hat geschrieben:
Das Sharing eines Containers werde ich wohl ganz lassen, da es die Haftung für die Sachen der Anderen mit einschliesst.



Ganz genau!
Besonders bei der EInfuhrabfertigung kann das kritisch werden, wenn der "andere" Mist gebaut hat und die Ladeliste nicht mit den tatsächlichen Inhalt übereinstimmt. Dann bleibt der GESAMTE Container solange im Zoll hängen bis das geregelt ist. Das kosten dann auch richtig Geld, jeder zusätzliche Tag im Zollager. :oops:

Deshalb FInger weg, von Container-shareing!

:cool:
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 388
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 52 mal in 48 Posts


Zurück zu Immobilien und Kleinanzeigen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]