CPF Beantragung

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

CPF Beantragung

Beitragvon maike28 » Fr 6. Jan 2006, 19:35

Hallo Zusammen,

ich bin nun seit ca einem Monat hier in Brasilien und habe mich schon ganz gut eingelebt....nun habe ich ein super Angebot fuer ein Auto bekommen und wuerde auch gerne zuschlagen, doch dafuer brauch ich die gute CPF Nummer.
Ich dachte die ganze Zeit, man kann die CPF nur beantragen, wenn man ein Vista oder eine permanencia hat; doch heute hat mir hier ein Anwalt erzaehlt, jeder Auslaender koenne eine cPF beantragen, ganz gleich ob er ein visum hat oder nicht...ich braeuchte nur mit meinen Reisepass zur RF gehen und die cpf beantragen......ehrlich gesagt kommt mir das ein wenig zu einfach vor (aufjedenfall fuer brasilianische veraheltnisse)...habet Ihr da evtl schon Erfahrung mit gemacht ???
Waer Euch sehr dankbar fuer ne kuerze Info

LG aus Santos,
Maike
Benutzeravatar
maike28
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 22. Okt 2005, 23:03
Wohnort: SANTOS - SP
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Mazzaropi » Fr 6. Jan 2006, 21:53

Das ist richtig :!:

Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher ob der Pass ausreicht :roll: denn normalerweise wird ein Dokument (bras. oder übersetzt) verlangt auf dem die Namen Deiner Eltern enthalten sind, z.b. Geb. Heiratsurkunde. Da diese Infos für die Registrierung benötigt werden.

Geh am besten zu Deiner örtl. DELEGACIA REGIONAL DA RECEITA FEDERAL und sag Du (Gringo) willst ´ne CPF, denn Brasis können die CPF nur via CORREIOS , bzw. Banco do Brasil/ CAIXA beantragen. Gringos können das auch bei der RECEITA direkt machen, kostet dort nichts. Nur bei der BB und der CAIXA (R$ 4,50).
Wenn´s klappt bekommst DU sofort die CPF-Nummer mitgeteilt, die dann innerhalb von 24-Std. freigeschaltet und innerhalb 1 Woche wird die CPF-Karte per Post an Deine Adresse in BRA geschickt.

Infos unter:
http://www.receita.fazenda.gov.br/GuiaC ... efault.htm
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 702
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Beitragvon maike28 » Fr 6. Jan 2006, 22:33

super, vielen Dank fuer die Info Mazzaropi !
Ich habe eine Kopie meiner Geburtsurkunde dabei, nehm ich dann mal vorsichtshalber mit.....
....vielleicht kannst Du mir noch eins verraten ???
Sach bloss ich kann mir dann auch ne Wohnung mieten und schon meinen Container aus Dtl. importieren lassen ???? Oder brauch ich dafuer das Visum ??? Das waer natuerlich der absolute Wahnsinn und wuerde mich sehr ueberraschen

Vielen Dank nochmal
Gruss,
Maike
Benutzeravatar
maike28
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 22. Okt 2005, 23:03
Wohnort: SANTOS - SP
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Manzanita » Sa 7. Jan 2006, 00:23

Ich konnte mir sogar ohne CPF ein Grundstück kaufen und ein poupanca bei BB eröffnen, normalerweise verlangen sie da immer auch ein "comprovante de rendas".

Aber ich glaube, bei der receita federal werden/können sie dir alles mitteilen, auch auf den "cartorios" kriegst du viel Informationen
Até logo
Manzanita
Benutzeravatar
Manzanita
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 6. Jan 2006, 01:06
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]