CPF für meine Mutter

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: CPF für meine Mutter

Beitragvon bruzundanga » Mo 5. Okt 2009, 22:38

Bin da eindeutig auf der Line von ana-klaus und Itacare. Die CPF ist nun wirklich das einfachste Kärtchen in Brasilien.

Praxisgetestet.

@dimaew
Stimmt die Gebühren wurden noch nicht erwähnt.

Gebühren: 5,50 Reais
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: CPF für meine Mutter

Beitragvon O_Periquito » Di 6. Okt 2009, 17:23

oi dimaew
nun hat meine mutter kein konto auf banco do brasil. macht das dann nix wenn ich da hin gehe, wir haben ja alle unsere konten dort, und versuche ihre CPF.nr dort zu beantragen?
was sie auf jeden fall mitbringen muss ihre geburtsurkunde, ist das richtig?
wir haben ja hier in blumenau eine vereidigte übersetzerin, die könnte und ja noch die papiere Übersetzen die wir brauchen.

möchte bloss noch alle dokumente zusammentragen mit ihr bevor sie in den flieger steigt. wenn sie dann hier ist und es fehlt etwas ist es zu spät.
danke schon im voraus für eure hilfe.
gruss O_Periquito
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 550
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 108 mal in 74 Posts

Re: CPF für meine Mutter

Beitragvon ana_klaus » Di 6. Okt 2009, 17:47

bei soviel Unsicherheit würde ich an Deiner Stelle einfach bei der RF anrufen und dich erkundigen was die Mutter für Dokumente benötigt, wenn Du schon Anderen nicht glaubst. Die CPF zu erhalten ist wirklich die kleinste Hürde in Brasilien.

viel Erfolg
klaus
www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: CPF für meine Mutter

Beitragvon dimaew » Di 6. Okt 2009, 19:23

Hallo O_Periquito,

ein Konto bei der BdB ist nicht erforderlich. Hatten wir damals auch nicht. Wir brauchten die CPF, wie Deine Mutter, weil wir uns ein Grundstück kaufen wollten.
Wir hatten nur unsere Reisepässe dabei, die Namen der Eltern haben wir ohne Nachweis angegeben. Wenn Deine Mutter aber eine Geburtsurkunde mitbringt und die sogar übersetzt ist, ist es natürlich noch besser.
Mehr brauchst Du bzw. deine Mutter wirklich nicht.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: CPF für meine Mutter

Beitragvon Tuxaua » Di 6. Okt 2009, 20:38

Wenn ich mich recht erinnere, war ich damals 2x bei der RF.
Also Reihenfolge:
1. RF
2. BdB (dort können die Fünffuffzig auch ohne Konto in cash bezahlt werden)
3. RF

Aber nochmal: die CPF ist nun wirklich eine einfache Übung, ich würde mich mehr auf die Dokumente zur Registrierung der Immobilie konzentrieren.
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: CPF für meine Mutter

Beitragvon O_Periquito » Di 6. Okt 2009, 23:53

danke für eure hilfe. bin nun beruhigt das es kein problem ist eine CPF.nr zu bekommen. als wir vor fast 13 jahren hier unsere CPF.nr beantragen wollten war das schon ein grosses problem und ging nicht so reibungslos über die bühne.

war das vor 13jahren bei jemanden von euch auch schwieriger als jetzt, oder waren nur wir zu blöd? :mrgreen:

@ana_klaus
hat nichts damit zu tun das ich euch nicht glaube. bin sehr froh das es jetzt so einfach geworden ist was ich wirklich nicht gewusst habe.
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 550
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 108 mal in 74 Posts

Re: CPF für meine Mutter

Beitragvon amazonasklaus » Mi 7. Okt 2009, 16:49

Regina15 hat geschrieben:Kleiner Nachtrag,
der Pass musste von einem bei der Botschaft akkreditierten Übersetzer übersetzt und das ganze dann bei der Botschaft beglaubigt werden.
Ich hatte vorher etwas missverständlich geschrieben.

Da, finde ich, geht die Übersetzerei aber eindeutig zu weit. Schließlich kann man mit einem Reisepass auch nach Brasilien einreisen, ohne zusätzlich noch eine beglaubigte Übersetzung dabeihaben zu müssen. Der Reisepass ist gerade dafür gedacht, dass ihn andere Staaten akzeptieren. Andererseits könnte ich mir durchaus vorstellen, dass ein Konsularbeamter die Reisepassübersetzung verlangt hat. Weder auf der Seite der Konsularabteilung der brasilianischen Botschaft in Berlin noch auf der Seite des Generalkonsulats in München steht allerdings etwas davon, dass eine Übersetzung des Reisepasses nötig wäre. Dort wird nur eine beglaubigte Kopie erwähnt.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: CPF für meine Mutter

Beitragvon Regina15 » Mi 7. Okt 2009, 19:02

Wir waren in Berlin. Stimmt ich habe noch einmal nachgeforscht. Der Pass wurde beglaubigt, die Übersetzung war für eine Vollmacht, damit die CPF an eine in Brasilien lebende Person geschickt bzw. übergeben werden kann. Wird aber nicht mehr zugeschickt, sondern geht nur noch über Internet. War wohl etwas umnachtet. Tut mir leid.
Regina
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 862
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1190 mal
Danke erhalten: 499 mal in 301 Posts

Vorherige

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]