CPF und Meldeadresse- woher????

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

CPF und Meldeadresse- woher????

Beitragvon julandchigo » Sa 22. Jul 2006, 15:42

wer kann mir einen tip geben, wie ich mir eine cpf und die dafür benötigte meldeadresse ( gas....rechnung auf meinen namen?) beschaffen kann?
Da wir keine bekannten in brasilien haben, aber im november rüber fliegen, und uns dann einen bus kaufen wollen, sind wir ziemlich ratlos!!!
vielen dan k im voraus!!
julia + andi
Benutzeravatar
julandchigo
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 4. Jul 2006, 17:06
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon MULA » Sa 22. Jul 2006, 21:35

Wo werdet Ihr denn dann wohnen, im Hotel?

Da man ja auch als Tourist problemlos eine CPF beantragen kann, dürfte die Adresse des Hotels sicher ausreichen.

Die CPF würde ich an Deiner Stelle erst besorgen wenn Ihr in Brasilien seid. Geh zur BANCO DO BRASIL oder CAIXA ECONÔMINCA FEDERAL und beantrag die CPF dort. Sowie ich mitbekommen hab, ist es wohl nicht mehr möglich direkt bei der RECEITA FEDERAL die CPF zu beantragen. :roll:
Aber jenachdem wo Ihr Euch in BRA aufhaltet, ist es einen Versuch wert dort direkt vorzusprechen und evtl. die CPF dort zu beantragen. Die Nummer erhaltet Ihr sofort, nach ca. 1 Woche wird die CPF-Karte dann zugeschickt!

Wichtig ist das Du ein Dokument (Geb.Urkunde) dabei hast, das die Namen Deiner Eltern enthält, denn sonst gibt´s keine CPF! Kann leider nicht sagen ob auf eine übersetzte und beglaubigte Geb.Urkunde bestanden wird :!: :?: :shock:

Mehr Infos zur CPF auf der HP der RECEITA FEDERAL: http://www.receita.fazenda.gov.br

8)
Benutzeravatar
MULA
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 18. Mai 2006, 13:54
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon dietmar » Sa 22. Jul 2006, 23:49

CPF z.B. bei Banco do Brasil beantragen, 4.50 R$ löhnen, .... dann 24 Stunden später zur Receita Federal weil kein Titulo Eleitor vorhanden, die Quittung von der Bank vorlegen, die RF überprüft nochmals die Daten (Pass und internationale Geburtsurkunde wegen Namen der Eltern erforderlich, muss nicht übersetzt sein) und schon hat man seine CPF Nummer. Kann man dann auch direkt im Internet überprüfen.

Die Zusendung der Karte dauert dann nochmal 3 Wochen ...

Dies als Kurzfassung, wers länger mag, schaut hier:
2030/cpf-in-24-stunden/

P.S.: Die wollen keine Meldeadresse, sondern wissen, wohin mit der Karte.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]