Curitiba - industriestadt oder geheimtipp?

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Curitiba - industriestadt oder geheimtipp?

Beitragvon randysavage » Mi 14. Mär 2007, 02:58

Hallo zusammen,

hab mal ne frage!

Hab evtl die möglichkeit ab august n 2 monatiges praktikum in curitiba zu machen.

Da ich da noch nie war, wende ich mich jetzt an euch. "Lohnt" sich curitiba? Ist es ne schöne stadt? Strände scheint es nicht zu geben, dafür aber ne menge parks. Was ist da geboten? Ist es ne lebendige stadt oder ne kalte industriestadt?

Gibt es interessante ausflugs-ziele in der umgebung? Hab was von ilha do mel gelesen..

Und noch ne frage: ist es da kalt im august/september?

Alternative für mein praktikum wäre salvador. Salvador kenn ich schon, hat mir gut gefallen, besonders die strände, das exotische flair.. Curitiba wär sicher ganz anders, aber gut warum nicht..

Wäre nett, wenn mir jemand auskunft geben könnte.

Grüße,

randy savage
Benutzeravatar
randysavage
 
Beiträge: 16
Registriert: So 13. Aug 2006, 18:43
Wohnort: asunción
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Curitiba

Beitragvon seitenwandkletterer » Mi 14. Mär 2007, 14:01

Der Unterschied zwischen Curitiba und Salvador ist ungefaehr so wie der zwischen Oslo und Paris. Die Stadt ist wahrscheinlich die aufgeraeumteste Millionenstadt in ganz Brasilien und bietet ein voellig unbrasilianisches Flair. Wenn dort nicht zufaellig portugiesisch gesprochen wuerde, koennte Curitiba problemlos fuer irgendeine europaeische Grosstadt durchgehen. Das soll aber in keinem Fall negativ klingen. In den wenigen Tagen, waehrend denen ich dort war hat es mir sehr gut gefallen und es gibt auch einiges zu besichtigen z.B. den guten botanischen Garten und einige Museen, die Oper etc.

Es gibt in Curitiba an Ausfluegen z.B. die Zugfahrt nach Morretes (oder bis Paranagua). Dann gibt es noch in Ponta Grossa (ca. 2 h mit dem Auto) einen Park (ob Nacional oder Estadual weiss ich nicht mehr). Die Ilha do Mel kenne ich nicht, aber mit Sicherheit wirst Du da im August/September niemanden finden, denn das sind mitunter die kaeltesten Monate in der Gegend. Ich war mal Ende August in Curitiba auf einem Kongress und bin nur mit dicken Pullis bekleidet aus meinem beheiztem Hotelzimmer rausgegangen.

...SWK!
"Onde tudo que se planta cresce e o que mais floresce é o amor"
Benutzeravatar
seitenwandkletterer
 
Beiträge: 819
Registriert: So 28. Nov 2004, 21:47
Wohnort: Bagé / RS
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 16 mal in 16 Posts

Re: Curitiba

Beitragvon supergringo » Mi 14. Mär 2007, 14:13

seitenwandkletterer hat geschrieben:Das soll aber in keinem Fall negativ klingen.
Tut es aber ... :wink:
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Beitragvon randysavage » Mi 14. Mär 2007, 15:02

Danke SWK für den tipp!!

Sowas dachte ich mir schon.. Die Ausflugs-ziele hab ich mir auf jeden fall gemerkt!

Tendiere im moment eher zu salvador, denn in brasilien sind wir doch alle eher auf der suche nach dem exotischen, als nach dem europäischen..

Andererseits, in curitiba ist wohl nicht so viel touri-rummel und in salvador konnte ich abends kaum das haus verlassen, wurde einmal ausgeraubt und bin dann nur noch taxi gefahren..

Das soll jetzt auch nicht negativ klingen. Denn wenn alles sicher und ordentlich wäre, dann wäre brasilien nicht brasilien..

Vielleicht gibts ja noch jemanden der mir ein paar tipps zu curitiba geben kann. Manchmal haben solche städte ja auch eine art verstecktes flair, das man nicht gleich auf den ersten blick wahrnimmt. Z.b. besonders belebte stadtviertel, grünflächen, viele sport- und freizeitmöglichkeiten, nachtleben,..

Wäre für jeden tipp dankbar.
Benutzeravatar
randysavage
 
Beiträge: 16
Registriert: So 13. Aug 2006, 18:43
Wohnort: asunción
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon randysavage » Mi 14. Mär 2007, 16:25

Danke manu!!

Das hört sich interessant an!

Werde mir das mal durch den kopf gehen lassen und die wahl nicht zuletzt auch von den 2 verschiedenen praktikums-stellen abhängig machen..

Auf jeden fall nochmals danke für den kommentar, das hilft mir weiter!

Grüße,

randy savage
Benutzeravatar
randysavage
 
Beiträge: 16
Registriert: So 13. Aug 2006, 18:43
Wohnort: asunción
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon einsa » Mi 14. Mär 2007, 19:46

Hallo, war zwar noch nie in Salvador- dafür aber 10 Tage in Curitiba. Mein Freund (Deutscher) arbeitet dort seit über einem Jahr und fühlt sich immer noch sehr wohl.
Zum Punkto Sicherheit: Er ist noch nie ausgeraubt worden.
Nachleben: Super- wir waren im Santa Martha

Und etwas, was aber glaub ich für Südbrasilien im Allgemeinen zählt: SPITZENRESTAURANTS! Wahnsinn-sowas sucht man in Dtl vergebens! Ich habe noch nie so gut gegessen wie in den Tagen dort!

Die Parks sind ganz nett, halt riesig! Wir haben diese Touri-Tour sogar zweimal gemacht, um alle Parks zu sehen. Aber es sind halt auch nur Parks.

Ich fand die Stadt toll und freu mich übernächste Woch wieder dort zu sein! Churasco-Ich komme!
Benutzeravatar
einsa
 
Beiträge: 17
Registriert: So 16. Jul 2006, 17:09
Wohnort: Stade
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Trem Mineiro » Mi 14. Mär 2007, 20:15

Oi Gente
Ich glaube, den Eindruck den man von Curitiba hat (erhält) hängt davon ab, wo man herkommt. Wir sind dahin von BH aus, wo wir damals schon 8 Jahre gewohnt haben und kaum in D waren. Uns hat Curitiba sehr gefallen, weil es eben so anders als Minas war. Und sauber, sicher, organisiert etc, halt alles was man von Minas nicht mehr gewöhnt war.
Ein anderes Forumsmitglied ist aus Europa kommend, direkt im Anschluss an Sao Paulo dort hingefahren und hat es abgehakt. Für Europäer uninteressant, verglichen mit dem was man in einem Brasilien-Urlaub sonst so machen könnte.
So unterschiedlich können die Geschmäcker sein. Wir fanden genug touristische Attraktionen für 4-5 Tage und von dort ist das nach Gramado, Canela, Rio Rasto etc, nicht so weit.

Gruß

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Beitragvon Bernado » Mi 14. Mär 2007, 21:31

manu_dibango hat geschrieben:Curitiba hat genügend an exotischem Flair, vor allem wenn man als
Europäer längere Zeit in BR ist, gehen einem Städte wie Salvador nach
ein paar Wochen erstmal ziemlich auf den Geist.


Das hat bei uns nur ein paar Tage gedauert und wir waren nur Touris. Salvador war ziemlich heftig. Für andere Touristen hat es nur einen Tag gebraucht um die Nase voll zu haben.
"In Mallorca trifft man mehr Deutsche als in Berlin."
Thomas Gottschalk am 23.6.2007
Benutzeravatar
Bernado
 
Beiträge: 367
Registriert: Fr 3. Nov 2006, 20:49
Wohnort: Frankfurt Mörsfelden
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Gorelizer » Mi 14. Mär 2007, 23:08

Besser Curitiba würde ich sagen...

Bin seit drei Wochen wieder von dort zurück, die Stadt hat mit Sicherheit ziemlich viel europäisches und das macht sie auch so schön normal. Das war jetzt mein fünftes Mal dort (und ich kann immer noch kein portugiesisch :roll: ), die Stadt ist einigermaßen sicher, relativ sauber und man kann einen angenehmen Lebenstil dort pflegen. Dort und in der Umgebung fahre ich sogar gern und entspannt Auto. Das soll was heißen in Brasilien.
Vorteil auch das man von da aus viele Ziele Brasiliens direkt und schnell erreichen kann.

Sehenswertes gibt es genug in der Stadt, die Parks kann man sich mal anschauen (wie oben geschrieben, sind nur Parks und ich kenne wahrscheinlich irgendwann dort jeden einzelnen Baum). Am Ende werden aber für alle Ziele der Umgebung deine acht Wochen nicht reichen...

-Vila Velha kann man sich anschauen (bei Ponta Grossa)
-mit dem Zug nach Morretes, dort Barreado essen und mit dem Bus über Paranagua zur Ilha do Mel (ein Muß!!!)
-Strand in Parana wird im August nicht viel sein (Winter) aber zur Wochenenderholung ok
-Iguassu-Wasserfälle müssen sein
-und und und

Für den Brasilien-Einstieg ist Curitiba bestens geeignet, Hardcore-Norden kann man sich später auch noch antun :wink: (sorry an die norte-Fans)

Um es etwas schmackhafter zu machen:

Großstadt eben
Bild

Hippie-Markt am Sonntag (meine Freundin findet es klasse, ich als Mann sage KrimsKrams)
Bild

auf dem Weg nach Morretes
Bild

Strand ist nur eine Stunde Fahrt (Caioba) weit, so voll ist es aber nur in den Ferien
Bild

Und dafür sollte dir kein Weg zu weit sein (eine Stunde Flug von CWB)
Bild

Sämtliche günstigen Airlines kann man fast überall hin in Curitiba buchen. Empfehlen kann ich z.B. webjet als günstige und zuverlässige Linie.

A.
Benutzeravatar
Gorelizer
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 13. Mär 2007, 16:18
Wohnort: Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Hannes Witzig » Mi 14. Mär 2007, 23:31

wenn ic hnicht wuesste, dass es auch in der doch so euroaeischen Stadt Curitiba Favelas und einen Haufen Strassenkinder gaebe, wuerde ich auch zu 100 prozent recht geben. war anfangs september im Litoral Paraná, und es war recht kuehl. moechte mir da mal Curitiba nicht vorstellen...
Strand im August im Litoral ist recht langweilig und kalt, laeuft ueberhaupt nichts..
Geniesse deine Zeit
abraços
...man kann hoechstens sterben...
Benutzeravatar
Hannes Witzig
 
Beiträge: 128
Registriert: Do 27. Jul 2006, 17:14
Wohnort: Guaratuba
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]