Das Ende für Wolkenkratzer?

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Das Ende für Wolkenkratzer?

Beitragvon Brazil53 » Sa 21. Feb 2015, 04:45

In Dubei brennt einer der höchsten Wolkenkratzer. Das mit dem Löschen scheint bei diesen Gebäuden nur "teoretisch" zu funktionieren.
Ich denke das wird das Ende des Höhenwahn sein...
vamos ver

Fünfthöchstes Wohngebäude der Welt brennt lichterloh

In einem der höchsten Apartment-Komplexe der Welt in Dubai ist ein Feuer ausgebrochen. Mehrere Hundert Menschen flohen vor der Flammen. Starke Winde behinderten die Löscharbeiten.


http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article137682140/Fuenfthoechstes-Wohngebaeude-der-Welt-brennt-lichterloh.html

lklklk.jpg
lklklk.jpg (34.61 KiB) 1188-mal betrachtet
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Das Ende für Wolkenkratzer?

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 21. Feb 2015, 11:27

Brazil53 hat geschrieben:In Dubei brennt einer der höchsten Wolkenkratzer. Das mit dem Löschen scheint bei diesen Gebäuden nur "teoretisch" zu funktionieren.
Ich denke das wird das Ende des Höhenwahn sein...
vamos ver

Fünfthöchstes Wohngebäude der Welt brennt lichterloh

In einem der höchsten Apartment-Komplexe der Welt in Dubai ist ein Feuer ausgebrochen. Mehrere Hundert Menschen flohen vor der Flammen. Starke Winde behinderten die Löscharbeiten.


http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article137682140/Fuenfthoechstes-Wohngebaeude-der-Welt-brennt-lichterloh.html

lklklk.jpg


In SP nichts Neues! https://www.youtube.com/watch?v=moHCNXPJxmE
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4579
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 678 mal in 537 Posts

Re: Das Ende für Wolkenkratzer?

Beitragvon Itacare » Sa 21. Feb 2015, 13:21

das Gebäude hat nur seinem Namen Ehre gemacht, The Torch - die Fackel. :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5210
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1341 mal in 935 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
zagaroma

Re: Das Ende für Wolkenkratzer?

Beitragvon Berlincopa » Sa 21. Feb 2015, 22:07

Immerhin gab es keine Verletzten oder Tote. Das Bauen in die Höhe ist sicherlich keine Entwicklung, die einem schnellen Ende entgegensieht, eher im Gegenteil. Auch in Deutschland sollte man offener gegenüber Wolkenkratzern sein meiner Meinung nach.
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Das Ende für Wolkenkratzer?

Beitragvon Brazil53 » Sa 21. Feb 2015, 22:55

Berlincopa hat geschrieben:Immerhin gab es keine Verletzten oder Tote. Das Bauen in die Höhe ist sicherlich keine Entwicklung, die einem schnellen Ende entgegensieht, eher im Gegenteil. Auch in Deutschland sollte man offener gegenüber Wolkenkratzern sein meiner Meinung nach.


Der Turmbau von Babel ist auch schief gegangen.

Hochhäuser ja, aber 400, 500, 800, 1000 Meter.
Wo ist da der Sinn?
Das sind doch nur Phallusse wo es um den Längsten geht. Vielleicht auch nur Höhenrausch? :mrgreen:

Die Arabische Halbinsel ist aber auch ein Glücksfall für die moderne Architektur und Entwicklung im Bauwesen. Da sind auch viele Objekte in anderen Bereichen dabei.

Top-Locations der modernen Architektur: Arabische Halbinsel und Zentralasien

von Jens Sieckmann · 4. November 2014

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind ein Wunderland der modernen Architektur. In Dubai und Abu Dhabi, den beiden herausragendsten Vertretern, herrscht experimentelle Bauwut. Den international tätigen Stararchitekten werden viele Freiräume gelassen: Hauptsache groß, prachtvoll und atemberaubend. Die Denkmäler, Symbole und Ikonen sind Machtdemonstrationen und Zugpferde im erstarkenden Tourismus........


http://www.brennweite-welt.de/architektur/top-locations-der-modernen-architektur-arabische-halbinsel-und-zentralasien
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Re: Das Ende für Wolkenkratzer?

Beitragvon jorchinho » So 22. Feb 2015, 00:31

Der Sinn ist vielleicht einfach nur Platzmangel.......Grössenwahn.......zuviel Geld.....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2096
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 851 mal
Danke erhalten: 435 mal in 329 Posts

Re: Das Ende für Wolkenkratzer?

Beitragvon cabof » So 22. Feb 2015, 00:42

Platzmangel in der arabischen Welt - wohl kaum. Größenwahn und Fehlentscheidungen zu Anfang der Wolkenkratzer-Ära.. heute Status der Städte und Gemeinden... in DE zumindest zieht man heute keine Hochbauten mehr in ländlicher Gegend hoch auch von BR weiß ich, das in
gewissen Gegenden die Häuser die Palmen nicht überragen dürfen... kurzum gefragt... ausser Krankfurt dürfte es in DE keine City mit solcher Ansammlung von Wolkenkratzern geben... berichtigt mich.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9733
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1384 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Re: Das Ende für Wolkenkratzer?

Beitragvon jorchinho » So 22. Feb 2015, 00:46

Ich meinte ja nicht nur die arabische Welt, in NY z. B.war es wohl unumgänglich und der Boden, sprich Felsgestein geeignet....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2096
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 851 mal
Danke erhalten: 435 mal in 329 Posts

Re: Das Ende für Wolkenkratzer?

Beitragvon cabof » So 22. Feb 2015, 01:11

Nee, NY auch nicht - in den Anfängen gab es auch genug Land in den USA ausserhalb Manhattan-Island, Sao Paulo, Rio (leider den ganzen historischen Kern weggebaggert) - war Zeitgeist der Planer - sei`s drum. Ziehe meinen Hut vor der neuzeitlichen Planungen in Brasilien,
Brasilia, Palmas und evtl. Goiania... weitere Städte kenne ich nicht.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9733
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1384 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Re: Das Ende für Wolkenkratzer?

Beitragvon Colono » So 22. Feb 2015, 02:00

cabof hat geschrieben:.... in DE zumindest zieht man heute keine Hochbauten mehr in ländlicher Gegend hoch auch von BR weiß ich, das in
gewissen Gegenden die Häuser die Palmen nicht überragen dürfen... kurzum gefragt...

Ich wohne in einem Interior mit Palmen und Strand. Mein Nachbar hat es mit seinen 170m gerade offiziel zum Wolkenkratzer gebracht und das nicht mal 100m vom Wasser. Ab drei Uhr Nachmittag ist's vorbei mit Sonne am Sand.
20150221_224253.jpg
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2244
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 612 mal
Danke erhalten: 670 mal in 493 Posts

Nächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]