Das Ende unseres Gartenschlauches

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Das Ende unseres Gartenschlauches

Beitragvon Hallorin » Fr 17. Jun 2016, 07:04

zagaroma hat geschrieben:Also jetzt stell Dir mal so einen Arbeiter vor...

Kapiert? :mrgreen:

:lol: Sehr plastisch beschrieben.
Benutzeravatar
Hallorin
 
Beiträge: 50
Registriert: Do 2. Jun 2016, 11:56
Bedankt: 27 mal
Danke erhalten: 14 mal in 10 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Das Ende unseres Gartenschlauches

Beitragvon cabof » Fr 17. Jun 2016, 07:37

.... ganz Brasilien ist plastisch.... der gemeine Arbeiter hat kein Internet, weder schreiben geschweige eine Fremdsprache ist so sein Ding. Ein must have hat er und seine Familie aber... sprich Handy.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9489
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1350 mal
Danke erhalten: 1387 mal in 1164 Posts

Re: Das Ende unseres Gartenschlauches

Beitragvon O_Periquito » Fr 17. Jun 2016, 12:00

moin moin
jeder von euch hat recht. mit dem "das ende unseres gartenschlauches" kann man vieles nehmen was zu verallgemeinern ist.

was die auffassung von ordnung und sauberkeit eines grundstückes betrifft, da gehen die auffassungen sehr weit auseinenader. unser grundstück hat 5.500m2 und sieht immer sehr gepflegt aus. es dauert schon eine weile bis ein gärtner begreift wie es bei uns aussehen soll. bei einem stundenlohn von 25R$ muss da natürlich was kommen, wenn nicht muss er sich eine andere arbeit suchen.

der hanwerker das gleiche, 25R$ die stunde, da müssen die fugen schon gleich gross ein und alles gerade. so mancher handwerker hat schon wegen meinem mann gestöhnt, aber sie kommen immer wieder wenn wir sie brauchen, da sie immer ihr geld bei uns ende der wochen bekommen. mit dem bezahlen der hanwerker, gärtner usw. hapert es sehr oft beiden brasilianern. wir behandeln unsere handwerker immer gut was die brasilianer nicht immer machen.

@zagaroma
ist nicht überheblich gemeint, aber so einen handwerker würden wir nicht nehmen. mein mann mag es wenn der handwerker deutsch spricht und auch aus der sozialen mittelschicht kommt, deshalb haben wir auch immer die selben.
gehst du ab von deinem weg, ist der ärger vorprogramiert.

mein mann wollte hinter unserem haus den rasen weg haben und einen betonweg machen lassen. der rasen mickerte vor sich hin da nicht viel sonne hinkommt. unser handwerker hatte nicht gleich zeit somit haben wir einen bekannten von unserem gärtner genommen der auch handwerker ist.
er kam, hat sich alles ausgemessen, ausgerechnet usw., wir haben mit ihm objektlohn vereinbart. er meint er brauch ca. 1woche, nachdem eine wochen um war und kein ende in sicht, war klar er hat sich verkalkuliert. mit hilfe von unserem gärtner und noch einem gehilfen war er nach knapp zwei wochen fertig. er fing an zu jammern er bekommt zu wenig geld, er muss die anderen beiden noch bezahlen usw. sein jammern hat nix genützt, er bekam das ausgemachte geld und wird ganz bestimmt nicht wieder für uns arbeiten. seine arbeit selbst war zufriedenstellend, aber wie er unsere benutzten geräte zurück gegeben hat war s c h w e i n k r a m. der betonmischer war nicht sauber gemacht, die anderen handwerkssachen auch nicht, eben ab wie die sau vom trog. ich dachte mein mann bekommt einen koller. für den gärtner war es auch ein problem nach dem mähen die maschinen sauber zu machen oder die benutzten gartengeräte sauber und ordentlich zu verstauen. da prallen noch welten aufeinander und das wird sich wohl nicht ändern. ordnung und sauberkeit wird hier bei vielen nicht gross geschrieben.

@cabof
die kinder rennen schon mit handys rum, aber strom und wasser zu bezahlen da hapert es.
mein mann und der sohn erledigen die malerarbeiten generell selbst, da ist keiner gut genung und es fehlt elementarwissen bei dem streichen von holz. mein mann hat einmal malen lassen, KATASTROPHE.

@jorchinho
hast recht, die haben sachen drauf da stehen dir die haare zu berge. die elekrik ist das lieblingskind von fast allen brasil. männern. jeder denkt er ist ein elekriker und kann alles selbst machen. vor einigen jahren ist einer unserer nachbarn gestorben an einem stromschlag. er wollte die elekrik na seinem neu gebauten häuschen selbst machen, hat einen schlag bekommen und ist vom haus abgestürzt, er ist nach am unfallort verstorben.

tja, unser leben wird hier nie langweilig, dafür sorgen schon andere. :mrgreen:

@itacare
Itacare hat geschrieben:Bin Laden. Bin Pause. Bin Urlaub. Gibt es an jeder Ecke, nur die Bin Arbeiten sind selten :mrgreen:
das werde ich mir aufschreiben, danke.

zuviel meckern sollten wir auch auch, das leben hier hat auch schöne seiten, sonst wären wir alle nicht hier.
gruss aus blumenau
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 550
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 108 mal in 74 Posts

Folgende User haben sich bei O_Periquito bedankt:
Itacare

Vorherige

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]