Das erste mal Brasil die x-te

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Das erste mal Brasil die x-te

Beitragvon chato » Mi 3. Jul 2013, 12:45

Hallo GringoPT,

also, wie schon vorher erwähnt, besorge dir mal ne Kreditkarte. Gibt es ja mittlerweile bei vielen Bank umsonst zum Konto.

Ich kann mich nur cabof anschliessen, rechne mal mit 100 €/Tag. Wenns billiger wird, um so besser.

Abracos
Chato
Benutzeravatar
chato
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 23. Jun 2006, 09:20
Bedankt: 38 mal
Danke erhalten: 37 mal in 29 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Das erste mal Brasil die x-te

Beitragvon cabof » Mi 3. Jul 2013, 17:22

Ist doch optimal - die erste Zeit verbringst Du mit einem der in Brasilien wohnt und hoffentlich kennt... lass Dir Tips geben wie man zB preiswert zu Mittag ißt, da wäre der PF oder etwas Abeseits vom Hauptstrom auch ein á Quilo Restaurant - Du kannst mit seiner Hilfe auch von BH aus mal die Hotels in Rio / SP checken und evtl. buchen. Wird schon - viel Glück.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9924
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1487 mal in 1249 Posts

Re: Das erste mal Brasil die x-ten

Beitragvon Berlincopa » Mi 3. Jul 2013, 18:25

gringoPT hat geschrieben:Hey Ihr,

vielen Dank für eure Antworten. Es ist nur eine Auslandskrankenversicherung für 6€, habe mich natürlich Informiert über die Konditionen und Leistungen.


Hat jemand eventuell Erfahrung mit den Hotelpreisen? Wieviel kostet eine Nacht in einem Hotel? Brauche im Prinzip nur ein sauberes Bett und ein Bad, kann auch geteilt sein. Hotel Preis für ein Einzelzimmer 40€? Kommt das hin? Und ein Doppelzimmer/zwei Betten?

Werde natürlich auch versuchen zu berichten wenn ich da bin und ein paar Fotos schießen.



Falls Du krank wirst und zum Arzt musst erkundige Dich vorher nach den Kosten, die Unterschiede zwischen den Ärzten sind sehr groß.
Wir mieten immer ein Appartment in Rio an, was ich gegenüber einem Hotel bevorzugen wuerde, nicht nur aufgrund des besseren Preises. Bei Interesse bitte eine PN schicken, kann Dir dann die Agentur nennen.
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Das erste mal Brasil die x-te

Beitragvon gringoPT » Mo 15. Jul 2013, 15:01

Hatte eigentlich eher an ne Art Hostel gedacht zum übernachten wenn ich verreisen werde. Habe mich da mal ein bisschen im Internet umgeschaut, gibt es schon ab R$10 die Nacht in Mehrbettzimmern.

Kreditkarte und Auslandsreiseversicherung etc. habe ich bereits alles abgeklärt.


Hatte nur noch einpaar Fragen bezüglich des Transportes/Fluges. Wollte gerne einpaar Sachen als Geschenk mitnehmen, einpaar Süßigkeiten und eventuell http://www.concierge-lieferservice-berlin.de/images/product_images/info_images/3801_0.jpg so eine Tüte Sauerkraut, habe auf der Seite der Tap und des brasilianischen Zolls nichts konkreteres darüber gefunden, würden die mich damit am Flughafen im Handgepäck durchlassen? Eventuell auch einpaar kleine Fläschchen Eierlikör oder ähnliches, bis 2 Liter alkohol unter 22% darf man ja soweit ich weiß mitnehmen.
Benutzeravatar
gringoPT
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 12:50
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Das erste mal Brasil die x-te

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 15. Jul 2013, 17:47

Oi GringoPT,
ich hab gestern 2 Gläser Hemmer Sauerkraut und 2 Gläser Rotkohl gekauft. Die sitzen in Blumenau seit 1915 und haben bis heute nicht vergessen wie es geht. Der Rotkohl kostete 400 Gramm netto 11 Reais also knapp 4 Euro, sicher teurer als beim Aldi aber nicht teurer als beim Lieferdienst.

Wie kommst du an die Adresse vom Lieferdienst, ich hoffe sonst kaufst du im Supermarkt ein.

Für die Einfuhr in Brasilien gilt für Flieger ein Grenzwert von 500 US$ pro Person. Fische Lebensmittel, Früchte, Brot sind nicht erlaubt, Dosen gehen wohl. Dein Sauerkraut ist wohl dann so ein Grenzfall . Alkohol-Mengen in etwas so wie bei uns, Zigaretten sind in B in Laden billiger als im Duty-Free. Parfüm, Schokolade etc, kommt immer gut an, vergesse diese exotischen Lebensmittel. Für einer kleinen Digi-Cam, einem Foto-Bilderahmen, einem 32 GB Stick küssen die dir hier schon die (sauberen)Füße.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Das erste mal Brasil die x-te

Beitragvon Brazil53 » Mo 15. Jul 2013, 17:52

Hast du bei der Bank nachgefragt, wegen deiner Bankkarte?
Bei einigen Banken muss man die Karte für einen Auslandsabhebungen freischalten lassen. :idea:
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Re: Das erste mal Brasil die x-te

Beitragvon gringoPT » Mo 15. Jul 2013, 19:44

Danke für die Antworten, also den Sauerkraut kauf ich hier in Deutschland im Supermarkt, kostet nicht viel. Bin mir da aber nicht so sicher ob ne Dose gehen würde wegen dem Metall etc. vielleicht hat da ja schon jemand Erfahrung. Und die Sachen und Süßigkeiten sollte ich im Handgepäck mitnehmen?


Hallo Brazil53, ja die Kreditkarte ist so eine spezielle Kreditkarte die bei meiner Bank extra für Auslandsaufenthalte angeboten wird. Ist auch mit einer guten Auslandskrankenversicherung zusammen im Service, kostet mich nichts, daher für mich sehr praktisch.
Benutzeravatar
gringoPT
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 12:50
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Das erste mal Brasil die x-te

Beitragvon cabof » Mo 15. Jul 2013, 20:12

Dosen gehen im Koffer durch, Glasverpackungen würde ich meiden, brechen leicht. Und ansonsten wie gehabt: Handgepäck ohne Flüssigkeiten Cremes Pasten usw. usw. - kannst Du was über die kostenlose Bankkarte inkl. Versicherung schreiben? Das ist
sicherlich interessant. Ach so: Gummibärchen - am besten die, die in Tütchen verpackt sind, kann man besser aufteilen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9924
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1487 mal in 1249 Posts

Re: Das erste mal Brasil die x-te

Beitragvon gringoPT » Mo 15. Jul 2013, 20:26

Benutzeravatar
gringoPT
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 12:50
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Folgende User haben sich bei gringoPT bedankt:
cabof

Vorherige

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]