Daueraufenthalt in Brasilien

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Daueraufenthalt in Brasilien

Beitragvon Heinzinho » Sa 3. Okt 2009, 14:00

Ich weiß das hier im Forum schon viel geschrieben wurde , aber finde den Wald vor lauter Blätter nicht . Möchte meine Permanencia im Januar 2010 in Recife beantragen bin schon 10 Jahre mit meiner Brasiljera verheiratet . Die Heirat ist auf der Br. Botschat in D. schon registriert und beglaubigt . Was benötige ich noch in Recife ( Pernambuco ) speziell , Führungszeugnis ? und ......

Danke und Gruß Heinzinho
Benutzeravatar
Heinzinho
 
Beiträge: 47
Registriert: So 6. Jul 2008, 14:25
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Daueraufenthalt in Brasilien

Beitragvon dimaew » Sa 3. Okt 2009, 14:18

Schau mal hier, Heinzinho:

http://www.mj.gov.br/data/Pages/MJA1BC41DEITEMID0610C4CAFC2F4D50876A701688AEEDB4PTBRNN.htm

Und damit gehst Du dann am Besten zum Konsulat in Deutschland oder zur örtlichen Polícia Federal in Pernambuco und fragst höflich nach, was sie sonst noch benötigen.

Achtung beim Führungszeugnis: Das darf nicht älter als drei Monate sein, also möglichst spät beantragen.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Daueraufenthalt in Brasilien

Beitragvon Pipoca » Sa 3. Okt 2009, 14:31

Heinzinho hat geschrieben:Ich weiß das hier im Forum schon viel geschrieben wurde , aber finde den Wald vor lauter Blätter nicht . Möchte meine Permanencia im Januar 2010 in Recife beantragen bin schon 10 Jahre mit meiner Brasiljera verheiratet . Die Heirat ist auf der Br. Botschat in D. schon registriert und beglaubigt . Was benötige ich noch in Recife ( Pernambuco ) speziell , Führungszeugnis ? und ......

Danke und Gruß Heinzinho



Befindest du dich in Deutschland oder Brasilien?
Benutzeravatar
Pipoca
 
Beiträge: 69
Registriert: Do 27. Aug 2009, 15:08
Wohnort: São Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 4 mal in 3 Posts

Re: Daueraufenthalt in Brasilien

Beitragvon Frankfurter » Sa 3. Okt 2009, 14:32

... bei einer Ehe, die mehr als 5 Jahre schon besteht, ist das kein Problem. Halt ein wenig Luferei wegen der Unterlagen. Die eine Stelle verlangt dies, die andere dies und das, und alle wollen nur Stempel. Logger bleiben :shock:

Frankfurter
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Daueraufenthalt in Brasilien

Beitragvon Heinzinho » Sa 3. Okt 2009, 16:56

Pipoca hat geschrieben:Befindest du dich in Deutschland oder Brasilien?

In Deutschland aber ab Dezember in Recife
Benutzeravatar
Heinzinho
 
Beiträge: 47
Registriert: So 6. Jul 2008, 14:25
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Daueraufenthalt in Brasilien

Beitragvon ptrludwig » Sa 3. Okt 2009, 19:12

Heinzinho hat geschrieben:In Deutschland aber ab Dezember in Recife

Wenn du länger als fünf Jahre verheiratet bist, bekommst du dein Visum gleich bei der Botschaft, wenn du alle Unterlagen hast. So könntest du dir schon mal den Rückflug sparen.
ptrludwig
 
Beiträge: 734
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 257 mal
Danke erhalten: 130 mal in 99 Posts

Re: Daueraufenthalt in Brasilien

Beitragvon Tuxaua » Sa 3. Okt 2009, 19:39

Visum in D beantragen (ca. 1 Woche), nach den Unterlagen zur Registrierung in Brasilien fragen, am besten von jemanden bei der PF vor Ort.
Nach Ausstellung des Visums in D hast du 90 Tage Zeit, um nach BR einzureisen und danach 30 Tage, um dich bei der PF zu registrieren und dein Visum in den Daueraufenthaltstitel (Permanencia) umzuwandeln.
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Daueraufenthalt in Brasilien

Beitragvon amazonasklaus » Sa 3. Okt 2009, 19:42

Beantrage das Visum auf jeden Fall schon in Deutschland. Bis Dezember bekommst Du das locker, weil Du schon länger als fünf Jahre verheiratet bist. So reist Du bereits mit einem Dauervisum in Brasilien ein und brauchst nicht jahrelang auf die Permanência zu warten.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
shumil


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]