Dauervisum in Deutschland

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Dauervisum in Deutschland

Beitragvon jorchinho » Sa 15. Okt 2016, 12:31

Pipocaaaaa....ich brauche mehr.........caboooooooooof...... :D
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 1940
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 798 mal
Danke erhalten: 415 mal in 313 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Dauervisum in Deutschland

Beitragvon angrense » Sa 15. Okt 2016, 21:51

bei so viel geistigen hirnschwund von heidi brauch ich erstmal einen cachaça! :mrgreen:
ps: die alte ist ein garant von völliger inkompetenz...
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Dauervisum in Deutschland

Beitragvon cabof » Sa 15. Okt 2016, 21:59

Hey Angrense - Du gibst sofort das Pipoca zurück und verlässt den Kinosaal... :respect:
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9478
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1349 mal
Danke erhalten: 1382 mal in 1161 Posts

Re: Dauervisum in Deutschland

Beitragvon Itacare » Sa 15. Okt 2016, 23:18

cabof hat geschrieben:Hey Angrense - Du gibst sofort das Pipoca zurück und verlässt den Kinosaal... :respect:


Und nicht vergessen, die Null-D-Brille abgeben!
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 4902
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 825 mal
Danke erhalten: 1218 mal in 851 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
moni2510

Re: Dauervisum in Deutschland

Beitragvon cabof » Fr 21. Okt 2016, 19:35

Leute, mal eine positive Nachricht. Meine Bekannte wurde heute eingebürgert. Morgen steigt ein Fest. Freue mich für sie. (Habe diesen Fall aber nicht begleitet, wurde von anderer Seite gezogen)... etwas nachgeschoben... die Deutschkenntnisse und Integration lassen sehr zu wünschen übrig... ab sofort werde ich sie nur noch mit Deutschfrau ansprechen und habe auch noch etwas vor... weiss sie nur nicht. Evtl. poste es ich hier.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9478
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1349 mal
Danke erhalten: 1382 mal in 1161 Posts

Re: Dauervisum in Deutschland

Beitragvon GatoBahia » Fr 21. Okt 2016, 19:43

Dann lass ich meine beiden Mädels auch einbürgern, scheint ja keine Hürde zu sein. Dummerweise fühl ich mich nur in Städten wohl wo ein Aufzug drin rumsteht :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3769
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 883 mal
Danke erhalten: 449 mal in 363 Posts

Re: Dauervisum in Deutschland

Beitragvon cabof » Fr 21. Okt 2016, 20:38

Für die Neubürger heisst es auch frisches Geld vom Land/Bund für die Komune. Meine Bekannte ist arbeitssam, hat einen geradlinigen Lebenslauf und deswegen gehört sie zu meinem Freundeskreis. Ich wäre knallhart wenn es um Illegale oder kriminelle BR`s ginge... 110 anrufen. Ist aber noch nicht vorgekommen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9478
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1349 mal
Danke erhalten: 1382 mal in 1161 Posts

Re: Dauervisum in Deutschland

Beitragvon frankieb66 » Fr 21. Okt 2016, 21:40

cabof hat geschrieben:...(Habe diesen Fall aber nicht begleitet, wurde von anderer Seite gezogen)... etwas nachgeschoben... die Deutschkenntnisse und Integration lassen sehr zu wünschen übrig... und habe auch noch etwas vor... weiss sie nur nicht. Evtl. poste es ich hier.

Nur mal so: wieso brauchen deine Damen eigentlich immer Fallbegleitung? Kriegen selbst die, die bereits die Voraussetzungen fuer die Einbuergerung haben nix alleine geregelt? Nicht um mich falsch zu verstehen: natuerlich kann es immer mal Probleme geben, aber da wuerde ich mich an einen (Fach-)Anwalt wenden und nicht an einen @cabof ... nix gegen dich persoenlich, aber wenn der koelsche Kluengel schon soweit degeneriert ist, dass Berufsforisten amtliche Entscheidungen beeinflussen koennen? Ok, in diesem Fall warst es offenbar nicht du selbst, aber deinen eigenen Angaben nach hast du ja staendig mit zahlreichen Faellen zu tun (ich werde berichten, und dann kommt nix), wundern tut mich das Ganze schon sehr ...

:roll:
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2910
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 937 mal
Danke erhalten: 782 mal in 579 Posts

Vorherige

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]