"de companhias"

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: "de companhias"

Beitragvon Bahiafan » Sa 19. Feb 2011, 16:23

...und er flog mit seinem Intellekt dahin........... =D>
Benutzeravatar
Bahiafan
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 15. Jul 2010, 12:08
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 7 mal in 5 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: "de companhias"

Beitragvon moni2510 » Sa 19. Feb 2011, 17:05

tinto hat geschrieben:Wo ist denn jetzt der Karl Napp hin?


Vermutlich hat er was hinter die Löffel bekommen von seiner akademischen Psychiaterfrau :mrgreen:
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2969
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 305 mal
Danke erhalten: 761 mal in 521 Posts

Re: "de companhias"

Beitragvon Paraibano » So 20. Feb 2011, 01:20

dimaew hat geschrieben:
Paraibano hat geschrieben:
dimaew hat geschrieben:Supergringo, ich möchte Dir mal ganz im Ernst eine Frage stellen: Welche Pillen nimmst Du gerade? Sie scheinen Dir nicht gut zu tun.

Ich habe mich an keiner Stelle mit den anfänglichen, aus meiner Sicht kruden, Ansichten des Threaderöffners einverstanden erklärt. Soweit ich mich erinnere, habe ich mich gar nicht zu den Ansichten geäußert. Ich habe mich aber sehr wohl zu der Art, wie Herr Karlnapp den Thread angefangen hat, geäußert. Und habe dann später festgestellt, dass sich diese Art möglicherweise wandelt. In diesem Zusammenhang habe ich dann auch geäußert, dass ich den (einen) Punkt nachvollziehen kann, zum Rest habe ich nach wie vor nichts gesagt. Im Moment (heute?) musste ich dann leider feststellen, dass Herr Karlnapp wieder zu seiner Art des selektiven Lesens von Posts und Herauspickens der möglicherweise negativen Aspekte zurück gekehrt ist. Vielleicht ist das ja morgen schon wieder anders, wer weiß?

Ich habe keinerlei Erfahrungen in den Bereichen, von denen Du so gerne erzählst. Ich habe auch nicht vor, welche zu machen, mit oder ohne Ehefrau. Deshalb schreibe ich dazu hier auch nichts. Prollende Touristen sind mir aber sehr wohl schon über den Weg gelaufen. Und das denke ich, kann ich in einem Forum, in dem die Meinungsäußerung bisher nicht eingeschränkt ist, auch schreiben.


Hallo

Welche Pillen oder was auch immer . Oder ob man einen ganz normalen Begriff akademisch hoch ansiedelt . Die Wutz rauslassen oder die Sau rauslassen ist das selbe . Und wer mich von früher kannte wenn ich ne kiste Königsbacher Stubi drin hatte . Der weiß was man unter Wutz rauslassen zu verstehen hat . Gelle so einfach ist das


Ob Wutz oder Sau rauslassen, wenn man mal einen gehoben hat ist aus meiner Sicht schon was anderes als "den Proll raushängen" lassen. ich denke, die Erfahrungen, die Supergringo in Spanien gemacht hat sind von denen die ich z.B. in Fortaleza hatte nicht sehr verschieden. Da gehts nicht drum, einen über den Durst zu trinken, da gehts drum den Jungs und Mädels, die zwischen den eng gestellten Tischen rumlaufen und sich ihr Geld wirklich schwer verdienen, noch mal ein Bein zu stellen und dann rum zu gröhlen oder dumme Sprüche abzulassen, bei denen die (in diesem Fall italienischen) Jungs zuhause von der Mama garantiert einen kräftigen Schlag hinter die Löffel bekommen hätten. Aber im Urlaub da kann man ja.

Aber Hauptsache, Dir gehts wieder einigermaßen gut, Paraibano. Hatte mir schon Sorgen gemacht, wie ich Dir schon geschrieben hab. :)



Na wie wär es den mit Sau rauslasseen auf Brasiart

Mit eingeschalteter Warnblinkanlage andere Autos zu parken . Oder mit dem Motorrad auf der Strasse durch aggresive Fahrweise die Sau rauslassen mit Beggriffen wie ausbremsen , schneiden , rechtes überhollen , Nicht Abblenden . Und dies alles bewust . Soll ich weitermachen . Heftet das Thema ab alle die sich so benehmen Ob dem Kellner ein Bein stellen . Oder was auch immer bei mir haben solche Typen einen an der Klatsche und den gehört gehörig eine auf die Kauleisten . Thema durch für mich . Ein guts Nächtle
Auf die Bäume ihr Affen der Wald wird gefegt
Benutzeravatar
Paraibano
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:22
Wohnort: Joao Pessoa
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 5 mal in 4 Posts

Folgende User haben sich bei Paraibano bedankt:
tinto

Re: "de companhias"

Beitragvon Westig » So 20. Feb 2011, 03:11

Paraibano hat geschrieben:
Dimaew hat geschrieben:..., Dir gehts wieder einigermaßen gut, Paraibano. Hatte mir schon Sorgen gemacht, wie ich Dir schon geschrieben hab. :)



Na wie wär es den mit Sau rauslasseen auf Brasiart

Mit eingeschalteter Warnblinkanlage andere Autos zu parken . Oder mit dem Motorrad auf der Strasse durch aggresive Fahrweise die Sau rauslassen mit Beggriffen wie ausbremsen , schneiden , rechtes überhollen , Nicht Abblenden . Und dies alles bewust . Soll ich weitermachen . Heftet das Thema ab alle die sich so benehmen Ob dem Kellner ein Bein stellen . Oder was auch immer bei mir haben solche Typen einen an der Klatsche und den gehört gehörig eine auf die Kauleisten . Thema durch für mich . Ein guts Nächtle

___________

War hier hingegen das Thema nicht karlnapp? Und sein hochtrabendes schwülstiges stets belehrendes Rittmeistertum?
Und die Voraussagen ebenso, dass der hier bald verschwinden werde? Nun also.

Vielleicht lässt er ja stattdessen, wie hin und wieder angefragt, seine stets von ihm zitierte intellektuelle brasilianische Ehefrau endlich mal was zum ursprünglichen Thema schreiben, wenn ihm schon in diesem Forum die Flügel gewachsen sind und er offenbar verschwindet. Welcher Verlust für die Unterhaltung. Wie seinerzeit der missionarische BeHarry. Und andere. Hatten wir hier alles schon mal. Und da die Doktorin der Psychologie kein Deutsch kann, alldieweil sie die deutsche Rentenverischerung "niemals benötigen wird", wie er schrieb, wird die wohl schwerlich seine Stelle einnehmen. Obwohl: die meisten hier können Portugiesisch. Normalerweise trauen sich Psychologen. Hingegen: dieses Forum ist eindeutig unterhalb ihres Niveaus. Und dichten neuerdings in Reimen wie hier Napp kann sie höchstwahrscheinlich auch nicht, schon gar nicht zum urspünglichen Thema.

Fazit: Der karlnapp schweigt. Obwohl er in insgesamt doch recht kurzem Auftritt soviel zu sagen hatte. Hingegen: Sein klug Gereimtes an anderer Stelle ist ja recht gut. Vielleicht dichtet er demnächst auch hier. Zumindest in Reimen. Ob er wohl wiederkommt? Mit Beiträgen zum Thema statt mit Gedichten? Allein: mir fehlt der Glaube, wie vorausgesagt.
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Re: "de companhias"

Beitragvon hamilton » So 20. Feb 2011, 07:59

Westig hat geschrieben:
Vielleicht lässt er ja stattdessen, wie hin und wieder angefragt, seine stets von ihm zitierte intellektuelle brasilianische Ehefrau endlich mal was zum ursprünglichen Thema schreiben..


... brasilianische Frau Gemahlin doch bitteschoen..

karlnapp hat geschrieben:..auf den entsprechenden Eintrag im Pass meiner Frau zeigend: „Ich habe Ihrer Frau Gemahlin eine Aufenthaltsgenehmigung erteilt..
http://brasilienfreunde.net/was-ist-nach-der-eheschliessung-in-deutschland-t15179-10.html
gruesse
hamilton
Benutzeravatar
hamilton
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 5. Dez 2007, 00:05
Wohnort: Cartagena/Colombia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 9 mal in 8 Posts

Re: "de companhias"

Beitragvon tinto » Fr 18. Mär 2011, 19:56

Also, ich hoffe, wir müssen uns um den Rentner Karl Napp keine Sorgen machen ob der Funkstille....
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: "de companhias"

Beitragvon dimaew » Fr 18. Mär 2011, 20:40

tinto hat geschrieben:Also, ich hoffe, wir müssen uns um den Rentner Karl Napp keine Sorgen machen ob der Funkstille....


Der Herr machts wahrscheinlich wie in anderen Foren auch, in denen er sich kurzzeitig herum trieb. Er schreibt ein wenig wirres Zeug, das so niemand akzeptiert/interessiert und dann sucht er sich ein neues Betätigungsfeld. Sorgen mache ich mir nicht, von mir aus kann die Funkstille hier in diesem Forum unbeschränkt fortdauern.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: "de companhias"

Beitragvon karlnapp » Fr 18. Mär 2011, 20:44

Da erhalte ich "großartig" die Nachricht, dass ich ich wegen Trollerei dauerhaft von diesem Forum ausgeschlossen wurde. Jetzt bin ich offenbar doch wieder eingeladen worden, obwohl ich mich zu diesem Thema gar nicht mehr äußern wollte.

Die erhofften Antworten habe ich erhalten und begriffen, dass ich gefälligst jeder, mit einem Deutschen, verheirateten "de companhia" den gleichen Respekt entgegenzubringen habe, wie einer bras. Akademikerin, die wohl kaum aus finanziellen Erwägungen die Ehe mit einem Deutschen einging.

Typisch deutsche Gleichmacherei. Diese bedeutende, demokratische Entwicklungsstufe haben die meisten Brasilianer halt noch nicht erreicht und ich machte mich mich eines erbärmlichen Rückschritts schuldig.

Mal schauen, ob ich mit einigen Knittelversen aufwarten kann, die allerdings auch Niemandem gefallen!
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: "de companhias"

Beitragvon frankieb66 » Fr 18. Mär 2011, 21:02

karlnapp hat geschrieben:Mal schauen, ob ich mit einigen Knittelversen aufwarten kann, die allerdings auch Niemandem gefallen!

Hau' rein Kalle!*

*in die Tasten, versteht sich ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2976
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 825 mal in 606 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
Westig

Re: "de companhias"

Beitragvon bruzundanga » Fr 18. Mär 2011, 21:41

dimaew hat geschrieben:
tinto hat geschrieben:Also, ich hoffe, wir müssen uns um den Rentner Karl Napp keine Sorgen machen ob der Funkstille....


Der Herr machts wahrscheinlich wie in anderen Foren auch, in denen er sich kurzzeitig herum trieb. Er schreibt ein wenig wirres Zeug, das so niemand akzeptiert/interessiert und dann sucht er sich ein neues Betätigungsfeld. Sorgen mache ich mir nicht, von mir aus kann die Funkstille hier in diesem Forum unbeschränkt fortdauern.


Aus der Traum, vorbei das Glück. Trotzdem :cool: bleiben.

Herr, die Not ist groß!
Die ich rief, die Geister,
Werd' ich nun nicht los :mrgreen:
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]