Denkfehler oder Naturwunder?

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Denkfehler oder Naturwunder?

Beitragvon Bahiasol » Sa 8. Dez 2007, 00:25

Hallo.

Ich habe an Euch mal eine Frage und zwar an diejenigen die in Brasilien leben. Ich habe eine seltsame Erscheinung beobachtet. Zuerst möchte ich aber etwas zurück gehen. In der Schule habe ich gelernt, die Sonne geht im Osten auf und im Westen unter. So weit, so klar. Nun da ich beim Bau meines Hauses den Arealplan meines Grundstückes öfters angesehen habe, hab ich festgestellt, das mein Grundstück genau nach norden ausgerichtet ist, erkennbar an dem Pfeil mit den großen N in der Mitte. Auch ein Kompass an der Hauswand...stimmt. In der Schule sagte man uns doch, die Sonne läuft über den Äquator. Das heißt bei Euch in D und A und CH müsste die Sonne südlich sein tagsüber und bei mir(Salvador) nördlich, da ich unterhalb des Äquators wohne. Nun so ist es aber nicht, meine südliche Seite der Arealmauer und die Südseite meines Hauses werden von der Sonne beschienen, im Norden bleibt es durchgehend schattig. Kann mir das jemand erklären? Wenn jemand in Bahia wohnt, soll er das mal beobachten. Die Sonne steht nicht nur ein bischen südlich, sondern ein ganz schönes Stück. Hab ich einen Denkfehler oder ...?
Eure Alessandra
Salvador. Kostruiere Häuser und betreue den Bau, auf Wunsch incl. Areal. Biete Reisenden einen Flughafentransfer, Kurztrips, Tagesausflüge, Führungen an. Bin auch in anderen Dingen behilflich, einfach mal anfragen
Benutzeravatar
Bahiasol
 
Beiträge: 135
Registriert: Fr 19. Jan 2007, 00:34
Wohnort: Salvador
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Denkfehler oder Naturwunder?

Beitragvon dietmar » Sa 8. Dez 2007, 01:35

Ich würde sagen, dein Kompass hat ein Problem! :D

Dein Gedankengang ist vollkommen richtig!
>> http://brasilienmagazin.net/2005/11/13/im- ... sonne-auf/
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Denkfehler oder Naturwunder?

Beitragvon paulista » Sa 8. Dez 2007, 10:41

Bahiasol hat geschrieben:In der Schule sagte man uns doch, die Sonne läuft über den Äquator. Das heißt bei Euch in D und A und CH müsste die Sonne südlich sein tagsüber und bei mir(Salvador) nördlich, da ich unterhalb des Äquators wohne.


Die Sonne steht nur im Frühjahr und Herbst direkt über dem Äquator. Im Sommer steht sie über dem nördlichen Wendekreis und im Winter über dem südlichen Wendekreis. Das erklärt auch deine Beobachtung, da dein Wohnort zwar südlich des Äquators, aber nördlich des südlichen Wendekreises ist.

p
Benutzeravatar
paulista
 
Beiträge: 169
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 00:25
Wohnort: München
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Denkfehler oder Naturwunder?

Beitragvon Toni » Sa 8. Dez 2007, 11:39

Alessandra, der Wendekreis des Steinbocks!!!
Zuletzt geändert von Toni am Mo 17. Dez 2007, 00:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Toni
 
Beiträge: 138
Registriert: Di 8. Aug 2006, 05:33
Wohnort: ne, bitte, nicht mehr im DFF...
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Denkfehler oder Naturwunder?

Beitragvon Bahiasol » Sa 8. Dez 2007, 14:20

Toni
Paulista

Danke für die Info. Dachte schon der Globus hat sich verschoben.

Brasilblog

Von wegen Schrottkompass. Tzzzz.
Salvador. Kostruiere Häuser und betreue den Bau, auf Wunsch incl. Areal. Biete Reisenden einen Flughafentransfer, Kurztrips, Tagesausflüge, Führungen an. Bin auch in anderen Dingen behilflich, einfach mal anfragen
Benutzeravatar
Bahiasol
 
Beiträge: 135
Registriert: Fr 19. Jan 2007, 00:34
Wohnort: Salvador
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Denkfehler oder Naturwunder?

Beitragvon dietmar » Sa 8. Dez 2007, 15:10

Bahiasol hat geschrieben:Brasilblog

Von wegen Schrottkompass. Tzzzz.


Ok, der Kompass funzt. :oops:
Ich wohne halt zu weit südlich, als dass diese "Erscheinung" bei mir Auftreten könnte.
Allerdings habe ich auch wieder was gelernt. :P Danke für die Erklärungen. Ein Bild habe ich auch gefunden, danach liegt der südliche Wendekreis allerdings in Höhe São Paulo.

wendekreis-brasilien.jpg
wendekreis-brasilien.jpg (65.13 KiB) 352-mal betrachtet

Der kleine rote Punkt bin ich! :wink:

Da wir gerade Mittag haben, konnte ich feststellen, dass die Sonne direkt senkrecht über unser Haus zieht, welches genau mit der Haustür nach Süden zeigt. Jetzt (12.10h) fällt allerdings der Schatten noch ein wenig nach Westen. Ich denke, in einer Stunde, dürfte sie dann direkt darüber stehen (ist das jetzt wegen der Sommerzeit?)
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts


Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]