despachante für Pecem

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

despachante für Pecem

Beitragvon wolf24 » Mo 9. Jun 2008, 20:35

Hi,
nach 5 Jahren hin- und her und mehreren Anläufen für ein Dauervisum ist es mir endlich gelungen eines zu erhalten. Nun möchte ich natürlich mein Umzugsgut, das über halb Europa verstreut war, nach Brasilien einführen. Also auf deutscher Seite ist alles geregelt, nun bräuchte ich noch einen despachanten in Pecem, der mein Zeug dort durch den Zoll bringt ohne das es mich ein Vermögen kostet! Da ich Brasilien zur Genüge kenne weiss ich, dass das nur dann funktioniert wenn man jemanden findet, der gute Kontakte hat. Also, wer weiss jemanden oder eine agencia, die mehr oder weniger vertrauswürdig ist und die er mir empfehlen kann? Über einige Tips, außer das obligatorische ist ja viel zu teuer und man kann die Sachen ja auch in Brasilien kaufen, würde ich mich sehr freuen. Da es ein bischen eilt, hoffe ich, dass bald jemand mit Rat helfen kann.
LG Wolf
Benutzeravatar
wolf24
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 11. Mär 2008, 00:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: despachante für Pecem

Beitragvon rwschuster » Mo 9. Jun 2008, 20:49

Chará, lass um Gottes willen das ganze Glum zu Hause. kauf dir alles hier neu. Nicht nur weils billiger kommt, du kannst kaum was hier brauchen, du fährst in ne andere Welt.
[-X
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: rwschuster

Beitragvon wolf24 » Mo 9. Jun 2008, 21:39

tja, jetzt ist die Frage nützt mir deine Antwort was - ich glaube eher nicht ! klar weiss ich was ich in -brasilien kaufen kann oder nicht, doch die _Sachen, die mir wichtig sind, bekomme ich für die Transportkosten nicht ! Alleine mein Werkzeug ist es locker wert! Ich glaube du unterschätzt auch meine Erfahrungen in Brasilien erheblich, soviel ich weiss, war ich nur ein einziges Mal als Tourist dort und das ist schon etliche Jahre her! Wenn ich sage ich war fast 5 Jahre dort, dann bedeutet das die3 ganze Zeit mit Unterbrechungen von 3- 4 Monaten, die ich mit Auslandsarbeiten genutzt habe. Klar, ich kenne nicht alle Staaten, doch den Nordosten kenne ich sehr gut, da ich auch schon mehrere Geschäfte hier hatte - die nix mit Tourismus oder Nutten zu tun hatten. 5 Jahre habe ich mit provisorischen Visas in Brasilien verbracht, bin zum 2. Mal dort verheiratet und habe mind. ein uneheliches Kind dort. Also was soll´s? Ceara ist nicht unbedingt der beste der Staaten für Ausländer, in Rio Grande do Norte oder Pernambuco ist vieles einfacher, doch ich hab´ was gegen einfach!
Aber wie dem auch sei, vielen Dank für Deinen Kommentar.
Wolf :mrgreen:
Benutzeravatar
wolf24
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 11. Mär 2008, 00:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: rwschuster

Beitragvon 007 » Mo 9. Jun 2008, 22:43

wolf24 hat geschrieben:tja, jetzt ist die Frage nützt mir deine Antwort was - ich glaube eher nicht ! klar weiss ich was ich in -brasilien kaufen kann oder nicht, doch die _Sachen, die mir wichtig sind, bekomme ich für die Transportkosten nicht ! Alleine mein Werkzeug ist es locker wert! Ich glaube du unterschätzt auch meine Erfahrungen in Brasilien erheblich, soviel ich weiss, war ich nur ein einziges Mal als Tourist dort und das ist schon etliche Jahre her! Wenn ich sage ich war fast 5 Jahre dort, dann bedeutet das die3 ganze Zeit mit Unterbrechungen von 3- 4 Monaten, die ich mit Auslandsarbeiten genutzt habe. Klar, ich kenne nicht alle Staaten, doch den Nordosten kenne ich sehr gut, da ich auch schon mehrere Geschäfte hier hatte - die nix mit Tourismus oder Nutten zu tun hatten. 5 Jahre habe ich mit provisorischen Visas in Brasilien verbracht, bin zum 2. Mal dort verheiratet und habe mind. ein uneheliches Kind dort. Also was soll´s? Ceara ist nicht unbedingt der beste der Staaten für Ausländer, in Rio Grande do Norte oder Pernambuco ist vieles einfacher, doch ich hab´ was gegen einfach!
Aber wie dem auch sei, vielen Dank für Deinen Kommentar.
Wolf :mrgreen:




Hallo Wolf24

Nun bin ich aber neugierig? Was soll denn schlechter sein in Ceará als in Rio Grande do Norte oder Pernambuco ? :roll: M.E. sind die Bundesstaaten etwa vergleichbar.

Persönliche (meistens einmalige) Erlebnisse sind da eher subjektiv. :!:

Klar ist nicht alles Gold was glänzt, aber in Ceará lässt es sich gut leben. Mal ganz abgesehen vom sensationellen Klima........, ist aber auch Geschmacksache, gebe ich gerne zu. Ich mags jedenfalls warm. War im März für 2 Wochen in der CH und in GB. Nein danke...brrrrrrrr... :evil:



Ich kenne persönlich keinen Despachante, werde mich aber einmal schlau machen für Dich.
Kenne da ein paar Ausländer die vor kurzem mit Sack und Pack (Container) hierhergezogen sind.

abraço

James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Hi James

Beitragvon wolf24 » Mo 9. Jun 2008, 23:15

Hi,
Klar sind die Erfahrungen immer subjektiv, doch ist es leider wahr, das in Ceara vieles im Argen liegt! zum Beispie´l werden immer die Ausländer für alles was mit Prostitution zusammenhängt verantwortlich gemacht, doch da sollten sie sich auch mal ein bischen an ihre eigene Nase fassen! Und wenn schon Koruption, dann doch bitte für alle gleich!
Die cearenses erscheinen mir manchmal ein bischen wie die Schwaben Brasiliens! Allerdings nicht in punkto Zuverlässigkeit und Arbeitseifer!
Klar, einer der Gründe warum ich in _Fortaleza bin und nicht im Süden ist natürlich das Klima, wobei mir immer ein wenig die Zeit fehlt um an den Strand zu gehen. Vielleicht bin ich in den letzten Jahren auch einfach nur zu kritisch geworden, es ist ja immer überall besser als zuhaus!
LG Wolf
Benutzeravatar
wolf24
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 11. Mär 2008, 00:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]