deutsche Rente in Brasilien

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: deutsche Rente in Brasilien

Beitragvon Frankfurter » Do 4. Jul 2013, 11:42

Wie ich schon oft geschrieben habe mein Vorschlag:

Konto bei dt. Bank/Sparkasse mit on-line Möglichkeit. Dazu geibt es auch die Geld-Karte:

Mit der kann ich z.Z. bei Bradesco jeden Tag RS 800,00 aus dem Automaten ziehen.

und/oder: Überweise von Deinem on-Line Konto auf die VISA - Karte Prepay( Landesbank-Berlin ) EUR, und mit dieser Karte
kann ich jeden Tag RS 1.000 aus dem Automaten ziehen. Das sind so mal "logger" RS 1.800 / Tag.
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: deutsche Rente in Brasilien

Beitragvon Trem Mineiro » Do 4. Jul 2013, 13:20

weilerlbb hat geschrieben: online Überweisung scheiterte weil Brasilien keine IBAN und BIC Nummern hat. Diese muss man aber in das Onlineformular eintrage werden.


Natürlich hat Brasilien IBAN und BIC Adressen, die braucht man für jede normale Überweisungen. Um Arbeit zu sparen, hatte meine Bank mich gebeten, die IBAN für meine Hausbank (Filiale) in Brasilien festzustellen. Auf der Bank wusste man wie üblich von nichts, bis man feststellte, dass nur die Zentrale in Belo Horizonte eine Adresse hatte, die Verteilung an die Filialen läuft ohne Adresse. Jetzt kenn ich meine IBAN.

Meine Frau als Brasilianerin hat ein eigenes Konto in Deutschland, heute wo sie keinen Wohnsitz mehr dort hat, läuft das Konto ganz normal weiter mit Überziehungsrahmen und EC-Karte mit Maestro-Symbol. Damit kann sie hier in Brasilien am Geldautomaten Geld abholen (klappt nicht immer - s. allgemeines Problem) und auch in Geschäften im Debit-Mode mit PIN bezahlen. Es gibt allerdings auch neuere EC-Karten wo das außerhalb Europas nicht mehr geht.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: deutsche Rente in Brasilien

Beitragvon moni2510 » Do 4. Jul 2013, 17:48

hier noch die Daten fuer die ITAU, das war doch die Bank um die es ging, oder?

http://www.itau.com.br/internacional/consultas/
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2983
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 774 mal in 527 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
cabof

Re: deutsche Rente in Brasilien

Beitragvon cabof » Do 4. Jul 2013, 19:58

Danke Moni - die ITAU Bankdaten habe ich auf dem Formular eingetragen, - über welche Korrespondenzbank das Rentenamt überweist, weiß ich nicht. Wie gesagt, die Sache läuft und in 2-3 Monaten (oder früher) weiß ich mehr zu berichten.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9820
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1393 mal
Danke erhalten: 1465 mal in 1229 Posts

Re: deutsche Rente in Brasilien

Beitragvon weilerlbb » Di 9. Jul 2013, 00:27

BrasilJaneiro hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Gibt es Deutsche die sich derzeit die Rente auf ein brasil. Konto überweisen lassen? Mein Kumpel wird jetzt in Kürze den
Antrag stellen. Meine/seine Frage geht dahin: wieviel Prozent gehen durch die Überweisung verloren? Keine Beträge,
nur einen Prozentsatz. Seine Hausbank in BR berechnet schon mal 150 Reais Operationskosten, IOF und offen ist der
Cambio - der scheint bei den Banken stark vom offiziellen Kurs abzuweichen. Für eine kurzfristige Antwort danke ich.


Ich kenne Niemanden der seine Rente direkt überweisen lässt. Kursverluste und Bankspesen sollten jeden warnen. Wer ins Ausland gehen will, sollte drei Jahre vorher ein Postbankkonto eröffnen. Dann ist dieses Konto für Rentner kostenlos, wenn weniger als 1000 €uro Rente eingehen. Bei der Postbank kann man auch zwei Sparkonten machen, um mit jeder Sparcard je 10 x kostenlos am Visa-Automaten Geld abzuheben. Das ist immer noch die günstigste Variante.
Es wird wohl hier schwer sein Rentner zu finden. Wer in Brasilien kein Bein hoch kriegt, der hat wohl auch in Deutschland nicht geklebt. :mrgreen:


Ich kann das nur bestätigen.
Ich habe meine Rente auf mein Konto BB überweisen lassen und fast 20% Verluste gehabt weil der Rentrenträger nicht selber die Rente überweist, sondern Geldinstitute beauftragt.
Ich habe in Deutschland ein Konto bei der Deutschen Bank eröffnet, noch Besser Targo-Bank weil diese in vielen Städten in Brsilien unter den Namen City-Bank vertreten sind. Ich habe bei der Kontoeröffnung gleich einen Dauerauftrag erteilt, alle 2 Monate wird mir ein Betrag überwiesen. Ich zahle 15€uro pro überweisung, frühere habe ich pro Überweisung 46€uro bezahlt.

Ob meine Aktion erfolg hat wird sich zeigen. Im Okt. wird der 1 Betrag überwiesen.
MfG
hw
Benutzeravatar
weilerlbb
 
Beiträge: 59
Registriert: So 5. Dez 2010, 22:28
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 8 mal in 7 Posts

Re: deutsche Rente in Brasilien

Beitragvon isis » Di 9. Jul 2013, 05:22

weilerlbb hat geschrieben:Ich habe in Deutschland ein Konto bei der Deutschen Bank eröffnet, noch Besser Targo-Bank weil diese in vielen Städten in Brsilien unter den Namen City-Bank vertreten sind.


Das Privatkundengeschäft der Citibank in Deutschland wurde bereits 2008 von der französische Genossenschaftsbank Crédit Mutuel übernommen. 2010 wurde die Bank dann in TARGOBANK umbenannt. Die TARGOBANK hat also nichts mehr mit der Citibank zu tun.
BFN-Benutzerkonto deaktiviert ab 01.07.2014
Benutzeravatar
isis
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 14. Feb 2012, 18:18
Bedankt: 70 mal
Danke erhalten: 66 mal in 56 Posts

Vorherige

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]