Deutsche Spezialitäten in SP

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Deutsche Spezialitäten in SP

Beitragvon tinto » Mo 26. Apr 2010, 08:07

Eine interessante Reportage auf Spiegel-online:

http://www.spiegel.de/reise/staedte/0,1 ... 23,00.html
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Deutsche Spezialitäten in SP

Beitragvon tinto » Mo 26. Apr 2010, 21:36

Hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit Braugarten???

Ich dachte schon, ich hätte das Konzept erfunden und müsste das nur noch umsetzen: Deutsches Essen und Kultur als Mischung aus Fastfood und Eventkneipe mit Livemusik weltweit verbreiten. Und jetzt sind die mir mit diesem Braugarten einen Schritt voraus. So ein Mist.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Deutsche Spezialitäten in SP

Beitragvon amazonasklaus » Di 27. Apr 2010, 14:42

Ich war zwei bis drei Mal im Braugarten im Shopping Higienópolis, hauptsächlich weil brasilianische Freunde dorthin wollten, um ein Kassler zu essen. Bei meinen Besuchen war das Lokal stets gut besucht, auch wenn es an diesen Abenden keine Live Music gab.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Deutsche Spezialitäten in SP

Beitragvon Campinense » Di 27. Apr 2010, 21:29

Meine Meinung:

Also ich lebe hier in Brasilien und möchte die Esskultur von Brasilien kennenlernen. Deshalb zieht es mich in die inländischen Lokale. Genauso verhält es sich mit den Lebensmitteln im Supermarkt.

Wenn ich ständig Lust auf dt. Essen bzw. dt. Spezialitäten und Getränke hätte, wäre ICH lieber daheim geblieben.

Aber vielleicht bin ich da anders? Denn ich konnte auch noch nie verstehen, wie Deutsche 14 Tage Urlaub in El Arenal (Mallorca) machen und dann jeden Tag in der Schinkenstrasse speisen...

Bevor sich nun hier wieder einige User an irgendwelchen Dingen ereifern bzw. mich über etwas belehren wollen, noch einmal klar und deutlich:

Dies ist MEINE PERSÖNLICHE Meinung + Einstellung !!!

LG Campinense
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: Deutsche Spezialitäten in SP

Beitragvon seitenwandkletterer » Di 27. Apr 2010, 21:49

Campinense hat geschrieben:Meine Meinung:

Also ich lebe hier in Brasilien und möchte die Esskultur von Brasilien kennenlernen. Deshalb zieht es mich in die inländischen Lokale. Genauso verhält es sich mit den Lebensmitteln im Supermarkt.

Wenn ich ständig Lust auf dt. Essen bzw. dt. Spezialitäten und Getränke hätte, wäre ICH lieber daheim geblieben.

Aber vielleicht bin ich da anders? Denn ich konnte auch noch nie verstehen, wie Deutsche 14 Tage Urlaub in El Arenal (Mallorca) machen und dann jeden Tag in der Schinkenstrasse speisen...

Bevor sich nun hier wieder einige User an irgendwelchen Dingen ereifern bzw. mich über etwas belehren wollen, noch einmal klar und deutlich:

Dies ist MEINE PERSÖNLICHE Meinung + Einstellung !!!

LG Campinense


Wenn alle die Türken, Italiener, Spanier, Jugoslawen, Chinesen, Japaner, Franzosen, Griechen usw., die in Deutschland Restaurants mit Gerichten aus ihren jeweiligen Heimatländern aufgemacht haben, nur Schnitzel in die Pfanne geworfen hätten, dann würde es in D kulinarisch ziemlich leer aussehen.

Ich, und auch viele meiner Kollegen hier, alles Brasilianer, hätte hier ganz gerne eine Biergarten....

...SWK!
"Onde tudo que se planta cresce e o que mais floresce é o amor"
Benutzeravatar
seitenwandkletterer
 
Beiträge: 819
Registriert: So 28. Nov 2004, 21:47
Wohnort: Bagé / RS
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 16 mal in 16 Posts

Re: Deutsche Spezialitäten in SP

Beitragvon mikelo » Di 27. Apr 2010, 21:53

Campinense hat geschrieben:Meine Meinung:

Also ich lebe hier in Brasilien und möchte die Esskultur von Brasilien kennenlernen.


hast recht. aber nach fuenf jahren wuerde ich schon mal gerne leberkaese, sauerbraten, rindsrollade, sauerkraut mit kassler, schmorbraten, schnitzel, leberwurst und blutwurst essen. aber nur ein mal--reicht dann wieder fuer jahre :wink:
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Folgende User haben sich bei mikelo bedankt:
Campinense

Re: Deutsche Spezialitäten in SP

Beitragvon Timao » Di 27. Apr 2010, 22:08

Campinense hat geschrieben:Meine Meinung:

Also ich lebe hier in Brasilien und möchte die Esskultur von Brasilien kennenlernen. Deshalb zieht es mich in die inländischen Lokale. Genauso verhält es sich mit den Lebensmitteln im Supermarkt.

Wenn ich ständig Lust auf dt. Essen bzw. dt. Spezialitäten und Getränke hätte, wäre ICH lieber daheim geblieben.

Aber vielleicht bin ich da anders? Denn ich konnte auch noch nie verstehen, wie Deutsche 14 Tage Urlaub in El Arenal (Mallorca) machen und dann jeden Tag in der Schinkenstrasse speisen...

Bevor sich nun hier wieder einige User an irgendwelchen Dingen ereifern bzw. mich über etwas belehren wollen, noch einmal klar und deutlich:

Dies ist MEINE PERSÖNLICHE Meinung + Einstellung !!!

LG Campinense

ich geb dir recht, allerdings wenn du mehrere Jahre in einem Kulturkreis lebst kanns schon eintoenig werde, Sao Paulo ist was ganz anderes dort gibts alles (vor allem wenn der dann noch regional beschraenkt ist). Ich finde auch das (weltweit gesehen) die lateinamerikanische Kueche allgemein gesehen nicht gerade die leckerste ist (und Churrasco ist ja wohl international abgesehen von lokalen Einfluessen). Die Vorstellung das ich nun krampfhaft nur weil ich Ceara bin nur Baiao de dois und Buchada de Bode essen muesste sind grauenhaft. Ich steh auf indisch (hab 4 Jahre dort gelebt), Thailaendisch, Japonese , Italienisch , Francias = Abwechslung ist alles.
Allerdings kann man sehr gut im Amazonasgebiet essen, die Gericht sind nur nicht so bekannt (auch bei den Brasis nicht).
Benutzeravatar
Timao
 
Beiträge: 781
Registriert: Di 28. Aug 2007, 16:17
Wohnort: Ceara - Brasilien
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 44 mal in 37 Posts

Re: Deutsche Spezialitäten in SP

Beitragvon Timao » Mi 28. Apr 2010, 11:54

Campinense hat geschrieben:Meine Meinung:

Also ich lebe hier in Brasilien und möchte die Esskultur von Brasilien kennenlernen. Deshalb zieht es mich in die inländischen Lokale. Genauso verhält es sich mit den Lebensmitteln im Supermarkt.

Wenn ich ständig Lust auf dt. Essen bzw. dt. Spezialitäten und Getränke hätte, wäre ICH lieber daheim geblieben.

Aber vielleicht bin ich da anders? Denn ich konnte auch noch nie verstehen, wie Deutsche 14 Tage Urlaub in El Arenal (Mallorca) machen und dann jeden Tag in der Schinkenstrasse speisen...

Bevor sich nun hier wieder einige User an irgendwelchen Dingen ereifern bzw. mich über etwas belehren wollen, noch einmal klar und deutlich:

Dies ist MEINE PERSÖNLICHE Meinung + Einstellung !!!

LG Campinense


mir z.b.geht es gar nicht nicht nur um die deutsche Kueche , aber da ich hier resident bin und in verschiedenen Kulturkreisen gelebt habe, finde ich es toll einfach wichtig abzuwechseln - das kann man z.b prima in Deutschland heutzutage (und das geht ja in Sao Paulo ja auch bestens). Klar, als ich damals das erste Mal (96) nach Brasilien zum arbeiten kam, wollte ich fast nur brasilianisch essen, aber nach ein paar Jahren wurde das dann sehr eintoenig. Gerade wenn ich an Salate denke (eher traurig hier, nicht mal zubereitet), Pastas (zerkochte Nudeln) seht es mich nach Abwechslung. Wenn die Lokalitaet stimmt (z.b.Sao Paulo) und der Geldbeutel kann man das natuerlich alles haben. Trotzdem liebe ich eine gute Feijoada, Costela de Boi, Cupim, Pratos Amazonenses usw wenn es gut zubereitet ist.
Benutzeravatar
Timao
 
Beiträge: 781
Registriert: Di 28. Aug 2007, 16:17
Wohnort: Ceara - Brasilien
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 44 mal in 37 Posts

Re: Deutsche Spezialitäten in SP

Beitragvon Campinense » Mi 28. Apr 2010, 12:13

ergänzende Anmerkungen zu meiner letzten Äußerung diesbzgl.:

Ich kenne Brasil schon seit 12 Jahren. Noch immer liebe ich die verschiedensten einheimischen Gerichte. Auswahl gibts ja da reichlich, das Land ist ja schließlich etwa so groß wie Europa
(BITTE lasst uns nun nicht über 3 km mehr oder weniger streiten!).

Auch ich gehe hier in Brasil asiatisch oder europäisch und letztens sogar afrikanisch essen. Selbst (nur zwangsweise!!!) amerikanisch, wenn ich an Mäkki denke...

Ich wollte jedoch lediglich anmerken:
In Brasil gibt es eine solch vielfältige Auswahl an Speisen & Getränken, daß ich nun nicht extra nach dem suchen muß was ich jahrzehntelang verzehrte bzw. in mich reinschüttete.

Außerdem habe ich auch schon einige dt. Produkte (Nutella, Erdinger...) hier getestet und muss sagen:
1.) sie sind nicht den überteuerten R$-Preis wert
2.) gab es geschmackliche Differenzen zur Heimat

Jemanden um´s Mitbringen dieser Artikel aus GER zu bitten, ist mir zu doof. Da gäbe es wichtigere Artikel aus meiner Sicht! Und wie bitte schön sieht das aus? "Ey, wenn Du beim nächsten Mal nach Brasil fliegst - kannste mir bitte 1 Glas xy mitbringen?" Ich denke, man wird dann (über mich) denken: "Man, hat der es nötig! Kann der nicht ohne? Nein, wieso ist er dann hier weggegangen?"

LG Campinense
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: Deutsche Spezialitäten in SP

Beitragvon Timao » Mi 28. Apr 2010, 12:50

Campinense hat geschrieben:ergänzende Anmerkungen zu meiner letzten Äußerung diesbzgl.:

Ich wollte jedoch lediglich anmerken:
In Brasil gibt es eine solch vielfältige Auswahl an Speisen & Getränken, daß ich nun nicht extra nach dem suchen muß was ich jahrzehntelang verzehrte bzw. in mich reinschüttete.

Außerdem habe ich auch schon einige dt. Produkte (Nutella, Erdinger...) hier getestet und muss sagen:
1.) sie sind nicht den überteuerten R$-Preis wert
2.) gab es geschmackliche Differenzen zur Heimat

Jemanden um´s Mitbringen dieser Artikel aus GER zu bitten, ist mir zu doof. Da gäbe es wichtigere Artikel aus meiner Sicht! Und wie bitte schön sieht das aus? "Ey, wenn Du beim nächsten Mal nach Brasil fliegst - kannste mir bitte 1 Glas xy mitbringen?" Ich denke, man wird dann (über mich) denken: "Man, hat der es nötig! Kann der nicht ohne? Nein, wieso ist er dann hier weggegangen?"

LG Campinense


ist es dir so wichtig was andere ueber dich denken.... Was ist denn so schlimm dran sich was aus seinen Heimatland was mitbringen zu lassen. Wenn ich in Brasilien bin , muss ich doch nicht krampfthaft alles brasilianische annehmen, tu was du Lust hast.

Ich finde das die Nutella nicht besonders teuer ist und die schmeckt nicht wie in Deutschland weil Ferrero eine Nord & Suednuttela in Italien herstellt. Die Suednutella hat mehr Zuckeranteil und ist fuer den suedeuropaeischen Raum bestimmt und deckt auch den suedamerikanischen Geschmack (unsere Brasis moegen ja Zuckerbombem).
Benutzeravatar
Timao
 
Beiträge: 781
Registriert: Di 28. Aug 2007, 16:17
Wohnort: Ceara - Brasilien
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 44 mal in 37 Posts

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]